6 Herz-gesunde Gewohnheiten für Vorhofflimmern


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die Behandlung von Vorhofflimmern kann Medikamente zur Senkung der Herzfrequenz und des Herzrhythmus beinhalten Ihr Risiko für einen Schlaganfall und Verfahren, um Ihr Herz wieder in einen normalen Rhythmus zu bringen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Behandlung von Vorhofflimmern kann Medikamente zur Senkung der Herzfrequenz und des Herzrhythmus beinhalten Ihr Risiko für einen Schlaganfall und Verfahren, um Ihr Herz wieder in einen normalen Rhythmus zu bringen. Dies sind alle wichtigen Möglichkeiten, wie Ihr Arzt Ihr Vorhofflimmern bewältigen kann.

Aber noch ein wichtiger Aspekt der Vorhofflimmer-Therapie ist der Teil, für den Sie verantwortlich sind. "Selbst der beste Behandlungsplan für Vorhofflimmern kann auseinander fallen, wenn der Patient keine gesunde Lebensweise wählt", sagt E. Dean Nukta, MD, ein interventioneller Kardiologe am Fairview Hospital, einem Krankenhaus der Cleveland Clinic in Ohio.

Die besten Veränderungen Sie können

Komplikationen von Vorhofflimmern machen Herzinsuffizienz und Schlaganfall. Indem Sie einem herzgesunden Lebensstil folgen, können Sie Ihr Risiko für diese Komplikationen reduzieren. Im Allgemeinen ist das, was gut für Ihr Herz ist, gut für Vorhofflimmern. Hier sind sechs Möglichkeiten zu starten:

  • Essen Sie eine herzgesunde Ernährung. "Eine gesunde Ernährung hilft Fettleibigkeit, Bluthochdruck und hohen Blutzucker zu verhindern, die alle Faktoren sind, die Vorhofflimmern schlimmer machen können", sagt Dr. Nukta. "Wir empfehlen eine fettreduzierte, cholesterinarme und ballaststoffreiche Ernährung."
  • Auch eine salzarme Diät. "Eine salzarme Diät ist gut zur Vorbeugung und Bekämpfung von hohen Konzentrationen Blutdruck ", erklärt Nukta. Das National Heart, Lung and Blood Institute empfiehlt den DASH-Ernährungsplan für Menschen mit Vorhofflimmern. Der Plan ist viel niedriger in Salz als die durchschnittliche amerikanische Diät, so fragen Sie Ihren Arzt über Salzersatzstoffe und wie viel Salz Sie in Ihrer Ernährung haben können. Sie können mehr über DASH auf DashDiet.org erfahren.
  • Übung regelmäßig. "Übung, wie Diät, schützt das Herz vor Risikofaktoren des Vorhofflimmerns wie hohem Blutzucker und hohem Blutdruck", stellt Nukta fest. Körperliche Aktivität hilft, Ihre Herzstärke zu erhöhen und hilft, mehr Sauerstoff in Ihr Blut zu bekommen. Wenn Sie nicht körperlich aktiv waren, fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie sicher anfangen können.
  • Rauchen aufhören. Rauchen, zusätzlich zu Passivrauchen, erhöht das Risiko für Vorhofflimmern, da Nikotin das Herz stimuliert, so Nukta . Rauchen erhöht auch das Risiko für Atherosklerose. "Es ist ein Doppelschlag für die Gesundheit des Herzens", sagt sie.
  • Trinken Alkohol mit Vorsicht. "Alkohol ist giftig für das Herz", warnt Nukta. "Binge drinking kann Vorhofflimmern verursachen, und Trinken über die Maßen hinaus kann bei jemandem, der die Diagnose Vorhofflimmern hat, einen Anfall auslösen." Mäßiges Trinken gilt als zwei Getränke pro Tag für einen Mann und ein Getränk pro Tag für eine Frau. Informieren Sie sich mit Ihrem Arzt, um eine sichere Alkoholgrenze für Sie zu bestimmen.
  • Stress vermeiden. "Stress ist schlecht für Ihr Herz und schlecht für Vorhofflimmern", sagt Nukta. Stress kann nicht nur einen Anfall von Vorhofflimmern auslösen, sondern auch verschlimmern. Versuchen Sie, Stress möglichst zu erkennen und zu vermeiden. In Zeiten, in denen Stress unvermeidbar ist, sollten Sie Entspannungstechniken wie Meditation oder tiefes Atmen anwenden, um ruhig zu bleiben.

Lernen Sie so viel wie möglich über Vorhofflimmern, arbeiten Sie eng mit Ihren Betreuern zusammen und nehmen Sie aktiv an Ihrer Therapie teil. Gesunde Entscheidungen werden zu gesunden Gewohnheiten. Und gesunde Gewohnheiten schaffen eine Herz-gesunde Lebensweise, die ein wesentlicher Teil der Behandlung von Vorhofflimmern ist.

Aktualisiert: 15.03.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar