Neue Studie identifiziert Molekül, das Entzündung ausschaltet


Wir respektieren Ihre Privatsphäre Off-Schalter für Entzündungen können den Weg zu besseren Behandlungen für entzündliche Erkrankungen ebnen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre Off-Schalter für Entzündungen können den Weg zu besseren Behandlungen für entzündliche Erkrankungen ebnen.Katie Edwards / Getty Images Ist es möglich, Entzündungen im Körper auszuschalten? Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Molekül Itaconat, das aus Glucose gewonnen wird, genau das tun kann.

Wissenschaftler des Trinity Biomedical Sciences Institute in Dublin, Irland, haben entdeckt, dass Itaconat Makrophagen, die dem Immunsystem bekannt sind, abschalten kann aktiv sein in Zeiten der Entzündung.

Das Verständnis dieses Mechanismus kann zu neuen entzündungshemmenden Medikamenten für schwer behandelbare Krankheiten wie entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, Arthritis und Lupus führen.

Für diese Studie Lead-Forscher Luke O'Neill, PhD, Professor für Biochemie am Trinity Biomedical Sciences Institute am Trinity College Dublin, und Mike Murphy, PhD, von der Universität von Cambridge in England, und ihr Team führten eine groß angelegte Metabolomik-Screening von aktivierten Makrophagen durch in menschlichen Zellen und Mäusen. Die Studie wurde im März 2018 in der Zeitschrift

Nature veröffentlicht. "Mein Labor hat in den letzten sechs Jahren metabolische Veränderungen in Makrophagen untersucht und wir sind auf das gekommen, was wir für das wichtigste halten Dennoch, Dr. O'Neill sagte in einer Pressemitteilung.

"Es ist bekannt, dass Makrophagen Entzündung verursachen, aber wir haben gerade gefunden, dass sie überredet werden können, eine biochemische namens Itaconat zu machen", fügte O'Neill hinzu. "Dies fungiert als eine wichtige Bremse, oder" aus "Schalter, auf dem Makrophagen, Kühlung der Hitze der Entzündung in einem noch nie zuvor beschriebenen Prozess."

Dylan Ryan, PhD, ein anderer Autor der Studie und Forscher an der Trinity Biomedical Sciences Institute, teilte seine Gedanken über die Bedeutung dieser Studie. "Wir haben festgestellt, dass Itaconat kann eine ganze Reihe von Proteinen wichtig für Entzündungen in einer chemischen Reaktion, die nie zuvor beschrieben, und diese Reaktion ist wichtig für die entzündungshemmende Wirkung von Itaconat ", sagte er in einem PR Freisetzung.

Entzündung ist die natürliche Reaktion des Körpers auf Infektionen und Verletzungen. Wenn eine Verletzung auftritt, kann Ihr Immunsystem eine Art von weißen Blutkörperchen, wie zum Beispiel einen Makrophagen, in das betroffene Gebiet schicken. Aber wenn eine Entzündung chronisch wird, oder wenn der Körper diese Zellen ohne Verletzung sendet, kann es Krankheitsprozesse auslösen.

Forschung zeigt, dass chronische Entzündung der gemeinsame Faktor bei einer Reihe von Krankheiten ist, einschließlich der koronaren Herzkrankheit, Krebs und Alzheimer. Forscher arbeiten hart daran, die Rolle von Entzündungen bei chronischen Krankheiten besser zu verstehen, in der Hoffnung, dass sie eine Heilung finden.

"Wir sind hier an der Grenze. ... Viele von uns glauben, dass neue Therapien entstehen werden, die ein echtes werden Unterschied zu Patienten ", sagt O'Neill. "Wir müssen mehr über die zugrunde liegenden Prozesse der Entzündung wissen, und unsere Entdeckung stellt einen wichtigen Fortschritt dar."

Diese Studie war eine gemeinsame Anstrengung mit Harvard Medical School, der Universität von Cambridge, der Universität von Oxford, Johns Hopkins University, die Universität von Dundee und GlaxoSmithKline.

VERBINDUNG: 8 Nahrungsmittel, die Entzündung bekämpfen

Aktualisiert: 3/29/2018

Lassen Sie Ihren Kommentar