Niacin-Statin Combo kann Nebenwirkungen für Herzpatienten verursachen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 26. Februar 2013 (HealthDay News) - Kombination des Vitamins Niacin Mit einem cholesterinsenkenden Statin-Medikament scheint es bei Herzpatienten zu Nebenwirkungen zu kommen, wie eine neue Studie zeigt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 26. Februar 2013 (HealthDay News) - Kombination des Vitamins Niacin Mit einem cholesterinsenkenden Statin-Medikament scheint es bei Herzpatienten zu Nebenwirkungen zu kommen, wie eine neue Studie zeigt.

Muskel-, Haut- und Magen-Darm-Probleme gehörten zu den Nebenwirkungen, die bei einem Viertel der Patienten zu einem Behandlungsstopp führten ob die Anwendung von Niacin in Kombination mit einem Statin das Herzkrankheitsrisiko verringern könnte.

Niacin wurde seit langem verwendet, um das "gute" HDL-Cholesterin zu erhöhen und das "schlechte" LDL-Cholesterin und die Triglyceride (Fette) im Blut zu senken bei Menschen mit einem Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfall. Niacin verursacht jedoch auch eine Reihe von Nebenwirkungen, einschließlich einer Hautrötung. Eine Droge namens Laropiprant kann die Inzidenz von Flushing bei Menschen, die Niacin einnehmen, reduzieren.

Diese neue Studie umfasste fast 26.000 Patienten mit Verengung der Arterien. Sie erhielten entweder 2 Gramm Niacin mit verlängerter Freisetzung plus 40 Milligramm Laropiprant oder passende Placebos. Alle Patienten nahmen auch das Statinmedikament Zocor (Simvastatin) ein.

Die Patienten aus China, Großbritannien und Skandinavien wurden durchschnittlich knapp vier Jahre lang beobachtet. Am Ende der Studie hatten 25 Prozent der Patienten, die Niacin plus Laropiprant einnahmen, ihre Behandlung beendet, verglichen mit 17 Prozent der Patienten, die ein Placebo einnahmen, nach den online veröffentlichten Ergebnissen vom 26. Februar im European Heart Journal .

"Der Hauptgrund für Patienten, die Behandlung abzubrechen, war wegen Nebenwirkungen wie Juckreiz, Hautausschlag, Hitzewallungen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Diabetes und Muskelproblemen", Jane Armitage, Professor für klinische Studien und Epidemiologie an der University of Oxford, sagte in einer Zeitschrift Pressemitteilung. "Wir fanden heraus, dass Patienten, die der experimentellen Behandlung zugeteilt wurden, aus hautrelevanten Gründen viermal häufiger aushielten und doppelt so häufig wegen gastrointestinaler Probleme oder diabetesbedingter Probleme aufhörten."

Patienten, die Niacin und Laropiprant einnahmen, hatten a Mehr als ein vierfaches erhöhtes Risiko für Muskelschmerzen oder -schwäche verglichen mit der Placebogruppe, notierte das Team.

Dennoch, das abschließende Urteil darüber, ob Niacin es wert ist, zu nehmen, kommt noch, die Forscher sagten.

"Obwohl 25 Prozent der Patienten stoppten die Behandlung früh, 75 Prozent setzten sie für etwa vier Jahre fort ", sagte Dr. Richard Haynes, klinischer Koordinator der Oxford Clinical Trial Service Unit und der Epidemiological Studies Unit, in der Pressemitteilung. "Derzeit analysieren wir die endgültigen Daten zu den kardiovaskulären Ergebnissen der Studie und sobald wir diese haben, werden wir wissen, ob der Nutzen der Behandlung die Risiken überwiegt."

Ein US-Experte war weniger als beeindruckt durch die Leistung von Niacin.

Die Studie "bestätigt, dass es für den gegenwärtigen Moment wenig zusätzlichen Nutzen mit der Verwendung von Niacin geben kann, wenn die Patienten gut mit den lipidsenkenden Statin-Medikamenten behandelt werden", sagte Dr. Kevin Marzo, Chef der Kardiologie am Winthrop-Universitätskrankenhaus in Mineola, NY

Er sagte, dass die Ergebnisse der neuen Studie, zusammen mit denen aus einer früheren großen Studie, "jetzt den letzten Nagel in den Sarg auf Niacin-basierten Strategien setzen kann HDL und niedrigere kardiovaskuläre Ereignisse. "

Andere erprobte Ansätze könnten am besten funktionieren, fügte Marzo hinzu. "Zusätzlich zu den Statinen sollte unser Fokus auf fortgesetzten Veränderungen des Lebensstils wie einer mediterranen Ernährung liegen, ergänzt durch tägliche Bewegung", sagte er.

Die vollständigen Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich auf der Jahrestagung des Amerikaners vorgestellt College of Cardiology im März, und wird in einem anderen Papier veröffentlicht werden.Letzte Aktualisierung: 27.02.2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar