Kinder von heute können für Herzkrankheiten des Erwachsenen bestimmt sein


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 4. Mai 2012 (HealthDay News) - Nicht mehr nur für Erwachsene, Herzgesundheit ist zunehmend problematisch geworden für amerikanische Kinder.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 4. Mai 2012 (HealthDay News) - Nicht mehr nur für Erwachsene, Herzgesundheit ist zunehmend problematisch geworden für amerikanische Kinder.

Eine Reihe von Faktoren wurde von der American Heart Association als Schlüssel für ein gesundes Herz angesehen, darunter ein gesundes Gewicht, regelmäßige körperliche Aktivität, eine gesunde Ernährung, kein Rauchen und die Aufrechterhaltung des Blutdrucks , Cholesterin und Glukosespiegel normal.

Aber die Hälfte der US-Kinder treffen nur vier oder weniger dieser Gesundheitskriterien, nach einem Bericht, Herzkrankheit und Schlaganfall-Statistik - 2012 Update , die in Zirkulation .

Und unter denen in der High School, 30 Prozent t von Mädchen und 17 Prozent der Jungen erhalten nicht die empfohlenen 60 Minuten pro Tag körperlicher Aktivität, der Bericht notiert.

Darüber hinaus fand ein Bericht der US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention, dass eins von fünf Kindern abnormal war Cholesterinspiegel, die die American Academy of Pediatrics aufgefordert, neue Richtlinien, die Empfehlung, dass alle Kinder von 9 bis 11 Jahren für hohe Cholesterinspiegel Screening empfohlen.

"Eine Reihe von Dingen passieren die Herzgesundheit des Kindes", sagte Dr. Stephen R. Daniels, Professor und Vorsitzender der Abteilung für Pädiatrie an der School of Medicine der University of Colorado in Aurora und Sprecher der American Heart Association. "Einer ist der Anstieg der Prävalenz und der Schwere der Fettleibigkeit."

"Adipositas führt bei Erwachsenen zu einer Reihe von Risiken, und das scheint auch für Kinder zu gelten", fügte er hinzu. "Die Sorge ist, dass wir jetzt eine Generation von Kindern haben können, die wie Erwachsene zu Herzkrankheiten verurteilt sind."

Mehr als ein Drittel der Kinder Amerikas sind derzeit übergewichtig oder fettleibig, so die CDC. Fast 20 Prozent sind übergewichtig.

Kinder, die übergewichtig oder fettleibig sind, haben viel häufiger einen hohen Blutdruck als ihre Gleichaltrigen. Sie haben laut CDC auch einen höheren Cholesterinspiegel.

Dr. Vivek Allada, klinischer Leiter der Kinderkardiologie am Kinderkrankenhaus von Pittsburgh, erklärte, dass sich die Kinderkardiologie im Laufe der Jahre verändert hat. In der Vergangenheit, sagte er, Erwachsenen-Typ Herzkrankheit war viel seltener und angeborene Herzerkrankungen war eher die Norm für pädiatrische Patienten.

"In gewissem Sinne, ist angeborene Herzkrankheit Klempnerarbeit, aber erworbene Herzerkrankungen erfordert die Festlegung der Lebensweise ", Sagte Allada. "Wir sind sehr gut darin, Lecks oder Blockaden zu beheben, aber die Anpassung des Lebensstils erfordert ein Team-Konzept, das den Arzt, den Patienten, die Familie und die Schule mit einbezieht."

Obwohl Kinder wie Erwachsene es können Medikamente, um ihren Cholesterinspiegel zu senken, sind Gesundheitsexperten einig, dass es wichtiger ist, gesunde Lebensgewohnheiten bei Kindern zu vermitteln.

"Sie können Herz-gesundes Leben nicht durch eine Pille ersetzen", wies Allada darauf hin. "Dies ist ein Marathon, kein Sprint, und Sie brauchen Ihr Cholesterin für Ihr Leben. Wir wollen, dass Sie gute Gewohnheiten aufbauen. Sie müssen sich auf Ernährung und Bewegung konzentrieren. Es ist auch wichtig, Soda und einfachen Zucker zu beseitigen, nicht zu rauchen Es gibt mehrere Faktoren, die wir berücksichtigen müssen. "

Allada und Daniels waren sich einig, dass herzgesundes Leben eine Familienangelegenheit sein muss.

" Eltern müssen einen Weg finden mache die gesündeste Wahl zur einfachsten Wahl ", sagte Daniels. "Wir haben uns nicht alle als eine Population entschieden, die gleichzeitig einen ungesunden Lebensstil hat; das ist ein Problem der Bequemlichkeit. Wir müssen herausfinden, wie wir mit den unbeabsichtigten Konsequenzen dessen, was wir jeden Tag machen, umgehen oder sie beseitigen."

In der Nach Hause, sagte er, das bedeutet, Eltern müssen auf Diät und Aktivität achten. "Die Eltern sind wirklich für das häusliche Umfeld verantwortlich und haben eine großartige Gelegenheit, eine gesunde Umwelt zu Hause aufzubauen", erklärte Daniels. "Erlauben Sie Kindern, unter gesunden Optionen eine Wahl zu treffen. Sie fördert eine Art Selbstwirksamkeit und stattet Kinder aus, damit sie es besser machen."

Was die körperliche Aktivität angeht, sagte er, um sicherzustellen, dass es etwas ist, was die ganze Familie genießt.

"Sei aktiv, aber mach Spaß und genieße es", riet er. "Finde heraus, was die Kinder gerne tun." Zuletzt aktualisiert: 05.05.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar