Gesunde Möglichkeiten im Krankenhaus Cafeterias


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 2.12.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 2.12.2011 (MedPage Today) - Krankenhaus-Cafeterien sind seit langem Gegenstand von Witzen über unappetitlich Lebensmittel und Ergebnisse aus einer kürzlich durchgeführten Untersuchung von Kinderkrankenhäusern in Kalifornien könnten dem Stereotyp "ungesund" hinzufügen.

Eine große Mehrheit der 16 untersuchten Krankenhaus-Esslokale (81%) hatte Optionen für einen kalorienreichen Impulskauf wie Eiscreme , Kekse oder Süßigkeiten an oder in der Nähe der Kasse Linien, Lenard Lesser, MD, von der David Geffen School of Medicine an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, und Kollegen gefunden.

Die Hälfte der Veranstaltungsorte angeboten Kombinationen, die eine Seite hinzugefügt und ein Getränk für einen niedrigeren Preis, eine Scheibe gebend Nach weiteren Artikeln suchen. Und 38% der Veranstaltungsorte preisen ihre gesunden Vorspeisen mit einem Aufschlag gegen die ungesunden, berichteten sie in der Oktober-Ausgabe von Academic Pediatrics .

Auf der anderen Seite die Mehrheit der Essgelegenheiten in Kinderkrankenhäusern Mager- oder Magermilch, Diätgetränke, gebackene Pommes frites, Salatbällchen, Früchte ohne Zucker und nicht frittiertes Gemüse außerhalb der Salatbar.

Außerdem stellte etwa die Hälfte der Befragten Nährwertinformationen auf der Speisekarte zur Verfügung oder hatte bezeichnete einige Gegenstände als gesund. Weniger als die Hälfte hatte Beschilderungen, die zu einer gesunden Ernährung führten.

"Die Bereitstellung von Nahrungsmitteln in einem Krankenhaus ist für Patienten und Mitarbeiter selbst eine implizierte Botschaft, weil sie akzeptable Mahlzeiten und andere Verhaltensweisen bei der Ernährung darstellt", schreiben die Autoren. "Kinderkrankenhäuser sind Orte mit einem großen Potenzial, Einfluss darauf zu nehmen, was Menschen essen ... Darüber hinaus können gastronomische Einrichtungen im Krankenhaus als Beispiele für gesunde Ernährungsumgebungen dienen und als ein Ort dienen, an dem sich Ernährungserziehung an Kinder und ihre Familien richten kann."

Frühere Studien haben eine schlechte Lebensmittelumwelt in Krankenhäusern gefunden, wobei eine größere Studie zeigt, dass 42% von 234 Krankenhäusern Marken-Fast Food wie Krispy Kreme und McDonald's servierten, bemerkten sie.

Andere Forscher haben pädiatrische Krankenhauscafeterien durch Scoring benotet und Ranking ihrer Leistung basierend auf Interviews mit Food-Service-Direktoren, aber diese Ergebnisse haben gelitten haben durch falsche Darstellung ihrer Gewohnheiten, die Forscher vorgeschlagen.

Um objektivere Daten zu erhalten, verwendet Lesser und Kollegen eine modifizierte Version der Ernährungsumweltmaßnahmen Umfrage für Cafeterias und beobachtet direkt die Food-Service-Bereiche - einschließlich Cafeterias und Fast-Food-Restaurants - überhaupt 1 4 Kinderkrankenhäuser im Bundesland.

Die Umfrage fasste die Anzahl der an jedem Ort angebotenen Gegenstände zusammen, ob Kalorienbeschriftung verfügbar war, ob Beschilderung gesunde oder ungesunde Ernährung förderte, wie die Preisstruktur funktionierte und ob eine ungesunde Kombination vorlag Mahlzeiten.

Über alle 16 untersuchten Orte waren nur 7% der Sandwiches oder Vorspeisen gesund, nach den Kriterien der Umfrage. Genau die Hälfte der Veranstaltungsorte hatte keine Vorspeisen, die als gesund angesehen wurden. Letzte Aktualisierung: 02.12.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar