Das Geheimnis der Stärkeren Muskeln


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 26.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 26. April 2012 - Ein Blick auf olympische Gewichtheber zeigt Je schwerer die Gewichte, desto stärker die Gewichtsanhebung, oder? Obwohl es eine etwas Wahrheit zu dieser konventionellen Trainingsweisheit gibt, argumentiert ein neues Positionspapier in der Zeitschrift Applied Physiology, Nutrition and Metabolism , dass es mehr gibt.

Gewicht Training mit weniger Gewicht, aber mehr Wiederholungen können für den Muskelaufbau ebenso effektiv sein wie das Heben schwerer Gewichte für weniger Wiederholungen, sagten Forscher an der McMaster Universität in Ontario. Der Schlüssel zum Muskelaufbau, sagen Forscher, ist, die Muskeln bis zur Ermüdung zu bringen, egal wie groß das Gewicht ist. Sie wollen, dass Sie die Verbrennung fühlen.

Die Autoren des Artikels führten eine Reihe von Experimenten durch, um zu messen, wie Muskeln auf verschiedene Trainingsformen reagieren. Sie fanden, nicht überraschend, dass hochintensive Muskelkontraktionen durch das Heben von schweren Gewichten Muskelentwicklung erzeugten. Aber wenn Freiwillige Widerstandstraining mit kleineren Gewichten durchführten, bis sie Muskelermüdung erreichten, wurde eine identische Muskelentwicklung gebildet. Die höheren Wiederholungen trugen auch dazu bei, die muskelaufbauende Wirkung in den Tagen nach dem Training aufrechtzuerhalten.

Das heißt, Sie können weiterhin 3-Pfund-Handgewichte für Bizeps-Curls verwenden, wenn Sie möchten. Aber wenn Sie einen größeren, stärkeren Bizeps sehen möchten, müssen Sie die Locken hochhalten, bis Sie kämpfen müssen, um das Gewicht jedes Mal hochzuziehen. (Für eine Frau, die regelmäßig trainiert, könnte das bedeuten, dass sie viele Wiederholungen bekommt.)

Egal, wie Sie dorthin gekommen sind, der Schlüssel zu einem echten Vorteil des Krafttrainings ist, genug Gewicht zu verwenden, um sich selbst herauszufordern und das zu wiederholen Trainiere genug, dass deine Muskeln müde werden. Wenn Sie stärker werden, denken Sie daran, zu immer schwereren Gewichten zu wechseln, um die Verbrennung weiter zu spüren.

Warum Krafttraining wichtig ist

Nun, da Sie wissen, wie man Kraft trainiert, um Muskelmasse aufzubauen, sollte Krafttraining hier sein Regelmäßiger Teil Ihrer Fitness-Routine.

  • Zunehmende Muskelmasse ist die einzige Möglichkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln. Diäten behaupten, dass sie Ihren Stoffwechsel steigern können, aber die einzige Möglichkeit, dies dauerhaft zu erreichen, ist die Erhöhung Ihrer Muskelmasse. Das liegt daran, dass Muskeln mehr Kalorien verbrennen als Fett, selbst in Ruhe.
  • Regelmäßiges Krafttraining kann helfen, das Gehirn zu schützen. Wenn Sie älter werden, kann das Krafttraining helfen, Sie scharf zu halten. Eine neuere Studie fand heraus, dass Frauen, die Krafttraining bei den ersten Zeichen des Gedächtnisses begannen, eine ausgewachsene Demenz abwehren konnten, indem sie regelmäßig Gewichte stemmten.
  • Muskelmasse regelt den Blutzuckerspiegel. Weil Ihre Muskeln Glukose speichern, glauben Forscher Diese Muskelmasse kann Ihrem Körper helfen, den Blutzuckerspiegel im Zaum zu halten und Typ-2-Diabetes abzuwehren.
  • Krafttraining spielt eine Rolle in der Knochen- und Gelenkhilfe. Eine der besten Möglichkeiten, Knochendichteverlust zu verhindern oder gar umzukehren durch Krafttraining. Wenn Sie Arthritis haben, haben Studien gezeigt, dass regelmäßiges Widerstandstraining Gelenkschmerzen lindern kann.
  • Schlanke Muskeln sehen gut aus. Nicht zuletzt ist das Krafttraining eine todsichere Methode, um diese langen, mageren Muskeln aufzubauen Frauen wollen. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie durch das Krafttraining sperrig aussehen, dann sollten Sie wissen, dass Frauen nicht die Testosteronspiegel haben, die erforderlich sind, um beim Gewichtheben größer zu werden. Stattdessen werden Sie schlank und straff aussehen.

Weitere Nachrichten zu Fitness, Ernährung und Gewichtsverlust finden Sie unter @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar