Smart Fitness


Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre. Viele, wenn nicht sogar die meisten Boomeritis-Beschwerden, die ich in meinem Büro sehe, einschließlich Verletzungen der Rotatorenmanschette und Schmerzen im unteren Rückenbereich, sind nicht das Ergebnis von Sportverletzungen.

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

Viele, wenn nicht sogar die meisten Boomeritis-Beschwerden, die ich in meinem Büro sehe, einschließlich Verletzungen der Rotatorenmanschette und Schmerzen im unteren Rückenbereich, sind nicht das Ergebnis von Sportverletzungen. Vielmehr treten sie bei Menschen auf, die sich nur mit den täglichen Hausarbeiten beschäftigen, wie sich vorbeugen, um ein Kind in einen Autositz zu schnallen oder eine Tüte mit Lebensmitteln aufzuheben. Während einige dieser Verletzungen einfach das Ergebnis von schwachen Rumpfmuskeln und geringer Flexibilität sind, sehe ich auch, dass diese Probleme bei den geeignetsten meiner Patienten auftreten - oder zumindest bei denjenigen, die am geeignetsten sind.

Das bringt mich zu einem anderen wichtiger Punkt. Viele Menschen, die denken, dass sie intelligente Trainingseinheiten machen, tun sich vielleicht mehr Schaden als Nutzen. Konventionelles Krafttraining, manchmal auch als klassisches Fitness-Studio bezeichnet, kann kontraproduktiv sein, da es dazu neigt, Muskelgruppen zu isolieren und sie in einer Weise zu trainieren, die nicht von Natur aus funktioniert. Mit anderen Worten, das Training imitiert nicht alltägliche menschliche Aktivitäten und vernachlässigt normalerweise die Rumpfmuskulatur. Das Ergebnis sind Muskeln, die im Spiegel oder am Strand gut aussehen, aber nicht viel helfen, wenn es um die Vorbeugung von Verletzungen oder die Durchführung aktiver Sportarten oder alltäglicher Aufgaben geht.

Die besten Übungen, die Sie vorbeugen können Boomeritis-Verletzungen werden als funktionelle Übungen bezeichnet. Diese Übungen, die Bewegungen ähneln, die Sie in Ihrem täglichen Leben ausführen können, erfordern, dass Sie mehrere Muskelgruppen in einer fließenden Bewegung verwenden. Wenn Sie sich zum Beispiel nach vorne beugen, um etwas aufzunehmen, greifen Sie alle Ihre Muskeln an, einschließlich der Beine, der Mittellinie, des Rückens und der Arme. Die Rumpfmuskulatur stützt alle deine anderen Muskeln und hilft dir dabei, Kraft, eine gute Haltung und Balance zu halten.

Du wirst vielleicht überrascht sein, dass ich als Kardiologe so viel Wert auf Kernstärkungsübungen wie auf Kardiokonditionierung lege . Die Tatsache ist, dass diese Art von Übung Stabilität, Stärke und Flexibilität fördert, um Verletzungen vorzubeugen und ein gesundes Gewicht zu erhalten. Und wenn Sie eine Verletzung haben und Sie Schmerzen haben, werden Sie kein effektives Cardio-Workout durchführen - oder überhaupt ein Workout. In meiner Praxis sehe ich zu viele Patienten, die wegen einer Verletzung nicht mehr trainieren können.

Die Bedeutung der funktionellen Fitness wird erst seit kurzem geschätzt. Während meiner Reisen besuche ich viele Fitnessstudios oder Fitnessräume, die mit den Hotels verbunden sind, in denen ich übernachte. Ich habe festgestellt, dass mehr und mehr Menschen, die trainieren, mit oder ohne Trainer, funktionelle Fitness in ihr Training integriert haben. Ich freue mich, dass sowohl Frauen als auch Männer beim Sitzen auf Gymnastikbällen, auf Seilrollenmaschinen oder auf Balancierbrettern Handgewichte heben, die sie dazu zwingen, ihre Rumpfmuskeln wie andere Körperteile zu betätigen

Zuletzt aktualisiert: 19.05.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar