Die Gesundheitskosten einer verletzenden Wirtschaft


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 20. November 2012 - Arbeitsplatzverlust und Arbeitslosigkeit kann das Herzinfarktrisiko so stark erhöhen wie Rauchen, Diabetes und Bluthochdruck, so eine Studie, die am Montag im Archiv für Innere Medizin veröffentlicht wurde.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 20. November 2012 - Arbeitsplatzverlust und Arbeitslosigkeit kann das Herzinfarktrisiko so stark erhöhen wie Rauchen, Diabetes und Bluthochdruck, so eine Studie, die am Montag im Archiv für Innere Medizin veröffentlicht wurde.

Die Ergebnisse der Duke University sind verloren gegangen Licht auf die gesundheitlichen Folgen einer schlechten Wirtschaft. Kleinunternehmen schließen, Aktienkurse sinken, Menschen verlieren ihre Häuser durch Abschottung oder Angst vor Zwangsvollstreckungen, sie verlieren Arbeitsplätze oder befürchten, Arbeitsplätze zu verlieren.

"Natürlich, wenn die Wirtschaft so schlecht ist wie jetzt, verursacht sie eine Menge Stress ", sagt Linda George, PhD, Soziologin bei Duke und einer der Autoren der Herzinfarktstudie. "Der Jobverlust, den manche Leute erleben, ist Teil davon."

Aber Dr. George sagt, es gibt Forschungsergebnisse, die nahelegen, dass, selbst wenn Sie Ihren Job nicht verlieren, die Angst, Sie könnten Ihren Job verlieren, gesundheitliche Folgen hat. "Das wurde nicht direkt mit Herzinfarkt in Verbindung gebracht, aber es wurde mit schlechter Gesamtgesundheit in Verbindung gebracht, insbesondere mit Depressionen und Angstzuständen", sagt sie.

"Die primären physiologischen Folgen von Stress sind eine Abnahme der Immunfunktion, Zunahme von Entzündung, und eine ständige Bereitschaft für Kampf-oder-Flucht-Reaktion, weil Sie sich super-wachsam und bedroht fühlen ", erklärt George.

Alle drei - verringerte Immunfunktion, erhöhte Entzündung und die Kampf-oder-Flugantwort "Sie sind mit vielen verschiedenen Krankheiten verbunden", sagt sie. Daher ist es schwierig vorherzusagen, wie Stress körperlich eine Person im Vergleich zu einer anderen beeinflussen könnte. Es könnte Asthma bei einer Person und Arthritis bei jemand anderem verschlimmern. Für andere sind es Herz-Kreislauf- oder Verdauungsprobleme.

"Die gleichen physiologischen Wege können zu sehr unterschiedlichen Krankheiten führen, aber eine Vielzahl von Krankheiten werden durch Stress verschlimmert oder ausgelöst", sagt sie.

Stress in einer schlechten Wirtschaft bekämpfen

Stress-Management-Techniken können eine große Hilfe bei der Bewältigung von Arbeitsplatzverlust, Arbeitslosigkeit und der allgemeinen Angst vor schwierigen wirtschaftlichen Zeiten sein.

George, der seit mehr als 30 Jahren Stress studiert, empfiehlt regelmäßige, gemäßigte Übung als eine der die besten Gegenmittel. Sie schlägt auch vor, eine ausgewogene Diät zu essen - nicht notwendigerweise für Gewichtverlust, aber für Nährstoffe. Im Allgemeinen können gesunde Gewohnheiten helfen, Stress zu begrenzen. Und unterschätzen Sie nicht die Bedeutung persönlicher Beziehungen. Mit Freunden und der Familie zu sprechen und sich Zeit zu nehmen, um sich mit ihnen zu entspannen, kann die emotionale Belastung lindern.

SAG UNS: Haben Sie mit Arbeitsplatzverlust und Arbeitslosigkeit zu tun gehabt? Hat es Ihre Gesundheit beeinträchtigt? (Hinweis: Mobile Benutzer können nicht kommentieren.) Zuletzt aktualisiert: 20.11.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar