Runter laufen, schneller könnte dein Leben verkürzen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, den 4. Dezember 2012 - Jahr für Jahr können Sie Ihren Kindern mehr Schaden zufügen Herz als gut, ein neues Leitartikel in der britischen Zeitschrift veröffentlicht Herz sagt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, den 4. Dezember 2012 - Jahr für Jahr können Sie Ihren Kindern mehr Schaden zufügen Herz als gut, ein neues Leitartikel in der britischen Zeitschrift veröffentlicht Herz sagt.

Der Schlüssel zum Sport für die Gesundheit des Herzens, Forscher argumentieren, ist die Begrenzung der intensiven Ausdaueraktivität auf zwischen 30 und 50 Minuten pro Tag

Die Autoren des Editorial verweisen auf Hinweise auf Herzschäden bei Marathonläufern, die unmittelbar nach den Rennen getestet wurden. Um dieses Ergebnis zu unterstützen, schrieb der Hauptautor James O'Keefe, MD, Leiter der vorbeugenden Kardiologie am Mid America Heart Institute im Saint Luke's Health System, ist die berühmte "Iron Mouse" Studie, die Narben in den Herzen von Mäusen fand Lauft vier Monate lang jeden Tag lange Strecken. Die Herzen der Mäuse normalisierten sich jedoch, nachdem sie aufgehört hatten zu laufen.

Laut Redaktionsleitfaden ist es jedoch so, dass die Distanzläufer nicht genug Zeit vom Sport nehmen, um ihr Herz heilen zu lassen, besonders wenn sie älter werden .

Bis zu 30 Prozent der Marathons haben erhöhte Konzentrationen von Troponin, was der Marker für Herzschäden ist, die normalerweise auf einen Herzinfarkt hinweisen. Obwohl der Troponinspiegel bei Marathonläufern nicht annähernd so hoch ist wie bei einer Person, die einen Herzinfarkt erlitten hat, können sich die Schäden und Narben beim Laufen im Laufe der Zeit summieren - möglicherweise verkürzt sich das Leben eines Läufers.

In einer Studie, in der Forscher folgten 52.600 Menschen, darunter fast 14.000 Läufer, für 30 Jahre, hatten die Läufer als Gruppe ein 10 Prozent geringeres Risiko des Todes aus irgendeinem Grund als Nicht-Läufer. Aber diejenigen, die mehr als 20 oder 25 Meilen pro Woche liefen, hatten das gleiche Sterberisiko wie die sesshaften Menschen in der Studie, sagte O'Keefe.

Die Copenhagen City Heart Study, die 3500 Jahre lang 20.000 Dänen folgte, fand das langsam und feste Jogger leben etwa sechs Jahre länger als Nicht-Jogger. Jogging mit langsamem Tempo für ein bis zweieinhalb Stunden pro Woche ergab die signifikantesten Vorteile, verglichen Forscher mit dem Vergleich von Laufen mit Alkohol zu trinken - Mortalität ist bei moderaten Trinkern und moderaten Läufern niedriger, aber an beiden Enden des Spektrums, dem Leben - die sich ausweitenden Vorteile verschwinden.

Die Autoren des Heart Editorials haben sich darauf geeinigt, eine Routine moderater körperlicher Aktivität zu schreiben, die Ihren Jahren Leben und auch Jahren Leben einhaucht viel zu schnell, und zu viele Jahre lang kann es den Lebensfortschritt bis zum Ziel des Lebens beschleunigen. "

SAG UNS: Wird diese Forschung dazu führen, dass du deine Laufroutine änderst? (Hinweis: Mobile Nutzer können nicht kommentieren.)

Weitere Nachrichten und Informationen zu Fitness finden Sie unter @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 05.12.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar