Gehen gegen Laufen: Was verbrennt mehr Kalorien?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Angenommen, Sie laufen schneller als Sie Laufen, Sie werden mehr Kalorien verbrennen, indem Sie die 2 Meilen laufen lassen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Angenommen, Sie laufen schneller als Sie Laufen, Sie werden mehr Kalorien verbrennen, indem Sie die 2 Meilen laufen lassen.

Machen wir es gleich: Wenn Sie 150 Pfund (68 Kilogramm) wiegen und die 2 Meilen in 30 Minuten (4 mph oder 6,4 km / h) gehen, brennen Sie ungefähr 170 Kalorien (oder 5,7 Kalorien pro Minute). Wenn Sie die 2 Meilen in 20 Minuten (6 mph oder 9,7 km / h) joggen würden, würden Sie etwa 230 Kalorien (11,4 Kalorien pro Minute) verbrennen. Also, zusätzlich zu den 2 Meilen schneller, ist das Nettoergebnis, dass Joggen mehr Kalorien verbrennt.

Nun, lassen Sie uns die Dinge komplizieren. Es geht nicht wirklich um Laufen vs. Jogging, es geht um die Geschwindigkeit. Manche Menschen können schneller laufen, als andere Leute joggen können. In diesem Fall verbrennt der Gehwagen mehr Kalorien pro Minute als der Jogger. Noch wichtiger ist, dass die meisten Menschen nicht so schnell joggen, als dass sie schnell laufen und viel länger laufen können, als sie joggen können. Für diese Menschen ist schnelles Gehen eine bevorzugte Übung zum Joggen.

Erfahren Sie mehr Möglichkeiten, Kalorien im Everyday Health Fitness Center zu verbrennen.

Letzte Aktualisierung: 27.07.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar