Warum der Aberglaube gut für Sie sein könnte


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 13. Juli 2012 - Eine schwarze Katze läuft über den Bürgersteig vor mir. Ich bewege mich auf die andere Straßenseite, damit ich nicht den Weg kreuze, und gehe dann über einen Spalt, damit ich meiner Mutter nicht den Rücken breche.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 13. Juli 2012 - Eine schwarze Katze läuft über den Bürgersteig vor mir. Ich bewege mich auf die andere Straßenseite, damit ich nicht den Weg kreuze, und gehe dann über einen Spalt, damit ich meiner Mutter nicht den Rücken breche.

Ich mag ein abergläubischer Spinner sein, aber ich bin nicht der Einzige ein. Fünfzig Prozent der Amerikaner geben zu, abergläubisch zu sein, was bedeutet, dass sie an die Bedeutung eines Ereignisses ohne eine rationale Erklärung glauben. Während dieses Verhalten von außen albern erscheint, möchten wir vielleicht diese schwarzen Katzen meiden: Forschungsergebnisse legen nahe, dass Aberglaube uns helfen kann, unser Leben zu kontrollieren und unser Selbstvertrauen zu stärken.

Nur noch ein Freitag, der 13.? - Die Notwendigkeit zu wissen

In den USA denken einige Leute, dass die Nummer 13 glücklich oder unglücklich ist; Andere fürchten, dass das Brechen eines Spiegels ihnen sieben Jahre Unglück bringen wird; noch andere gehen nie unter Leitern. In China vermeiden Menschen, die Hochzeiten planen, Datumsangaben mit der Nummer vier, die wie das chinesische Wort für "Tod" klingen.

Abergläubisches Verhalten oder "magisches Denken" beschreibt einen irrationalen Glauben an übernatürliche Einflüsse. Und es ist möglich, dass unser Glaube an Magie ein Produkt der menschlichen Evolution ist. Mit anderen Worten, wenn ein Tier Rascheln hört und ein Raubtier sieht, wird es jedes Mal, wenn er das Rascheln hört, denken, dass es ein Angriff ist, selbst wenn es nur die Brise ist. (Also, wenn ich meine Praxis GRE in Pyjamahosen katie, glaubst du besser, ich trage diese Babys, wenn ich die echte Prüfung mache!)

Menschen, die das Gefühl haben, dass sie nicht viel Kontrolle über ihr Leben haben sind in der Regel eher abergläubisch, und einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass abergläubisches Denken eine Möglichkeit ist, unser Selbstwirksamkeitsgefühl zu steigern. Der Aberglaube mag auch viel mit Religion zu tun haben, denn gemäßigt religiöse Menschen aller Glaubensrichtungen neigen dazu, mehr an den Aberglauben und das Paranormale zu glauben als andere. Das liegt möglicherweise daran, dass diese Gruppe offen für das Konzept des Unbekannten ist, aber bereit ist, an mysteriöse Erfahrungen zu glauben, die ihre spezifische Religion nicht erklärt. Aber diese Figur, die durch die Küche schwebt, könnte mehr sein als der Geist von Christmas Past.

Schritt auf einen Riss - Ihr Aktionsplan

Für manche Menschen ist der Zauber dieses glücklichen Hasenfußes nicht nur in ihren Köpfen. Eine Studie fand heraus, dass der Glaube an einen Glücksball oder ein anderes Objekt das Selbstvertrauen der Menschen erhöhte und ihre Leistung von Sportspielen bis hin zu Gedächtnisaufgaben verbesserte. Magische Überzeugungen können auch eine nützliche Bewältigungsstrategie sein: In einer anderen Studie empfanden Frauen, die Psalmen in Konfliktperioden rezitierten, weniger Angst als Frauen, die das nicht taten.

Und wenn man einen Glücksbringer trägt oder flüstert, ist es unwahrscheinlich, dass ein Gebet jemanden verletzt Abergläubische Überzeugungen können außer Kontrolle geraten. Sich aus Aberglaubengründen in Gefahr zu begeben, kann ungesund und unsicher sein. (Denken Sie daran, eine Woche lang die gleiche blaue Unterwäsche zu tragen - brutto!) Eine Studie fand sogar, dass sehr abergläubische Taxifahrer eher in Autounfälle verfallen als andere, obwohl es nicht klar ist, dass abergläubisches Denken tatsächlich riskantes Verhalten verursacht hat. Einige Forscher glauben, dass Aberglaube ein Symptom der Zwangsstörung (Zwangsstörung) sein kann, die unerwünschte, wiederholte Gedanken und Verhaltensweisen beinhaltet. Wenn abergläubische Überzeugungen Ihre Beziehungen und Ihr tägliches Leben stören, könnte es Zeit sein, mit einem Psychologen zu sprechen. Sonst bleiben wir diese Glückssocken und werfen Salz über unsere linken Schultern - pass einfach auf die auf, die hinter dir sitzen!

Takeaways

  • Aberglaube sind irrationale Überzeugungen übernatürlicher Einflüsse.
  • Die Hälfte der Amerikaner sagt, sie sind Abergläubisch.
  • Abergläubisches Verhalten kann uns helfen, zuversichtlicher und kontrollierter über unser Leben zu sein.
  • Mäßig religiöse Menschen tendieren dazu, am Abergläubischsten zu sein.
  • Es ist ein Problem, wenn abergläubisches Verhalten das tägliche Leben beeinträchtigt.

Mehr von der Hauskünstlerin:

50 Körpergewichtsübungen, die Sie überall machen können

30 Hantelübungen fehlen Ihnen Routine

Was ist eigentlich der beste Weg, um Fett zu verbrennen?

Was sind die seltsamsten Aberglauben, von denen du gehört hast? Teilen Sie sie in den Kommentaren unten! Letzte Aktualisierung: 7/13/2012

Lassen Sie Ihren Kommentar