Quiz your caterer


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ob Sie sich freiwillig gemeldet haben, eingezogen wurden oder Ihr Job Partyplanung beinhaltet, die diesjährige Büroparty liegt nun in Ihrer Verantwortung. Sie wenden sich an einen Caterer, um Hilfe zu erhalten.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ob Sie sich freiwillig gemeldet haben, eingezogen wurden oder Ihr Job Partyplanung beinhaltet, die diesjährige Büroparty liegt nun in Ihrer Verantwortung. Sie wenden sich an einen Caterer, um Hilfe zu erhalten.

Sie sollten nicht nur besorgt sein, dass der In-Tarif dieses Jahres serviert wird und dass die Kosten akzeptabel sind. Sie müssen Ihren Caterer auch über Lebensmittelsicherheitspraktiken befragen.

Warum? Denn Essen, das nicht richtig zubereitet, transportiert und serviert wird, kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen - kein Happy End für eine Weihnachtsfeier.

Vielleicht möchten Sie diese Fragen an potenzielle Caterer stellen, bevor Sie eine für Ihre Party anmelden.

F: Verfügt das Cateringunternehmen über eine Genehmigung?

A: Catering-Unternehmen müssen zusätzlich zu allen anderen Genehmigungen, die sie möglicherweise benötigen, eine Catering-Genehmigung mit sich führen. Zum Beispiel, ein Restaurant, das auch bietet, ist verpflichtet, sowohl ein Restaurant und eine Lebensmittellieferant zu tragen. Genehmigungen stellen sicher, dass die örtliche Gesundheitsbehörde den Betreiber inspiziert hat und dass sie sich der sicheren Handhabung von Lebensmitteln bewusst sein sollten. Überprüfen Sie, ob der Betreiber über ein Zertifikat aus einem anerkannten Kurs für die Wartung von Lebensmitteln verfügt. Diese Kurse werden von Gesundheitsämtern und von verschiedenen Berufsverbänden angeboten und akkreditiert.

F: Wo wird das Essen gekocht?

A: Wenn die Zubereitung des Essens in der Einrichtung des Caterers stattfinden soll, planen Sie einen Besuch die Einrichtung vor der Auswahl. Offensichtlich sollte die Einrichtung sauber sein. Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass genügend Kühlraum für große Mengen an Lebensmitteln zur Verfügung steht. Öfen sollten auch große Mengen an Essen aufnehmen, so dass das Kochen nicht zu lange vor der Party stattfinden muss.

In der Küche sollten getrennte Bereiche für den Umgang mit rohen und gekochten Produkten vorhanden sein. Wenn sich rohe und gekochte Produkte vermischen, können Verderbnis- und Lebensmittelvergiftungsbakterien aus dem Rohprodukt das gekochte Produkt kontaminieren.

Achten Sie darauf, dass das Essen beim ersten Mal vollständig gekocht wird. Teilkochen kann das Wachstum von Verderbs- und Lebensmittelvergiftungsbakterien fördern. Wenn das Essen in Ihrem Büro zubereitet wird, stellen Sie sicher, dass der Kochbereich gründlich gereinigt wurde und dass Sie über ausreichend Heiz- und Kühlgeräte verfügen. Planen Sie genügend Zeit für das gründliche Kochen des Essens.

F: Wie wird das Essen transportiert?

A: Ob das Kochen in Ihrem Büro oder in der Einrichtung des Caterers stattfindet, der Transport der Lebensmittel ist kritisch. Alle verderblichen Lebensmittel müssen bei 45ºF oder darunter gehalten werden, um das Bakterienwachstum während der Transitzeiten zu minimieren. Kühlwagen oder zumindest isolierte Kühler sollten verwendet werden. Gekochte Lebensmittel, die erhitzt transportiert werden müssen bei 140ºF oder höher gehalten werden. Normalerweise benutzt der Caterer wärmende Einheiten. Bestehen Sie darauf.

F: Wie wird das Essen während der Party heiß oder kalt gehalten?

A: Um sicher zu bleiben, sollte das Essen nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen. Alle kalten Speisen sollten nicht höher als 45ºF bleiben. Dies kann erreicht werden, indem Servierplatten auf einem Bett aus zerstoßenem Eis ruhen. Warmes Essen sollte von Chafing Dishes oder Warming Tables serviert werden. Vorsicht: Wärmer halten oft nur bei 110º - 120ºF, eine gute Wachstumstemperatur für einige Bakterien.

F: Was ist der Plan für das Nachfüllen von Speisen auf einem Buffettisch?

A: Der Caterer sollte eine Anzahl von Platten vorbereiten und Gerichte von jedem Essen serviert werden. Die Back-Up-Platten sollten entweder gekühlt oder vor dem Servieren im Ofen aufbewahrt werden. Wenn zwei Stunden verstrichen sind oder wenn die Platten leer sind, sollten sie entfernt und durch frische, volle Schalen ersetzt werden. Es ist nicht sicher, einem Servierteller, der bereits zwei Stunden bei Raumtemperatur gelagert wurde, neues Essen hinzuzufügen.

F: Was wird mit den Essensresten gemacht?

A: Wenn das Essen sicher zubereitet und aufbewahrt wurde Bei sicheren Temperaturen während der gesamten Party sollte es sicher sein, es später wieder zu genießen. Im Allgemeinen teilen Sie Reste in kleinere Teile für schnelles Einfrieren. Verwenden Sie alles, was Sie planen, innerhalb von 1-2 Tagen zu kühlen. Vor dem Servieren alles gut erhitzen, um heiß serviert zu werden. Wenn Zweifel darüber bestehen, wie sicher die Reste sind, werfen Sie sie raus.

F: Haben Sie Referenzen, an die ich mich wenden kann?

A: Sie können viel über die Lebensmittelsicherheit und die Qualitätssicherungspraktiken eines Cateringunternehmens erfahren, indem Sie Referenzen von Personen oder Organisationen überprüfen, die der Caterer in der Vergangenheit bedient hat. Stellen Sie die gleichen Fragen zu den Referenzen, die Sie direkt beim Caterer stellen würden. Hoffentlich stimmen die Antworten von der Referenz mit denen des Caterers überein. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt ein potenzielles Problem vor und Sie benötigen weitere Informationen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Weitere Informationen finden Sie im Healthy Home Center für den Alltag. Zuletzt aktualisiert: 24.01.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar