Gehen Sie mehr zum Leben 7,2 Jahre länger


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 6. November 2012 - Sie wissen, dass Bewegung gut für Sie ist. Aber wissen Sie, wie gut? Nur 75 Minuten zügiges Gehen pro Woche können nach dem 40.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 6. November 2012 - Sie wissen, dass Bewegung gut für Sie ist. Aber wissen Sie, wie gut?

Nur 75 Minuten zügiges Gehen pro Woche können nach dem 40. Lebensjahr einen Zuwachs von 1,8 Jahren bedeuten, verglichen mit Menschen, die sich nicht bewegen, berichten Forscher vom Brigham and Women's Hospital in Boston die Zeitschrift PLoS Medicine .

Diejenigen, die 150 Minuten zügiges Gehen pro Woche absolvierten (die von der Bundesregierung und der American Heart Association empfohlene Menge), lebten 3,4 Jahre länger. Menschen, die 450 oder mehr Minuten pro Woche flott gehen, haben ihre Lebenserwartung um 4,5 Jahre erhöht. Diese Langlebigkeit Vorteile wurden über Geschlecht und Body-Mass-Indizes gesehen, einschließlich für die übergewichtigen und adipösen.

Aber Normalgewichtige Menschen, die aktiv waren sah den größten Nutzen, Forscher beobachtet. Eine gesunde Person, die die empfohlenen 150 Minuten moderater Aktivität der Bundesregierung pro Woche erreichte, gewann 7,2 Jahre im Vergleich zu Menschen, die sehr fettleibig waren und keine körperliche Aktivität hatten.

Um die Vorteile von Bewegung zu quantifizieren, sammelten Forscher Daten aus sechs prospektive Kohortenstudien, die im Durchschnitt 10 Jahre lang mehr als 650.000 Probanden untersuchten - und mehr als 82.000 Todesfälle analysierten. Da körperliche Aktivität mit einer längeren Lebenserwartung bei einer Vielzahl von Gewichten und Aktivitätsniveaus verbunden war, unterstützen Forscher die Idee, dass es nie zu spät ist, sich für ein längeres, gesünderes Leben zu bewegen.

Herzgesundheit im mittleren Alter steigert das Leben Erwartung

Bewegung ist nicht der einzige Schlüssel zu einem längeren Leben, eine separate Studie zu gesundem Leben und Langlebigkeit, veröffentlicht im Journal der American Medical Association gefunden.

Forscher der Northwestern Medicine in Chicago gefunden wenn Sie im mittleren Lebensalter eine optimale Herzgesundheit haben, leben Sie bis zu 14 Jahre länger - ohne Herzkrankheiten - als Ihre Altersgenossen mit zwei oder mehr Risikofaktoren für Herzerkrankungen im mittleren Alter.

Die bewerteten Risikofaktoren waren Blut Druck, Gesamtcholesterin, Diabetes und Raucherstatus. Das Lebenszeitrisiko einer Person für eine Herzerkrankung war stark mit dem Vorhandensein von zwei oder mehr dieser Risikofaktoren im mittleren Alter verbunden.

"Diejenigen mit optimalen Risikofaktoren leben länger krankheitsfrei", sagte Studienautor John T. Wilkins, MD, in einer Version. "Wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um optimale Risikofaktoren zu erhalten, so dass wir die Wahrscheinlichkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln, verringern und die Chancen erhöhen, dass wir länger und gesünder leben."

Die untersuchten Risikofaktoren gehören zum American Heart Assoziation sieben Schlüssel zur lebenslangen Herzgesundheit, die sind:

  • Nie rauchen oder vor mehr als einem Jahr aufhören
  • Ein gesunder BMI
  • Mindestens 150 Minuten körperliche Aktivität pro Woche
  • Blutdruck unter 120/80
  • Fasten Blutzucker weniger als 100 mg / dL
  • Gesamtcholesterin weniger als 200 mg / dL
  • Eine Herz-gesunde Ernährung, die mindestens 4,5 Tassen Obst und Gemüse und drei 1-Unze enthält Portionen von ganzen Körnern jeden Tag; mindestens zwei 3,5-Unzen Portionen Fisch pro Woche; weniger als 1.500 mg Natrium pro Tag; und nicht mehr als 36 Unzen zuckergesüßte Getränke pro Woche

Sagen Sie uns: Wie viele Minuten werden Sie in dieser Woche trainieren? (Hinweis: Mobile Nutzer können nicht kommentieren.)

Weitere News und Informationen zu Fitness finden Sie unter @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 11/6/2012

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar