Radon Gas in US-Klassenzimmern


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 29. Februar, 2012 - Stellen Sie sich vor, Ihr Kind raucht in der Schule eine halbe Schachtel Zigaretten pro Tag.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 29. Februar, 2012 - Stellen Sie sich vor, Ihr Kind raucht in der Schule eine halbe Schachtel Zigaretten pro Tag. Das Einatmen von Radon, selbst auf der Ebene der Umweltbehörde der US-Umweltschutzbehörde, auf der Ebene, auf der Schulen empfohlen werden, Maßnahmen zu ergreifen, um die Radonbelastung zu mindern, ergibt ungefähr das gleiche Ergebnis wie die halbe Packung am Tag. Das hat der Radonexperte Bill Field in einem neuen Untersuchungsbericht der Today mitgeteilt.

Der NBC-Korrespondent Jeff Rosen untersuchte die Radongasbelastung - ein großes - und unsichtbares - Problem für Schulen im ganzen Land:

Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen von radioaktivem Radongas ist laut EPA die Hauptursache für Lungenkrebs nach dem Rauchen, die Radon mit mehr als 20.000 Lungenkrebstoten pro Jahr verbindet. Zusätzlich zu Lungenkrebs hat eine aktuelle Studie, die im European Respiratory Journal veröffentlicht wurde, Radon zu Tode durch chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) verbunden.

"Von allen Umweltbelastungen, die Sie erhalten, ist dies die eine das verursacht die meisten Todesfälle ", sagte Field der Heute zeigen.

Aber das noch größere Problem ist, dass Schulbezirke nicht ihre Gebäude Radon Ebenen testen.

Eine landesweite Umfrage über Radon Ebenen in Schulen fanden heraus, dass fast jeder Fünfte mindestens einen Klassenraum mit einem Radonniveau kurzfristig oberhalb der EPA-Aktionsebene (4 PicoCuries pro Liter) hat, laut der EPA. Sie runden das auf etwa 70.000 Klassenzimmer ab.

Trotz der Zahlen bemerkte das NBC-Nachrichten-Team einen Trend, als es Schulen im ganzen Land anfragte, insbesondere solche in Radon "heißen Zonen", wenn sie an kostenlosen Radontests interessiert waren. Sie sind nicht. Von 60 kontaktierten Schulen antworteten 40 oder antworteten nicht.

Es gibt keine bundesweite Vorschrift, die Radon-Tests in Schulen verlangt. Viele Staaten verlangen es auch. Laut Rosens Bericht schreiben derzeit nur fünf Staaten Radon-Tests in Schulen vor.

Hinzu kommt, dass die Mittel für das Radon-Programm der EPA gekürzt werden, um Gelder zu sparen, die den Schulen bei der Durchführung solcher Tests helfen. "Obwohl die EPA und die Bundesregierung mit schwierigen Haushaltsherausforderungen konfrontiert sind, wird die EPA den Kampf gegen die Radonbelastung fortsetzen", sagte die Agentur in einer Erklärung. "Die EPA empfiehlt nachdrücklich, dass sowohl Heime als auch Schulen auf Radon getestet werden und dass Maßnahmen ergriffen werden, wenn hohe Konzentrationen festgestellt werden."

Da Radon-Exposition keine unmittelbaren Symptome verursacht, werden Sie möglicherweise nicht erkennen, dass Sie gefährlich waren Ebenen, bis Sie Symptome wie Husten und Keuchen entwickeln oder mit Lungenkrebs oder einer anderen Lungenerkrankung diagnostiziert werden. Wenn es um die Radon-Exposition geht, ist Prävention der Schlüssel.

Möchten Sie, dass die Schule Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter auf Radon getestet wird? Ist es gewesen? Ton aus im Kommentarbereich. Zuletzt aktualisiert: 29.02.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar