Beeren schneiden Frauen Herzinfarkt Risiko


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MONTAG, 14. Januar 2013 - Frauen, die essen mindestens drei Portionen Blaubeeren und Erdbeeren eine Woche kann ihr Herzinfarktrisiko um bis zu einem Drittel reduzieren, eine neue Studie suggeriert.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 14. Januar 2013 - Frauen, die essen mindestens drei Portionen Blaubeeren und Erdbeeren eine Woche kann ihr Herzinfarktrisiko um bis zu einem Drittel reduzieren, eine neue Studie suggeriert.

Beide Beere-Typen enthalten hohe Konzentrationen von gut für Sie Flavonoide - speziell ein Sub Klasse der Verbindung namens Anthocyane, verantwortlich für die Färbung bestimmter Früchte, Gemüse, Getreide und Blumen Schattierungen von rot, violett und blau. Studien haben gezeigt, dass Anthocyane, die natürlicherweise in Beeren vorkommen, kardiovaskuläre, entzündungshemmende und kognitive Vorteile haben.

Forscher der Harvard School of Public Health in Boston und der Universität von East Anglia im Vereinigten Königreich führten die Forschung mit Daten aus der Langzeitstudie "Nurses 'Health Study II", in der 93.600 Frauen im Alter von 25 bis 42 Jahren über 18 Jahre alt waren. Die Frauen beantworteten alle vier Jahre Fragebögen über ihre Ernährung.

Warum haben die Forscher Blaubeeren und Erdbeeren betrachtet? Sie haben die beiden Beerenarten nicht nur wegen ihrer Anthocyane, sondern auch wegen ihrer Beliebtheit hervorgehoben. Sie sind die am meisten gegessenen Beeren in den Vereinigten Staaten, nach den Studienautoren. Aus diesem Grund glauben die Forscher, dass Frauen in den USA sie leicht in ihre Ernährung einordnen können.

Während des Untersuchungszeitraums traten bei den Frauen 405 Herzinfarkte auf. Diejenigen, die am meisten Blaubeeren und Erdbeeren aßen, hatten ein Herzinfarktrisiko, das um 32 Prozent niedriger war als diejenigen, die Beeren verzehrten und sie einmal im Monat oder weniger verzehrten.

Die Ergebnisse werden heute in veröffentlicht American Heart Association .

"Wir haben bereits in jungen Jahren gezeigt, dass der Verzehr von mehr dieser Früchte das Risiko eines Herzinfarkts im späteren Leben verringern kann", sagte der Autor der Studie Aedín Cassidy von der University of East Anglia, sagte in einer Ausgabe der American Heart Association.

In einer separaten Studie, veröffentlicht im April 2012 in den Annalen der Neurologie , schien Frauen, die am meisten Blaubeeren und Erdbeeren aßen, kognitive Alterung durch verzögert so viel wie zweieinhalb Jahren.

Willst du deine Anthocyanaufnahme aufstocken? Abgesehen von Blaubeeren und Erdbeeren, können Sie auch die Verbindung in Himbeeren, Kirschen, Holunderbeeren und rot und Concord Trauben finden.Letzte Aktualisierung: 14.01.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar