Der Zusammenhang zwischen Vorhofflimmern und Adipositas


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Vorhofflimmern ist die häufigste Art von unregelmäßigem Herzschlag in den Vereinigten Staaten. Jüngste Studien weisen darauf hin, dass Vorhofflimmern und Adipositas enger zusammenhängen als bisher angenommen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Vorhofflimmern ist die häufigste Art von unregelmäßigem Herzschlag in den Vereinigten Staaten. Jüngste Studien weisen darauf hin, dass Vorhofflimmern und Adipositas enger zusammenhängen als bisher angenommen. Ist es möglich, dass wachsende Adipositas-Raten eine Zunahme von Vorhofflimmern verursachen?

"Wir lernen, dass Fettzellen nicht nur kleine Labore für Fett sind, sondern auch Labors für Bluthochdruck und hohen Blutzucker", sagt Ileana L. Pina, MD, Associate Chef der Kardiologie für akademische Angelegenheiten in Montefiore Medical Center in der Bronx, NY "Wie die Adipositas-Epidemie tobt, werden Adipositas Gesundheitsrisiken deutlicher. Eines dieser Risiken kann Vorhofflimmern sein."

Forschung verbindet Vorhofflimmern und Adipositas

Ein kürzlich veröffentlichter Befund aus der Women's Health Study legte einen Zusammenhang zwischen Adipositas und Vorhofflimmern nahe. Die Studie folgte mehr als 34.000 Frauen über 13 Jahre, um über Risikofaktoren für Herzkrankheit herauszufinden. Während dieser Zeit hatten Frauen, die fettleibig wurden, ein 41 Prozent höheres Risiko für die Entwicklung von Vorhofflimmern im Vergleich zu Frauen, die nicht übergewichtig wurden. Der Bericht, der 2010 im Journal des American College of Cardiology veröffentlicht wurde, ergab ebenfalls, dass Frauen, die mit Adipositas begannen, aber an Gewicht verloren, das gleiche Risiko für Vorhofflimmern hatten wie Frauen, die nie adipös waren.

Eine separate Studie aus Dänemark, die auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie im August 2012 vorgestellt wurde, fand ebenfalls eine Verbindung zwischen Vorhofflimmern und Adipositas. Diese Studie folgte 271.000 gesunden Frauen im Alter von 20 bis 50 Jahren im Durchschnitt etwa fünf Jahre. Im Vergleich zu Frauen mit einem gesunden Gewicht hatten diejenigen, die übergewichtig waren, das doppelte Risiko, Vorhofflimmern zu entwickeln, und diejenigen, die stark übergewichtig waren, hatten das dreifache Risiko.

"Beide Studien unterstützen frühere Studien, die zeigen, dass eine der Gesundheit Risiken der Fettleibigkeit sind Vorhofflimmern ", sagt Martha Gulati, MD, Direktorin für Präventive Kardiologie und kardiovaskuläre Erkrankungen der Frauen im Ohio State Wexner Medical Center in Columbus. "Sie schlagen auch eine Rolle bei der Gewichtsabnahme vor, um Vorhofflimmern zu verhindern. Obwohl diese beiden Studien bei Frauen durchgeführt wurden, vermute ich, dass die Ergebnisse für Männer dieselben sein würden."

Dr. Pina stimmt zu, dass die Studien nicht nur Frauen betreffen. "Was uns diese Studien sagen, ist, dass wir uns die Ursachen von Vorhofflimmern genauer ansehen müssen", sagt Pina. "Es ist nicht genug zu sagen, dass Vorhofflimmern eine Krankheit ist, die ältere Menschen bekommen."

Die Rolle der Adipositas bei Vorhofflimmern

Vorhofflimmern wird durch ein abnormales elektrisches System im Herzen verursacht, das die oberen Kammern bildet des Herzens schlug schnell und unorganisiert. In einigen Fällen ist die genaue Ursache von Vorhofflimmern unbekannt, aber Bedingungen, die die Gesundheit des Herzens beeinflussen, zusammen mit höherem Alter, sind bekannte Risikofaktoren. Dazu gehören:

  • Bluthochdruck
  • Koronare Herzkrankheit
  • Herzklappenprobleme
  • Herzinsuffizienz

"Übergewicht kann das Herz schädigen und zu Vorhofflimmern führen, da sich in den Blutgefäßen Druck aufbauen kann von den Lungen ", sagt Pina. "Dadurch entsteht Druck auf der rechten Seite des Herzens. Die Dehnung des Herzens unter Druck kann der Auslöser für Vorhofflimmern sein. "

Adipositas verursacht auch Druck auf deinen Nacken, wenn du schläfst." Dies kann den Nacken komprimieren und die Atmung behindern, ein Zustand, der als obstruktive Schlafapnoe bezeichnet wird. " erklärt Gulati. "Schlaf-Apnoe führt dazu, dass Sauerstoff im Blut auf gefährliche Werte absinkt, und das kann zu funktionellen und strukturellen Veränderungen im Herzen führen, die Vorhofflimmern auslösen."

Kann das Abnehmen helfen?

"Eine Assoziation zwischen Vorhofflimmern und Fettleibigkeit zu finden, ist nicht dasselbe wie zu sagen, dass Adipositas Vorhofflimmern verursacht", sagt Pina. "Aber Menschen auf ein gesundes Gewicht zu reduzieren, um alle Gesundheitsrisiken von Fettleibigkeit zu reduzieren, einschließlich Vorhofflimmern, macht Sinn."

Abnehmen, wenn Sie bereits Vorhofflimmern haben, ist auch sinnvoll, weil Fettleibigkeit Gesundheitsrisiken wie Bluthochdruck, Herz Scheitern und Diabetes erhöhen das Risiko für einen Schlaganfall, der die größte Gefahr von Vorhofflimmern ist. Versuchen Sie diese Tipps zum Abnehmen, um Ihre Gesundheit zu schützen:

  • Befolgen Sie eine herzgesunde Ernährung mit wenig gesättigten Fetten und reich an Vollkornprodukten, Obst und Gemüse.
  • An den meisten Tagen mindestens 30 Minuten körperlich aktiv sein die Woche.
  • Wenn Sie Diabetes haben, sollten Sie ihn unter Kontrolle bringen.
  • Begrenzen Sie Ihre Salzaufnahme.
  • Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von zuckerreichen Lebensmitteln.
  • Nicht rauchen.
  • Grenzwert oder Vermeiden Sie Alkohol.

Wenn Sie Risikofaktoren für Vorhofflimmern haben und übergewichtig sind, könnte eine Gewichtsabnahme helfen, eine Infektion zu verhindern. Vorhofflimmern und Fettleibigkeit sind auch beide Risikofaktoren für einen Schlaganfall, die einen guten Grund mehr, um ein gesundes Gewicht zu halten. Zuletzt aktualisiert: 31.01.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar