U.S. Task Force Probleme Blutdruckrichtlinien


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Dienstag, 15. Mai 2012 (HealthDay News) - "Team-basierte Versorgung" sollte verwendet werden, um die Blutdruckkontrolle von Patienten zu verbessern, die am Dienstag empfohlene US-Task Force für gemeinschaftliche Präventionsdienste.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Dienstag, 15. Mai 2012 (HealthDay News) - "Team-basierte Versorgung" sollte verwendet werden, um die Blutdruckkontrolle von Patienten zu verbessern, die am Dienstag empfohlene US-Task Force für gemeinschaftliche Präventionsdienste.

Die Empfehlung lautet basierend auf einer Überprüfung von 77 Studien, die Verbesserungen bei der Kontrolle des Blutdrucks durch Patienten zeigten, als sie von einem Team von Gesundheitsexperten - einem Hausarzt, der von einem Apotheker, einer Krankenschwester, einem Ernährungsberater, einem Sozialarbeiter oder einem Gesundheitsarbeiter unterstützt wurde - behandelt wurden als ein Hausarzt allein.

Die Arbeitsgruppe fand heraus, dass Team-basierte Pflege den Prozentsatz der Patienten mit kontrolliertem Blutdruck erhöhte, zu einer Abnahme sowohl des systolischen (obere Zahl) als auch des diastolischen (unteren) Blutdruckes führte, und verbessertes Ergebnis ts bei Patienten mit Diabetes und erhöhten Blutfettspiegeln.

Die Teammitglieder unterstützen Hausärzte, indem sie Unterstützung leisten und die Verantwortung für die Behandlung von Bluthochdruck übernehmen (z. B. Medikamente verwalten), die Nachsorge durchführen und den Patienten helfen ihr Blutdruckkontrollplan. Solch ein Plan beinhaltet die routinemäßige Überwachung des Blutdrucks, die Einnahme von Medikamenten wie vorgeschrieben, die Reduzierung von Natrium in der Nahrung und die Steigerung der körperlichen Aktivität.

Die Überprüfung ergab, dass die größten Verbesserungen beim Blutdruck auftraten, wenn Teammitglieder Medikamente unabhängig oder mit Genehmigung ändern konnten des Hausarztes. Verbesserungen waren nicht so groß, wenn Teammitglieder nur die Einnahme von Medikamenten durch die Patienten überwachen durften.

"Die Annahme dieses Modells in den Vereinigten Staaten würde die Blutdruckkontrolle für die 68 Millionen erwachsenen Amerikaner verbessern, die hohen Blutdruck haben und ihren Blutdruck senken Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und anderen gesundheitlichen Problemen ", sagte Dr. Thomas Frieden, Direktor der US-Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention, in einer CDC-Veröffentlichung.

" Diese Analyse zeigt, dass, wenn Hausärzte und andere Gesundheit Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Pflegefachkräfte mit unterschiedlichen Fachkenntnissen und Ansätzen arbeiten zusammen, um ihre Patienten zu unterstützen, sie können die richtige Formel finden, um den Blutdruck unter Kontrolle zu bringen ", fügte er hinzu.

Das CDC bietet der Arbeitsgruppe wissenschaftliche und andere Unterstützung Ergebnisse im Leitfaden für Präventivmedizinische Dienste .

Die vollständigen Ergebnisse dieser Übersicht werden voraussichtlich im Mai 2013 veröffentlicht.

Hoher Blutdruck war der Hauptgrund oder a Ursache von etwa 336.000 amerikanischen Todesfällen im Jahr 2007. Wenn alle Menschen mit hohem Blutdruck nach den aktuellen klinischen Leitlinien behandelt würden, könnten nach Schätzungen der CDC jährlich 46.000 Menschenleben gerettet werden.

Teambasierte Pflege ist ein wichtiges Thema Bestandteil der Initiative Million Hearts, die im September 2011 vom US-Gesundheitsministerium gestartet wurde. Das Ziel der Initiative ist es, 1 Million Herzinfarkte und Schlaganfälle in den Vereinigten Staaten über fünf Jahre zu verhindern.Letzte Aktualisierung: 15.05.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar