Die Natur kann die Kreativität steigern


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 12.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 12. Dezember 2012 - Wenn Sie ein wenig kreative Inspiration in Ihrem Leben suchen, müssen Sie möglicherweise nicht suchen >

Eine Studie von Forschern der University of Utah und der University of Kansas ergab, dass Rucksacktouristen bei einem Kreativitäts-Test 50 Prozent besser waren, nachdem sie vier Tage in der Natur von elektronischen Geräten getrennt waren Die Studie umfasste 56 Männer und Frauen mit einem Durchschnittsalter von 28 Jahren. Sie alle unternahmen vier- bis sechstägige Wanderungen in Alaska, Colorado, Maine und Washington. Sie durften keine elektronischen Geräte mitbringen.

Etwa die Hälfte der Teilnehmer nahm am Morgen vor Beginn ihrer Reise einen Kreativitäts-Test vor, und 32 nahmen den Test am Morgen des vierten Reisetages.

Während des Tests erhielten die Teilnehmer 10 Sätze mit drei übereinstimmenden Wörtern. Für jedes Set wurden sie gebeten, ein viertes Wort zu formulieren, das mit den anderen drei verbunden ist.

Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die vier Tage Backpacking gemacht hatten, im Durchschnitt 6,08 der 10 Fragen richtig verglichen mit einem Durchschnittswert hatten Punkte von 4,14 für diejenigen, die noch nicht mit dem Rucksackausflug begonnen hatten.

"Wir zeigen, dass vier Tage des Eintauchens in die Natur und die entsprechende Trennung von Multimedia und Technologie die Leistung bei einer kreativen, problemlösenden Aufgabe um ein Vielfaches steigert 50 Prozent ", sagten die Forscher in einer Pressemitteilung.

Die Forscher glauben, dass die Natur einen positiven Einfluss auf die Kreativität hat, weil die Teilnehmer ohne ihre elektronischen Geräte nicht in der Lage waren, Multitasking durchzuführen. Sie zitieren frühere Studien über die "Theorie der Aufmerksamkeits-Wiederherstellung", die besagt, dass Technologie und Multitasking Anforderungen an die Fähigkeit stellen, Aufgaben zu wechseln, Aufgaben zu unterbrechen und Handlungen und Gedanken abzulenken, und dass diese Fähigkeiten durch die Natur wieder hergestellt werden können.

"Unsere moderne Gesellschaft ist voll von plötzlichen Ereignissen (Sirenen, Hörner, klingelnde Telefone, Alarme, Fernsehen usw.), die Aufmerksamkeit auf sich ziehen", schreiben die Forscher. "Im Gegensatz dazu sind natürliche Umgebungen mit einer sanften, sanften Faszination verbunden, die es dem exekutiven Aufmerksamkeitssystem ermöglicht, sich aufzufüllen."

Die Studie wurde am 12. Dezember in

PLOS EINS veröffentlicht. Natur isn ' Das einzige, was die Kreativität fördert. Eine neue Studie des Nationalen Instituts für Taubheit und andere Kommunikationsstörungen bei den National Institutes of Health fand heraus, dass lyrische Improvisation, die im Freestyle-Rap weit verbreitet ist, in Bereichen des Gehirns auftritt, die mit Motivation, Emotionen, Sprache und motorischen Fähigkeiten verbunden sind.

Sagt uns: Glauben Sie, dass die Natur Ihre Kreativität positiv oder negativ beeinflusst? (Hinweis: Mobile Benutzer können möglicherweise keinen Kommentar abgeben.)

Letzte Aktualisierung: 12.12.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar