Wann Sie Ihren Arzt auf Vorhofflimmern aufmerksam machen sollten


Wir respektieren deine Privatsphäre. Leben mit Vorhofflimmern, eine häufige Form von unregelmäßigem Herzschlag, kann eine Person an der Kante setzen.

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Leben mit Vorhofflimmern, eine häufige Form von unregelmäßigem Herzschlag, kann eine Person an der Kante setzen. Aber eine enge Beziehung zu Ihrem Arzt - einschließlich des Wissens darüber, wann Sie ihn anrufen müssen und sogar wissen, wann Sie ins Krankenhaus müssen - kann beruhigend sein.

"Viele Patienten mit Vorhofflimmern haben überhaupt keine Symptome schockiert, um herauszufinden, dass sie eine Arrhythmie haben ", sagt A. Marc Gillinov, MD, Herz-Kreislauf-Chirurg an der Cleveland Clinic. "Wenn bei Ihnen Vorhofflimmern diagnostiziert wurde, sollten Sie Ihren Vorhofflimmerarzt jederzeit anrufen, wenn Sie Symptome haben. In den meisten Fällen können diese Symptome mit der Behandlung verhindert werden. "

Symptome, wenn sie existieren, sind sehr variabel. "Patienten müssen wissen, auf welche Vorhofflimmersymptome man achten muss, aber sie müssen auch auf die Symptome eines Schlaganfalls achten, der die gefährlichste Komplikation von Vorhofflimmern ist", sagt Sandeep K. Jain, Kardiologe und kardiale Elektrophysiologie Spezialist (Vorhofflimmern Arzt) an der University of Pittsburgh Medical Center.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie in der New England Journal of Medicine festgestellt, dass Vorhofflimmern Sie gefährdet für einen Schlaganfall, auch wenn Sie nicht tun Die Studie umfasste 2.580 Patienten 65 und älter, die einen Herzschrittmacher hatten, bei denen jedoch kein Vorhofflimmern diagnostiziert worden war.Wenn die Forscher die Herzschrittmacherwerte für Vorhofflimmern über drei Monate überprüften, fanden sie 10 Prozent Vorhofflimmern Das Risiko für einen Schlaganfall lag bei diesen Patienten bei 13 Prozent.

Wann wird ein Arzt wegen Vorhofflimmern gesucht?

Vorhofflimmern tritt bei der oberen Kammer auf Ihre Herzen beginnen aufgrund von abnormen elektrischen Impulsen unorganisiert zu schlagen. Dies bewirkt, dass der obere Teil Ihres Herzens bebt oder flattert. Sie können fühlen, dass Ihr Herz zu schnell schlägt, zu hart schlägt oder Schläge auslässt. Ein anderes Wort für diese Symptome ist "Herzklopfen". Weitere Symptome von Vorhofflimmern können sein:

  • Kurzatmigkeit
  • Schwäche oder Müdigkeit
  • Müdigkeit oder Atembeschwerden bei Belastung
  • Schwindel oder Ohnmacht
  • Verwirrtheit
  • Brustschmerzen

"Ihre Der Arzt wird sich über eines dieser Symptome informieren wollen ", sagt Dr. Jain." Lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie Herzklopfen haben und lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob sie länger andauern und häufiger auftreten. "

Eine weitere Reihe von Symptomen verdienen einen Anruf zu Ihrem Vorhofflimmern Arzt sind Symptome der kongestiven Herzinsuffizienz (CHF), eine weitere häufige Komplikation von Vorhofflimmern. Vorhofflimmern kann Ihr Herz im Laufe der Zeit schwächen und Herzversagen verursachen, dh Ihr Herz pumpt nicht genug Blut durch den ganzen Körper.

Symptome wie Müdigkeit und Kurzatmigkeit sind sowohl bei Vorhofflimmern als auch bei Herzrhythmusstörungen häufig. Aber weil Blut nicht schnell genug durch Ihren Körper fließt, kann CHF dazu führen, dass Flüssigkeit aus Ihrem Blut in Ihr Gewebe austritt. Rufen Sie Ihren Arzt für Vorhofflimmern an, wenn Sie an Ihren Füßen, Beinen, Knöcheln oder an einer plötzlichen Gewichtszunahme leiden.

Wann Sie direkt in eine Notaufnahme gehen sollten

Manchmal müssen Sie anstelle Ihres Arztes 911 anrufen. "Wenn Sie Symptome von Ohnmacht, Schmerzen in der Brust oder irgendwelche Symptome eines Schlaganfalls haben, rufen Sie Ihren Arzt nicht. Rufen Sie 911", sagt Dr. Gillinov.

Schlaganfall in Vorhofflimmern auftritt, wenn ein Gerinnsel in den oberen Kammern bildet von deinem Herzen, bricht frei und reist zu deinem Gehirn. Wenn das Blutgerinnsel den Blutfluss zu einem Teil des Gehirns blockiert, zählt jede Sekunde. Der Schlaganfall kann behandelt werden, aber sobald Hirnzellen absterben, kann der Hirnschaden dauerhaft sein.

Eine Studie, die in veröffentlicht wurdeJournal der American Medical Society überprüft 1.605 Fälle von Menschen mit Schlaganfall in einer Notaufnahme diagnostiziert und festgestellt, dass nur 51 Prozent mit dem Krankenwagen angekommen. Das ist ungefähr der gleiche Prozentsatz wie vor 11 Jahren. Die Forscher folgerten, dass beim Schlaganfall zu viel Zeit verloren geht. Die Öffentlichkeit muss besser über Schlaganfall-Symptome und die Notwendigkeit informiert werden, 911 anrufen. Ein Krankenwagen ist immer der beste Weg, um ins Krankenhaus im Notfall zu kommen.

Symptome von Schlaganfall sind plötzlich und enthalten:

  • Schwäche oder Taubheit auf eine Seite des Körpers
  • Verwirrung oder Probleme bei der Bildung von Wörtern
  • Verlust des Sehvermögens
  • Verlust des Gleichgewichts und der Koordination
  • schwere Kopfschmerzen

Auch wenn Sie nicht mit Vorhofflimmern diagnostiziert wurden, denken Sie daran, dass Sie kann ohne Symptome haben und daher ein Risiko für einen Schlaganfall haben. Vorhofflimmern steigt mit dem Alter und ist wahrscheinlicher, wenn Sie hohen Blutdruck oder eine andere Art von Herzerkrankungen haben. Wenn Sie nicht auf Vorhofflimmern untersucht wurden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Wenn Sie mit Vorhofflimmern leben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Symptome haben. Aber wenn Sie ohnmächtig werden, Schmerzen in der Brust haben, oder irgendwelche Symptome eines Schlaganfalls, rufen Sie 911.Letzte Aktualisierung: 3/29/2013

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar