Neuer Bluttest zur Erkennung einer Virusinfektion im Vergleich zu einer Bakterieninfektion


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 18.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 18. September 2013 - Die Gefahren von Antibiotika-Überdosierung und Widerstand standen in einem Bericht von Die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention, die am Montag veröffentlicht wurden, und neue Forschungen, die heute in Science Translational Medicine veröffentlicht wurden, schlagen einen Weg vor, der hoffentlich den übermäßigen Einsatz von Antibiotika verlangsamen wird. Forscher haben einen Bluttest entwickelt, mit dem festgestellt werden kann, ob eine Person an einer viralen oder bakteriellen Infektion leidet, um eine angemessene Behandlung sicherzustellen.

Wenn sich eine Person mit einem Krankheitserreger infiziert, löst das Immunsystem des Körpers eine Reaktion aus Erreger. Die Antwort unterscheidet sich jedoch zwischen einer bakteriellen Infektion und einer viralen Infektion in einer Weise, die sich genetisch manifestiert. Der neue Bluttest, der von Forschern von Duke Medicine entwickelt wurde, identifiziert die spezifische genetische Signatur, die nur dann entsteht, wenn das Immunsystem auf ein Virus reagiert. Die Ergebnisse des Tests zeigen dann, was die Ursache der Krankheit ist, und diktieren die entsprechende Behandlung.

Die erfolgreiche Anwendung dieses Bluttests kann nicht nur Menschen helfen, eine wirksame Behandlung für ihre Krankheit viel schneller zu erhalten, Experten hoffen, dass es vorbei ist -Verordnung von Antibiotika, die zu einer Resistenz führt.

"Tests, die sagen, dass Sie keine Antibiotika benötigen, sind oft nicht getan oder sind in ihrem Umfang begrenzt", sagte Studienautor Aimee Zaas, MD, MHS, außerordentlicher Professor für Infektionskrankheiten und internationale Gesundheit bei Duke. "Vielen Menschen werden Antibiotika verschrieben, wenn sie sie nicht brauchen, nur weil wir in unseren Fähigkeiten eingeschränkt sind", sagte sie. Für Ärzte könnte dieser Test "mehr Vertrauen in diese Situation geben", um ein Medikament nicht zu verschreiben, fügte Dr. Zaas hinzu.

Die Forscher testeten ihre Blutuntersuchung in einer Notaufnahme eines Krankenhauses, um zu sehen, wie sie sich in einem Krankenhaus aufgehalten hat klinische Einstellung. Von den 102 Menschen im Krankenhaus hatten 39 eine bakterielle Infektion, während 28 ein Virus hatten. Weitere 35 wurden als gesunde Kontrollen verwendet. Der Test ergab, ob mehr als 90 Prozent der Patienten mit einem Virus infiziert waren oder nicht.

Der Test dauert derzeit 12 Stunden, obwohl Zaas hofft, sie schneller zu machen. "Der Heilige Gral wäre ein Test am Point-of-Care, mit einer Bearbeitungszeit in der Größenordnung von Minuten", sagte Zaas. Eine realistischere Schätzung für eine klinische Situation wäre 2 bis 4 Stunden Bearbeitungszeit, sagte sie.

Es gibt eine "bestimmte Nützlichkeit" in einem Test, der sich schneller drehen könnte, vielleicht innerhalb der Zeitspanne von 2 bis 3 Stunden, sagte Louis Weiss, MD, MPH, Professor für Medizin und Pathologie am Albert Einstein College of Medicine und Co-Direktor des Einstein Global Health Center. Obwohl der Test sehr vielversprechend ist, sagte Dr. Weiss, dass es immer noch "einige praktische Fragen gibt, auf die Forscher eingehen müssen", bevor der Test klinisch sinnvoll ist. Zaas räumte ein, dass sie noch immer eine prospektive Studie abschließen und alle entsprechenden behördlichen Genehmigungen erhalten müssen.

Es gab noch andere Bluttests, um festzustellen, ob jemand an einer bakteriellen oder viralen Infektion leidet nicht die Antwort des Immunsystems. Der zusätzliche Vorteil bei der Untersuchung der Reaktion des Immunsystems besteht darin, dass auf diese Weise der Bluttest das Vorhandensein eines Virus erkennen kann, das möglicherweise zuvor nicht identifiziert wurde.

Angesichts der jüngsten Ausbrüche von SARS und anderen Coronaviren hat dieser Test ein großer Vorteil gegenüber früheren Tests. Dies ist, weil "es könnte Sie schneller führen, um einen Ausbruch zu diagnostizieren", sagte Weiss, weil ein Arzt eine Virusinfektion früher bewusst sein würde.Letzte Aktualisierung: 9/18/2013

Lassen Sie Ihren Kommentar