Auch ohne Gewichtsabnahme hilft Mediterrane Diät Herz


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 16. November 2011 (HealthDay News) - Eine neue Studie liefert weitere Belege dafür, dass eine mediterrane Ernährung gut ist Ihr Herz.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 16. November 2011 (HealthDay News) - Eine neue Studie liefert weitere Belege dafür, dass eine mediterrane Ernährung gut ist Ihr Herz.

Die Forschung ergab, dass ungesättigte Fette aus Lebensmitteln wie Avocados, Olivenöl und Nüssen die Fähigkeit des Körpers steigern, Insulin zu verwenden. Reduzierte Insulinwirkung kann zu Diabetes führen, der ein Risikofaktor für Herzerkrankungen ist.

Forscher untersuchten, wie drei verschiedene Arten ausgewogener Diäten von 164 Menschen mit leichter Hypertonie, aber ohne Diabetes die Fähigkeit des Körpers beeinflusst, gesunde Insulinspiegel zu halten und zu regulieren Blutzuckerspiegel. Die drei Diäten waren reich an Kohlenhydraten, Proteinen oder ungesättigten Fetten, wie sie in Olivenöl vorkommen.

Die Teilnehmer aßen jede der drei Diäten sechs Wochen hintereinander, wobei zwischen jeder Diät zwei bis vier Wochen Pause eingelegt wurden. Blutproben wurden verwendet, um Insulin und Glukoseniveaus zu überwachen.

Die Diät, die in den ungesättigten Fetten verbessert ist, verbesserte Insulingebrauch erheblich mehr als die kohlenhydratreiche Diät, die raffinierte Kohlenhydrate wie Teigwaren und weißes Brot vorstellte.

dieser vorteilhafte Effekt von die ungesättigte fettreduzierte Diät trat auf, obwohl die Teilnehmer nicht Gewicht verloren.

"Viele Studien haben untersucht, wie der Körper besser wird, Insulin zu verwenden, wenn Sie Gewicht verlieren," Dr. Meghana Gadgil, ein Postdoc in der Abteilung von der allgemeinen inneren Medizin an der Johns Hopkins Hochschulschule der Medizin, sagte in einer Hopkins Nachrichten Freigabe. "Wir haben das Gewicht stabil gehalten, so dass wir die Auswirkungen der Makronährstoffe isolieren konnten. Was wir fanden, ist, dass Sie schon vor der Gewichtsabnahme einen positiven Einfluss auf die Herzgesundheit haben."

Die Ergebnisse zeigen, dass Veränderungen in der Ernährung eine Rolle spielen kann die Herzgesundheit bei Personen mit einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbessern, auch wenn sie nicht abnehmen.

"Die Einführung der richtigen Art von Fett in eine gesunde Ernährung ist ein weiteres Instrument, um das Risiko einer zukünftigen Herzerkrankung zu reduzieren" Gadgil sagte:

Die Studie sollte am Mittwoch während des jährlichen Treffens der American Heart Association in Orlando, Florida, vorgestellt werden. Da diese Studie bei einem medizinischen Meeting vorgestellt wurde, sollten die Daten und Schlussfolgerungen als vorläufig angesehen werden, bis sie in einer Peer-to-Peer-Publikation veröffentlicht werden. reviewed journal.Last Aktualisiert: 17.11.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar