Mehr Beweise Zweisprachigkeit Aids Denkfähigkeiten


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Montag, 30. April 2012 (HealthDay News) - Menschen, die zwei Sprachen sprechen, haben eine verbesserte Hörverarbeitung, die ihre Aufmerksamkeit und Gedächtnisfähigkeiten verbessert, eine neue , so eine kleine Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Montag, 30. April 2012 (HealthDay News) - Menschen, die zwei Sprachen sprechen, haben eine verbesserte Hörverarbeitung, die ihre Aufmerksamkeit und Gedächtnisfähigkeiten verbessert, eine neue , so eine kleine Studie.

Forscher der Northwestern University zeichneten die Hirnstammreaktionen bei 23 Englisch- und Spanisch sprechenden Teenagern und 25 ausschließlich Englisch sprechenden Teenagern auf, die unter zwei Bedingungen Sprachlaute hörten.

Unter ruhigen Bedingungen hatten beide Gruppen ähnliche Ergebnisse. Aber wenn es Hintergrundgeräusche gab, waren die Gehirne der zweisprachigen Teens besser in der Lage, Sprachlaute zu erkennen.

Die Ergebnisse zeigen, dass zweisprachig verändert, wie das Nervensystem auf Geräusche reagiert, so die Forscher.

"Die Leute machen Kreuzworträtsel und andere Aktivitäten, um ihre Köpfe scharf zu halten ", sagte Co-Autor Viorica Marian, ein Zweisprachigkeitsexperte und Associate Professor für Kommunikationswissenschaften, sagte in einer Universitäts-Pressemitteilung.

" Aber die Vorteile, die wir in Dual-Sprache-Referenten entdeckt haben, kommen "Es ist offensichtlich, dass die Vorteile der Zweisprachigkeit besonders kraftvoll und umfassend sind und Aufmerksamkeit, Hemmung und Kodierung des Klangs beinhalten", erklärte sie.

Die Studie erscheint am 30. April in den Proceedings von der Nationalen Akademie der Wissenschaften .

"Zweisprachige sind natürliche Jongleure", sagte Marian. "Der Zweisprachige jongliert mit sprachlichem Input und schenkt automatisch relevanteren als irrelevanten Klängen mehr Aufmerksamkeit. Anstatt Zweideutigkeit zu fördern, fördert die Zweisprachigkeit eine verbesserte" Hemmungskontrolle "oder die Fähigkeit, relevante Sprachlaute auszusondern und andere zu ignorieren." Aktualisiert: 01.05.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar