Experten geben die "Top 5" -Liste für eine bessere Primärversorgung aus


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Montag, 23.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Montag, 23. Mai (HealthDay News) - Reduzierung unnötiger Antibiotika, Verzögerung verschwenderischer Bildgebung für Rückenschmerzen und die vorangegangenen jährlichen EKG-Screenings für gesunde, risikoarme Patienten gehören zu den Maßnahmen, die helfen könnten, Grundversorgung rationalisieren, sagen Experten.

Vielleicht eine Seite von David Letterman Top 10 Liste, die Autoren eines neuen Berichts Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Für jede der primären Versorgungsdisziplinen - Familienmedizin, Innere Medizin und Pädiatrie - kam es zu einer "Top 5" - Liste, die hilft, Geld zu sparen und die Gesundheitsressourcen zu schonen.

Viele Ärzte stehen bereits hinter den Vorschlägen der Bericht, der online erscheint 23. Mai in der Archive of Internal Medicine .

"Ich habe viele Fälle gesehen, in denen ich dachte, dass Kliniker nicht die richtigen und weisesten Entscheidungen in einer Weise treffen, die nicht gut für die Gesundheit der Patienten ist und nicht für die umsichtige Verwendung von endlichen Ressourcen ", sagte Dr. Stephen Smith, einer der Autoren des Berichts und Professor emeritus der Familienmedizin an der Warren Alpert School of Medicine an der Brown University in Providence, RI.

Smith ist auch ein Mitglied der National Physicians 'Alliance ( NPA), eine Gruppe von 22.000 Ärzten, die eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsfürsorge fördern, die die Listen zusammenstellt.

Keiner der Vorschläge ist besonders neu und wurde von zahlreichen Studien validiert, doch scheinen nur wenige Kliniker diese zu implementieren, sagte Smith .

Hier sind die Top Five Empfehlungen für jede Disziplin:

Für die Familienmedizin:

  • Vermeiden Sie Bildgebung für Rückenschmerzen für 6 Wochen, es sei denn, rote Fahnen sind vorhanden.
  • Reduzieren Sie die verschreibungspflichtigen Antibiotika für Sinus-Infektionen , da die meisten viral sind
  • Vermeiden Sie Herzscreenings bei Patienten mit geringem Risiko und ohne Symptome.
  • Führen Sie keine Pap-Tests für Gebärmutterhalskrebs bei Frauen unter 21 Jahren oder bei einer Hysterektomie wegen einer benignen Erkrankung durch.
  • Knochendichte-Scans sind bekannt als Dual-Energy-Röntgenabsorptiometrie (DEXA) für Osteoporose bei Frauen ab 65 Jahren und bei Männern ab 70 Jahren, bei denen auch Risikofaktoren vorliegen, wie zB solche, die bereits Frakturen erlitten haben.

Für die innere Medizin:

  • Defer Imaging für Rückenschmerzen.
  • Bestellen Sie keine Blutchemie Panels (eine Reihe von 8 Bluttests zur Beurteilung der Nierenfunktion, Blutzucker und andere Gesundheitsindikatoren) oder Urinanalyse bei gesunden Erwachsenen ohne Symptome, da Blutfette (Fette) Tests allein führen zu den meisten positiven Ergebnissen.
  • Auf Herzscreening bei gesunden Patienten verzichten.
  • Generische Statine (cholesterinsenkende Medikamente) vor Markennamen verschreiben
  • Knochendichte-Screening auf ältere Risikopatienten beschränken.

In der Pädiatrie:

  • Vermeiden Sie Antibiotika gegen Halsschmerzen, es sei denn Ein Test stellt sicher die Bakterien Streptococcus (Halsentzündung) dar.
  • Vermeiden Sie Bildgebung bei leichten Kopfverletzungen ohne Risikofaktoren wie Bewusstlosigkeit.
  • Nehmen Sie eine abwartende Haltung gegenüber der Mitte ein -Earzinfektionen, bevor der Patient an einen Spezialisten überwiesen wird.
  • Empfehlen Sie, dass Eltern ihren Kindern keine Husten-und-Erkältungs-Medikamente geben.
  • Stellen Sie sicher, dass Patienten mit Asthma Corticosteroid-Medikamente richtig verwenden Kürzung der Episoden.

Der Bericht wurde durch ein Stipendium der American Board of Internal Medicine Foundation finanziert.

Einige der Punkte - solche, die Herzscreening, übermäßigen Einsatz von Antibiotika, Knochendichte-Scans und unteren Rücken Bildgebung - erschien in mehr als einer Kategorie.

Aber ein Punkt - ohne Blutchemie Panels und Urinanalyse bei gesunden Erwachsenen ohne Symptome - genossen nur schwache Unterstützung von den praktizierenden Ärzten, die die Vorschläge im Feld getestet.

Die Top-5-Listen wird nun an alle N verteilt PA-Mitglieder. Die Forscher hoffen auch, dass sie finanzielle Mittel erhalten, um Demonstrationsstandorte einzurichten und Schulungsvideos zu erstellen, um Ärzten dabei zu helfen, ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und Wege zu finden, Patienten an Bord zu bringen, sagte Smith.

"Dies sind sicherlich wichtige Fragen", sagte Dr. Lawrence C. Kleinman, ein Hausarzt und außerordentlicher Professor für Pädiatrie an der Mount Sinai School of Medicine in New York City.

Aber er wies auch darauf hin, dass "die Listen fertig waren mit einigen Nuancen, die wertvoll und wichtig sind, um dies zu verstehen. "

Wie die Autoren des Berichts betonen, bemerkte Kleinman, dass nicht der gesamte Antibiotika-Einsatz schlecht ist, sondern nur im Fall von Muskelkater Kehlen, es sollte eine Überprüfung sein, dass die Infektion wirklich Halsentzündung vor der Verschreibung ist. In ähnlicher Weise müsste die Bildgebung für Kopfverletzungen für Kinder mit Bewusstseinsverlust oder anderen Risikofaktoren durchgeführt werden.Letzte Aktualisierung: 5/24/2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar