Herzinsuffizienzpreis steigt bis 2030 auf 70 Milliarden US-Dollar


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 24. April 2013 - Mit einer alternden Bevölkerung und der anhaltenden Diabetes- und Adipositas-Epidemie wird erwartet, dass die Zahl der von Herzinsuffizienz betroffenen Menschen signifikant zunimmt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 24. April 2013 - Mit einer alternden Bevölkerung und der anhaltenden Diabetes- und Adipositas-Epidemie wird erwartet, dass die Zahl der von Herzinsuffizienz betroffenen Menschen signifikant zunimmt. Laut einem neuen Bericht der American Heart Association soll der Preis für die Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz bis zum Jahr 2030 mehr als verdoppelt werden.

Aber Experten sagen, dass Sie jetzt Schritte unternehmen können, um zu reduzieren Ihr Risiko für Herzinsuffizienz und die damit verbundenen zukünftigen Kosten.

"Herzinsuffizienz ist eine Krankheit älterer Menschen", Paul A. Heidenreich, MD, Hauptautor des Berichts und Professor für Medizin an der Medizinischen Fakultät der Stanford University, sagte in einer Erklärung. "Weil unsere Bevölkerung altert, wird es häufiger und die Kosten für die Behandlung von Herzinsuffizienz wird eine erhebliche Belastung für die Vereinigten Staaten in den nächsten 20 Jahren, wenn etwas getan wird."

Forscher fanden heraus, dass im Jahr 2030 die Zahl von Menschen mit Herzinsuffizienz könnte um 46 Prozent von 5 Millionen im Jahr 2012 auf 8 Millionen im Jahr 2030 steigen, und die Kosten könnten sich mehr als verdoppeln, von 31 Milliarden Dollar im Jahr 2012 auf 70 Milliarden.

"Wenn wir nicht verbessern oder reduzieren Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Durch die Vorbeugung und Therapie der Herzinsuffizienz wird das Land von einer hohen monetären und gesundheitlichen Belastung betroffen sein ", sagte Dr. Heidenreich, der auch die System in Palo Alto. "Die Kosten werden von jedem Erwachsenen in diesem Land bezahlt, nicht nur von jedem Erwachsenen mit Herzversagen."

Risikofaktoren für Herzinsuffizienz sind Bluthochdruck, Rauchen, Diabetes oder hohe Körperfettwerte.

Die Forscher schätzen, dass bis 2030 die Kosten für die Behandlung von Herzversagen durchschnittlich 244 US-Dollar für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in Amerika betragen werden. Stuart Katz, MD, Direktor des Herzinsuffizienz-Programms und Professor für fortgeschrittene Herztherapeutika am NYU Langone Medical Center in New York, sagte, dass ein Großteil der Kosten von der Tatsache herrührt, dass Menschen mit Herzinsuffizienz nicht arbeiten können, was eine Belastung für die Gesellschaft darstellt muss zahlen.

"Diese Menschen enden mit Invaliditäts- und staatlichen Versicherungsprogrammen, und wir zahlen alle dafür", sagte Dr. Katz. "

Was Sie tun können, um eine Herzinsuffizienz zu verhindern

Obwohl die AHA eine starke Zunahme der Zahl von Menschen mit Herzinsuffizienz und damit verbundenen Kosten prognostiziert, sagt Monica Reynolds , MD, Kardiologe bei Columbia Ärzte Medical Group in White Plains, NY, sagte, dass es keine Gewissheit ist. Und, fügte sie hinzu, es gibt noch viel Zeit, um Ihr Risiko zu reduzieren, beginnend heute.

"Salz ist der größte Schuldige bei Herzversagen", sagte Dr. Reynolds. "Wir müssen stärker darauf achten, woher das Salz in unserer Ernährung kommt. Die Nahrungsmittelindustrie gibt Salz in alles, was wir essen, weil wir eine hohe Salzaufnahme gewohnt sind. Es ist unser größtes Ziel, die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, was sie essen. "

Neben dem Salzabbau können Gewichtsabnahme und Sport auch dazu beitragen, das Risiko von Herzversagen zu senken.

" Bewegung hält das Gewicht niedrig, "Sagte Reynolds. "Sie verbrennen Kalorien und es hält Ihr Blut in Bewegung. Alles, was die allgemeine Gesundheit fördert, wird die Kosten für die Behandlung von Herzversagen in der Zukunft reduzieren. "

" Sie müssen es tun wollen ", fügte sie hinzu," und Sie müssen Zeit widmen, aber es ist möglich. "Es ist vielleicht nicht einfach, sagte sie, aber auf lange Sicht ist es das wert.

Während Dr. Katz nicht erwartet, einen so starken Anstieg der Fälle von Herzinsuffizienz und Kosten zu sehen, sagte er, es ist wichtig für die Menschen zu erkennen, dass Herzinsuffizienz sie beeinflussen kann. Mit einem von sechs Menschen, die im Laufe ihres Lebens eine Herzinsuffizienz entwickelten, sagte er, dass dies etwas ist, das uns absolut beeinflussen wird, es sei denn wir handeln.

"Der Bericht ist ein bisschen eine alarmistische Veröffentlichung, aber es ist für einen guten Zweck, " er sagte. "Dies ist ein Worst-Case-Szenario, aber mit den richtigen Interventionen können wir definitiv eine Verdopplung der Kosten vermeiden." Zuletzt aktualisiert: 24.04.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar