Armut auf Frauenherzen, Forschungsschauen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Unter armen Menschen Frauen hatten ein um 25 Prozent höheres Risiko für einen Herzinfarkt als Männer.Silvia Jansen / Getty Images Arme Frauen leiden häufiger an Herzproblemen als Arme, heißt es in einem neuen Bericht.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Unter armen Menschen Frauen hatten ein um 25 Prozent höheres Risiko für einen Herzinfarkt als Männer.Silvia Jansen / Getty Images

Arme Frauen leiden häufiger an Herzproblemen als Arme, heißt es in einem neuen Bericht.

Die Forscher analysierten 116 eingeschlossene Studien 22 Millionen Menschen in Nordamerika, Europa, Asien und Australasien. Die Ergebnisse zeigten, dass Frauen unter armen Menschen ein um 25 Prozent höheres Risiko für Herzinfarkt hatten als Männer.

"Es ist allgemein bekannt, dass Menschen aus benachteiligten Verhältnissen ein höheres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall haben als Menschen mit wohlhabenderen Hintergründen" sagte Sanne Peters, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin am George Institute für globale Gesundheit in Oxford, England.

"Unsere Studie hat jedoch gezeigt, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen den Geschlechtern gibt. Mehr benachteiligte Frauen leiden an Herzerkrankungen als ihre männlichen Kollegen "Das betrifft", fügte Peters in einer Pressemitteilung des Instituts hinzu.

RELATED: Frauen Herzinfarkte sind anders als Männer, Experten Stress

"Wir müssen untersuchen, warum dies passiert und sicherstellen, dass Frauen lebensrettend zugreifen können ", sagte Peters.

Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache bei Frauen weltweit, mit schätzungsweise 8,6 Millionen Todesfällen pro Jahr, bemerkten die Autoren der Studie.

" Es besteht ein eindeutiger Bedarf an geschlechtsspezifischer Forschung d Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/...3/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Warum Unproportional mehr Frauen als Männer an Herzkrankheiten in benachteiligten Gemeinden leiden und Präventions - und Behandlungsprogramme durchführen, die weltweit die Belastung durch Herz - Kreislauf - Erkrankungen reduzieren, sagte Peters.

Die Ergebnisse der Studie wurden kürzlich online veröffentlicht das Journal für Epidemiologie und Gemeinschaftsgesundheit .Letzte Aktualisierung: 20.01.2017 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar