Die Urlaubsplanung beginnt mit der richtigen Packliste


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock Ob Sie eine Großstadt besuchen oder Wenn Sie antike Ruinen besteigen, werden Ihre Urlaubserinnerungen während der Erkundung Ihrer neuen Umgebung wieder hergestellt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock

Ob Sie eine Großstadt besuchen oder Wenn Sie antike Ruinen besteigen, werden Ihre Urlaubserinnerungen während der Erkundung Ihrer neuen Umgebung wieder hergestellt. Aber du willst nicht, dass deine stärksten Erinnerungen die Blasen sind, die du hast, wenn du die falschen Schuhe trägst oder die schreckliche Erkältung, die du entwickelt hast, weil du die falsche Kleidung mitgebracht hast. Beginnen Sie Ihre Urlaubsplanung, indem Sie eine intelligente Packliste zusammenstellen, sowohl für die Aktivitäten, die Sie genießen werden, als auch für die lokalen Bräuche, die Ihnen begegnen können.

Packliste 101: Wählen Sie die richtigen Schuhe

Für einen aktiven Urlaub sollten Schuhe auf Ihrer Packliste und in Ihrem Koffer oberste Priorität haben. Als Faustregel wählen Sie das beste Schuhwerk für die Hauptaktivitäten, die Sie in Ihrer Urlaubsplanung hervorgehoben haben. Dazu gehören:

  • Fitness-, Lauf- oder Cross-Trainer zum Wandern und Sightseeing
  • Robuste Wanderschuhe oder -stiefel beim Klettern oder Gehen über unwegsames Gelände
  • Isolierte Schneeschuhe für einen Wintertrip nach die Berge
  • Gepflegte Sandalen mit Fußstütze für Strandausflüge
  • Ein optionales Paar modebewusste Schuhe für Kurzwanderungen, wie Dinner oder Theater

Packliste 101: Planen Sie Ihre Kleidung

Jedes Kleidungsstück sollte bequem und einfach zu tragen sein. Und um die Gesamtmenge an Kleidungsstücken, die Sie packen müssen, zu reduzieren, sollten sich die Teile mit denen, die Sie tragen, abstimmen. Hier sind einige Besonderheiten zu beachten:

  • Koordinate. "Es ist immer eine gute Idee, ein paar neutrale zu packen - Sie können mehrere Outfits aus den gleichen wenigen Kleidungsstücken bekommen", sagt David Lytle, Redaktionsleiter von Frommers.com, der Reiseführer-Website.
  • Ebene. Lytle empfiehlt auch Kleidung, die leicht übereinander gelegt werden kann. Layering ist besonders hilfreich, wenn die Temperatur während des Tages schwankt oder das Wetter nicht vorhersehbar ist. Sie können einen Tagesausflug mit ein paar leichten Schichten und einer leichten Jacke oder einem Pullover beginnen, der bei Erwärmung der Temperatur um Ihre Taille gebunden werden kann. Das letzte, was du tun willst, ist Zeitverschwendung in dein Hotel zurückzukehren, weil du nicht angemessen angezogen bist.
  • Plane für Regen. Wenn Regen eine Möglichkeit ist, bring einen dünnen Regenponcho, der sich in einen kleinen Beutel faltet oder machen Sie Ihre leichte Jacke wasserdicht oder wasserabweisend; Füge einen kleinen, zusammenklappbaren Regenschirm für deinen Rucksack oder deine Tasche hinzu.
  • Plane für Kälte. Wenn du in ein kälteres Klima gehst, ist das Schichten immer noch eine vernünftige Art, dich zu kleiden, aber die äußere Schicht ist eine schwerere Jacke, Parka oder Mantel.

Packliste 101: Landgerechte Kleidung mitbringen

Stelle sicher, dass du die richtige Kleidung nicht nur für verschiedene Aktivitäten, sondern auch für die lokale Kultur hast. Genauso wie Sie auf einer Wanderung kein Abendkleid, keine Absätze, keinen Anzug und keine Krawatte tragen würden, würden Sie auch nicht die Einheimischen verärgern wollen, wenn Sie ein religiöses Touristenziel mit einem Tank-Top und Shorts besuchen.

"Cultural Anpassung ist wichtig - eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie eine andere Kultur besuchen, ist die Verbindung mit den Einheimischen ", sagt Lytle. Er schlägt vor, dass Sie das Land erforschen, das Sie besuchen werden, um herauszufinden, was dort als beleidigende Kleidung angesehen werden könnte. "Investieren Sie in einen guten Reiseführer oder forschen Sie im Internet", sagt er. "Diese Quellen geben ihr Bestes, um den Lesern Informationen zu geben."

Zum Beispiel gibt es Länder, in denen es für Frauen unpassend ist, sehr kurze Röcke oder kurze Hosen und Tops mit nacktem Oberkörper zu tragen, und andere, wo Hosen verpönt sind. Wenn du durch Gotteshäuser gehst, wirst du vielleicht gebeten, deinen Kopf zu bedecken und aus diesem Grund vielleicht deinen eigenen Schal dabei zu haben. Und da Schuhe zum Beispiel vor dem Betreten einer Moschee entfernt werden müssen, möchten Sie vielleicht ein dünnes Sockenpaar zum Anziehen tragen.

Packliste 101: Winnowing It Down

Eine althergebrachte Faustregel besagt, dass, nachdem Sie alle Kleidungsstücke gestapelt haben, die Sie für Ihre Reise verpacken möchten, den Betrag halbieren; die meisten Leute überstauben und tragen selten mehr als die Hälfte von dem, was sie bringen. Wenn Ihre Fluggesellschaft noch mit der Tasche auflädt, möchten Sie vielleicht dieses Sprichwort als letzten Urlaubsplanungsschritt befolgen, um sowohl Ihren Rücken als auch Ihren Geldbeutel zu retten. Gute Reise Zuletzt aktualisiert: 05.02.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar