Was ist ein Herzscan?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Was ist das? Ein Herzscan ist ein nichtinvasives Verfahren, das das anzeigt Menge von verkalkten Plaque, die Sie in Ihren Koronararterien haben. Derzeit werden zwei Arten von Herz-Scannern verwendet.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was ist das? Ein Herzscan ist ein nichtinvasives Verfahren, das das anzeigt Menge von verkalkten Plaque, die Sie in Ihren Koronararterien haben. Derzeit werden zwei Arten von Herz-Scannern verwendet. Der erste ist der Multislice-Computertomograph (CT), der mit Röntgenkameras ein extrem detailliertes Querschnittsbild Ihrer Arterien erstellt. Der zweite ist der Elektronenstrahl-Tomographie-Scanner (EBT), der mit einer Elektronenkanone Bilder des Herzens erzeugt. Beide Arten von Scannern sind exzellent und die von Ihnen gewählte Methode hängt davon ab, was Ihr Arzt Ihnen empfiehlt und welche Art von Gerät in Ihrem medizinischen Zentrum verfügbar ist. Es kann auch davon abhängen, wie viel Geld Sie ausgeben möchten.

Es gibt Vorteile für jeden. Der Vorteil des EBT-Scanners besteht darin, dass er Bilder schneller erfasst als ein Multislice-Scanner. Dies ist besonders wichtig, wenn ein sich bewegendes Organ wie das Herz abgebildet wird. Aber während ein EBT-Scan einen genauen Calcium-Score liefert und das Ausmaß Ihrer Koronarerkrankung anzeigt, kann er nicht immer das Vorhandensein und das Ausmaß von weichen Plaques anzeigen. Das ist der wahre Vorteil des hochmodernen 64-Slice-Scans. Denken Sie daran, es ist die cholesteringefüllte weiche Plaque, die wachsen, reißen und einen Herzinfarkt verursachen kann. Daher ist es gut zu wissen, ob sich weiche Plaque in der Auskleidung Ihrer Arterienwände befindet.

Der 64-Zeilen-Scanner ist einfach das neueste in einer langen Reihe von Multislice-Scannern, von denen viele noch immer verwendet werden. Der erste Multislice-Scanner war der 4-Slice, der in den frühen 1990er Jahren eingeführt wurde. Es folgten 8-, 16- und 32-Slice-Scanner. Einige Zentren verwenden diese frühere Technologie noch, aber während einige dieser Scans Ihnen einen genauen Calcium-Score geben können, ist der 64-Slice-Scan der beste, um weiche Plaque mit einer Farbstoffinjektion darzustellen (wie ich bereits erwähnte, wird dies als nichtinvasives Angiogramm ). Ihnen wurde vielleicht gesagt, dass der 64-Zeilen-Scanner tatsächlich den Prozentsatz der Obstruktion in Ihren Arterien quantifizieren kann. Während dies bei bestimmten Patienten möglich ist, sind die Ergebnisse oft unzuverlässig. Das invasive Angiogramm ist immer noch die beste Technik, um den Prozentsatz der Blockade zu bestimmen. Nichtsdestoweniger ist ein nichtinvasives Angiogramm nützlich für ohne Obstruktion . Mit anderen Worten, wenn Ihr Scan völlig normal aussieht, können Sie sicher sein, dass er genau anzeigt, dass keine Blockaden vorhanden sind. Aus der Sicht eines Patienten ist es sehr einfach, einen Herzscan zu erhalten. Du legst dich komplett bekleidet auf einen Untersuchungstisch, der Scanner geht für ein oder zwei Minuten über dich hinweg, und dann ist es vorbei. Wenn ein Kontrastmittel verwendet wird, müssen Sie möglicherweise vorher fasten und die Untersuchung kann etwas länger dauern. Ein Vorbehalt: Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf Kontrastmittel oder Jod hatten oder eine Allergie gegen Schalentiere haben, sollten Sie einen Scan in Betracht ziehen, bei dem Kontrastmittel nur unter besonderen Umständen injiziert wird. Informieren Sie Ihren Arzt über solche Allergien oder Reaktionen. Prämedikation kann verwendet werden, um eine allergische Reaktion auf den Farbstoff zu minimieren. Vorsicht ist auch bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion (oft bei Diabetikern) gegeben, da der Farbstoff die Situation verschlimmern kann. Sie sollten Ihrem Arzt auch mitteilen, wenn Sie schwanger sind oder sein könnten; Wenn ja, sollten Sie überhaupt keinen Scan haben. Sobald das gescannte Bild Ihres Herzens analysiert wurde, wird es in eine Zahl umgewandelt, die von 0 bis zu mehreren Tausend reicht. Diese Nummer nennt sich

Calcium Score . Je höher Ihre Punktzahl im Vergleich zu anderen Ihres Alters und Geschlechts ist, desto mehr verkalkte Plaque in Ihren Arterien und desto größer ist das Risiko für einen zukünftigen Herzinfarkt. VERSTEHEN SIE IHREN CALCIUM SCORE

Calcium Score für einen 55 Jahre alten Mann oder eine Frau

Relative Menge an Plaque

0-10 Minimal

11-100 Moderate

101-400 Erhöhte

401+ Umfangreiche

As Ich habe bereits erwähnt, dass einer der wirklichen Vorteile der Herzuntersuchung darin besteht, dass ich meinen Patienten Bilder ihrer tatsächlichen Koronararterien und des Ausmaßes der Plaquebildung zeigen kann. Es ist eine Sache, den Patienten - vor allem denen, die keine Symptome haben - zu sagen, dass sich Plaque in ihren Arterienwänden befindet und dass sie Medikamente einnehmen und einige Veränderungen im Lebensstil vornehmen müssen. Es ist etwas ganz anderes, wenn sie ihre Plaque aus erster Hand sehen (Koronarkalzium erscheint als helle weiße Flecken auf dem Scan). Ich habe festgestellt, dass ein überzeugendes Sehvermögen eine starke Motivation für Patienten ist, bei ihrem Behandlungsprogramm zu bleiben und insbesondere ihre Medikamente weiterhin einzunehmen. Darüber hinaus können Follow-up-Herz-Scans Ihnen und Ihrem Arzt helfen, Ihre Fortschritte zu verfolgen und bei Bedarf die notwendigen Anpassungen Ihres Behandlungsprogramms vorzunehmen.

Follow-up.

Wenn Sie wenig oder keine Kalziumablagerungen haben, Sie müssen den Herzscan für mindestens 5 Jahre nicht wiederholen. Wenn Sie Anzeichen von Kalziumaufbau haben, kann der Test alle 2 bis 5 Jahre wiederholt werden, abhängig von Ihren anderen Risikofaktoren. Erfahren Sie mehr in der Everyday Health Heart Health Center.Letzte Aktualisierung: 14.11.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar