Risiko von Rauchen und Herzkrankheiten


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Gesundheit im Alltag: Rauchen ist eng mit dem Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Welchen Rat würden Sie Lesern geben, die Schwierigkeiten haben, mit dem Rauchen aufzuhören? Jacob DeLaRosa, MD (portmed.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Gesundheit im Alltag: Rauchen ist eng mit dem Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Welchen Rat würden Sie Lesern geben, die Schwierigkeiten haben, mit dem Rauchen aufzuhören?

Jacob DeLaRosa, MD (portmed.org)

Ich glaube, Rauchen oder Nikotinabhängigkeit ist eine Krankheit und sollte als solche behandelt werden. In meiner Praxis haben 97 Prozent der Patienten, die ich behandle, in der Vergangenheit entweder geraucht oder geraucht. Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rauchen gehen Hand in Hand. Ich empfehle immer, Raucherentwöhnung Schritt für Schritt zu nehmen. Ich hatte großen Erfolg bei der Verschreibung von Chantix (Vareniclin) sowie bei Patienten, die in meiner Einrichtung (Idaho State University Portneuf Medical Center) zu Therapie- und Raucherentwöhnungskursen gehen. Ich höre oft, dass Chantix teuer und manchmal nicht durch Versicherungen gedeckt ist. Die Gesamtkosten, um mit dem Rauchen aufzuhören, liegen bei Chantix über einen Zeitraum von drei Monaten bei 300 Dollar. Wenn ein Patient eine Packung pro Tag raucht, übersteigen die Kosten der Zigaretten bei weitem die Kosten für die Verwendung von Chantix. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie entscheiden, dass Sie bereit sind, zu beenden.

Niloo M. Edwards, MD (chirurgie.wisc.edu/profile/niloo-edwards)

Erkennen und verstehen Sie das Gesundheitsrisiko - nicht nur auf dem Papier, sondern greifbar. Denken Sie an sich selbst: "Wenn ich das rauche, bin ich vielleicht nicht zum Abschluss meiner Tochter da ..."

Wisse, dass es nur eine Zigarette gibt.

Rekrutiere einen Freund oder einen Ehepartner, um dich aufzuhören.

Handel eine schlechte Angewohnheit für einen guten. Putzen Sie Ihre Zähne oder trainieren Sie, wenn Sie eine Zigarette wollen.

Verstehen Sie, dass das Stoppen des Rauchens ein psychologisches Spiel ist. Finde die Dinge heraus, die dich zum Rauchen bringen und meide sie dann. Zum Beispiel wollte ich immer eine Zigarette mit einem Kaffee, also hörte ich auf, Kaffee zu trinken.

Kirk Laman, DO, FACC (drlaman.com, wholeheardecardiologist.com)

Wenn Sie Herzkrankheiten verhindern wollen, Das Rauchen aufzuhören ist eine der wichtigsten Veränderungen, die Sie in Ihrem Leben vornehmen können. Wenn Sie zuvor gescheitert sind, versuchen Sie nicht, es alleine zu tun. Suchen Sie medizinische Hilfe. Neuere Medikamente, Akupunktur und sogar Beratung können im Kampf gegen das Rauchen sehr nützlich sein. Und es ist nie zu spät. Die Vorteile des Rauchens sind in jedem Alter vorhanden. Sie können das Feuer stoppen, das Sie für einen Herzinfarkt riskieren könnte. Lassen Sie Ihr Leben nicht in Flammen aufgehen.

Dave Montgomery, MD, PhD (DaveMontgomeryMD.com)

Wissen, was Sie erwarten können, wenn Sie aufhören. Viele Patienten sagen oft, dass sie nicht auf all die Veränderungen vorbereitet waren, die ihr Körper durchmachen würde (Husten, Frustration, starkes Verlangen, Angst, Gewichtsveränderungen und mehr). Wenn Sie sich dieser Änderungen bewusst sind, behalten Sie die Kontrolle und können Rückfälle verhindern.

Beginnen Sie damit, Ihr Verhalten langsam zu ändern, bevor Sie es beenden. Rauchen Sie nur in bestimmten begrenzten Bereichen und machen Sie die Orte, an denen Sie die meiste Zeit verbringen (Wohnzimmer, Büro, Schlafzimmer), rauchfrei.

Sagen Sie allen um Sie herum Ihre Absicht, rauchfrei zu sein und um Hilfe zu bitten, besonders von denen Wer hat früher geraucht?

Finde zwei Alternativen zum Rauchen, die du magst. Diese werden in Zeiten wichtig sein, in denen Sie auf Ihre typischen Rauchauslöser wie Stress oder Alkoholkonsum treffen. Letzte Aktualisierung: 27.01.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar