Warum das Herz einer Frau im Körper eines Mannes nicht funktioniert


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 8. Januar 2014 - Männer, die zu klein geratene weibliche Herzen bekommen, sterben eher innerhalb eines Jahres nach einer Herztransplantation, so Daten, die vom United Network for Organ Sharing (UNOS) gesammelt wurden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 8. Januar 2014 - Männer, die zu klein geratene weibliche Herzen bekommen, sterben eher innerhalb eines Jahres nach einer Herztransplantation, so Daten, die vom United Network for Organ Sharing (UNOS) gesammelt wurden.

In einem ersten seiner Art Studie, Ärzte an der School of Medicine der University of Maryland analysiert 31.634 Spender-Empfänger-Herztransplantationspaare mit der UNOS-Transplantationsregister.

Transplantation kann die einzige Option für Menschen mit schwerer Herzinsuffizienz bleiben, deren andere Behandlungen gescheitert sind. Aber, sagte Robert M. Reed, MD, leitender Prüfarzt der Studie, "Männer, die Frauenherzen erhalten, sind 32 Prozent eher im ersten Jahr nach der Transplantation sterben, und das ist ausschließlich wegen der suboptimalen Größenbestimmung."

The Problem ist nicht, dass Frauenherzen bei Männern nicht funktionieren, ein kleineres Herz wird in einem größeren Körper nicht gut funktionieren. "Es ist viel wichtiger, richtig zu sortieren - unabhängig vom Geschlecht", sagt Stephanie Moore, Kardiologe im Cardiac Transplant Program des Massachusetts General Hospital (MGH) in Boston.

Die Daten zeigten, dass 77 Prozent der Herztransplantationen Männer waren, aber nur 71 Prozent der Spender Männer waren oder von weiblichen zu weiblichen Herzen - 29 Prozent waren nicht übereinstimmend Die Daten, die 22 Jahre Transplantationen umfassten, wurden in JACC veröffentlicht: Herzversagen

Welches Herz funktioniert am besten?

Wir haben Dr. Moore gefragt, wie Herzen sind Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Sie sagte, dass es eine gängige Praxis sei, sich eine MRT des Herzens anzusehen, und Berücksichtigen Sie Geschlecht, Größe, Gewicht und Alter, um eine Spender-Empfänger-Übereinstimmung herzustellen.

Aber die Formel ist nicht ideal. "Grundsätzlich ist die Herzmasse bei Frauen mit gleicher Größe und gleichem Gewicht kleiner als bei Männern. Dies ist möglicherweise der Grund, warum Größe und Gewicht für die Größenbestimmung von Spendern nicht angemessen sind ", erklärte Moore.

" Wir berücksichtigen auch die Entfernung zwischen Spender- und Empfängerort, da Spenderherzen nur außerhalb des Körpers für vier oder fünf Stunden konserviert werden können. "Sie fügte hinzu." Das Alter des Spenders und die Stabilität des Spenders werden ebenfalls berücksichtigt. Und wir berücksichtigen die Schwere der Krankheit des Empfängers, die Komplexität der Operation, "und ob der Herzempfänger andere Erkrankungen hat.

" Es ist ein SEHR komplexer Matching-Prozess ", betonte Moore," und wir sind sehr glücklich "Wir sind so erfolgreich wie wir bei der Organverteilung. Es braucht großzügige Spender, dankbare Empfänger und viel Teamarbeit."

Das Angebot hält nicht mit der Nachfrage bei Herztransplantationen mit. An jedem Tag 3.000 Menschen in den USA Auf der Herztransplantations-Warteliste stehen nur etwa 2.000 Spenderherzen pro Jahr zur Verfügung, so dass laut dem US-amerikanischen National Heart Lung and Blood Institute die Wartezeit von Tagen auf Monate reicht.Letzte Aktualisierung: 08.01.2014

Lassen Sie Ihren Kommentar