Frauen leiden schlecht unter Aortenaneurysma: Studie


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein Bauchaortenaneurysma tritt auf, wenn Schwächung und Aufblähung der Bauchaorta auftreten Getty Images

Frauen mit Bauchaortenaneurysmen haben weit schlechtere Ergebnisse als Männer, und ihre Behandlung muss drastisch verbessert werden, berichten britische Forscher.

Ein Bauchaortenaneurysma tritt auf, wenn Schwächung und Aufblähung von die Wand der Aorta - die größte Arterie, die Blut vom Herzen durch den Bauch zum Rest des Körpers trägt. Patienten mit dieser Erkrankung sind einem Risiko für eine potentiell lebensbedrohliche Ruptur ausgesetzt.

Die Forscher haben die seit 2000 durchgeführten internationalen Studien überprüft und festgestellt, dass Frauen mit Bauchaortenaneurysma in jedem Stadium der Behandlung schlechter abschneiden als Männer. Frauen wird seltener eine Operation angeboten, um das Problem zu beheben, einschließlich Schlüssellochchirurgie, die mit besseren Ergebnissen verbunden ist.

Die Schlüssellochtechnik, die als minimal invasiv angesehen wird, beinhaltet das Einführen eines röhrenartigen Transplantats durch die Beinarterie zur Reparatur die geschwächte Aorta. Bei der "offenen" Operation wird der ballonierende Abschnitt der Aorta mit einem schlauchartigen Transplantat in den Abdomen ersetzt, wie aus den Hintergrundinformationen der Studie hervorgeht.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass trotz der insgesamt verbesserten Sterblichkeitsrate für diesen Zustand Es gibt eine große Ungleichheit zwischen den Ergebnissen für Männer und Frauen, die nicht akzeptabel ist ", sagte Studienleiterin Janet Powell, Chirurgie und Krebs Professor am Imperial College London.

" Abdominal Aortenaneurysma wird immer noch als hauptsächlich männlichen Zustand gesehen, und "Die Studie zeigt, dass sich dies ändern muss", sagte sie in einer Pressemitteilung des College.

VERWANDT : Bauch-Aneurysma-Risiko sinkt, wenn Raucher aufhören

Powell und ihre Kollegen überprüft mehrere Studien. Weniger als ein Fünftel der Männer wurde nicht operiert, verglichen mit einem Drittel der Frauen. Nur ein Drittel der Frauen wurde für eine Schlüssellochoperation in Betracht gezogen, verglichen mit etwas mehr als der Hälfte der Männer, fanden die Forscher.

Todesraten 30 Tage nach Schlüssellochoperation waren 2,3 Prozent für Frauen und 1,4 Prozent für Männer. Todesfälle 30 Tage nach offener Operation waren 5,4 Prozent für Frauen und 2,8 Prozent für Männer, die Überprüfung gefunden.

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht 25. April in The Lancet .

Frauen neigen dazu, Aneurysmen zu entwickeln ein älteres Alter als Männer, und ihre Aorten sind kleiner. Beide Faktoren können nach Ansicht der Forscher einen Einfluss darauf haben, ob eine Operation eine Option ist und welche Art von Operation geeignet ist.

Alter und körperliche Fitness sind jedoch nicht ausreichend, um die Unterschiede bei den Todesraten zwischen Männern und Frauen zu erklären, so die Forscher .

"Die Behandlung von Bauchaortenaneurysmen bei Frauen muss dringend verbessert werden. Wir müssen prüfen, ob die für die Schlüssellochchirurgie verwendeten Geräte flexibler gestaltet werden können, um mehr Frauen diese Option anbieten zu können. Wir brauchen auch mehr Transplantate zu passen Frauen, die kleinere Aorten haben, wie alle Grafts, die zurzeit verfügbar sind, für Männer entworfen worden sind, "sagte Powell. Letzte Aktualisierung: 4/26/2017 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar