Ihre Augen sind Windows zu Ihrem Schlaganfallrisiko


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eine beschädigte Netzhaut kann in Zukunft ein Schlaganfallrisiko aufzeigen.Science Source / Getty Images Eine einfache Augenuntersuchung kann Fälle von Bluthochdruck als primären Risikofaktor für Schlaganfälle aufklären. "Unser Fokus ...

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eine beschädigte Netzhaut kann in Zukunft ein Schlaganfallrisiko aufzeigen.Science Source / Getty Images

Eine einfache Augenuntersuchung kann Fälle von Bluthochdruck als primären Risikofaktor für Schlaganfälle aufklären. "Unser Fokus ... war es, Menschen zu untersuchen, die bereits einen hohen Blutdruck haben", sagt Dr. Kamran Ikram, Hauptautor einer Studie zur Schlaganfallrisikobewertung, die 2013 in der Zeitschrift Stroke veröffentlicht wurde. Dr. Ikram ist Assistenzprofessor im Singapore Eye Research Institute an der National University of Singapore.

"Unter all jenen Personen, die hohen Blutdruck haben", sagt Ikram, "ist es noch immer nicht möglich genau vorherzusagen, wer einen Schlaganfall entwickeln wird", eine Bedingung in ein Blutgerinnsel oder Blutungen im Gehirn können zu Behinderungen oder zum Tod führen.

Ikram und andere Forscher haben 2.907 Patienten mit Bluthochdruck im Alter von 50 bis 73 Jahren 13 Jahre lang untersucht, ob es einen Weg zur Vorhersage eines Schlaganfalls gab Menschen mit Bluthochdruck.

"Da die Rückseite des Auges - die Netzhaut genannt wird - eine leicht zu beurteilende Möglichkeit bietet, Schäden an kleinen Blutgefäßen durch Bluthochdruck zu untersuchen", so Ikram, "haben wir versucht zu untersuchen, ob ein solches Einfache Augenuntersuchung kann auch Additiona geben l Informationen über die Entwicklung des Schlaganfalls. "

Die Netzhaut des Auges hat eine Schicht lichtempfindlicher Zellen, in der, wenn Unterschiede zwischen den Patienten mit Bluthochdruck bestehen, diese deutlich sichtbar wären.

Im Verlauf der lange Studie, hatten 146 der Patienten Schlaganfall von einem Blutgerinnsel im Gehirn, und 15 mehr hatten Schlaganfall von Blutungen im Gehirn.

"In unserer Studie wurde diese Augenuntersuchung in einer Forschungsumgebung durchgeführt", fügt Ikram hinzu. "Wir haben bei Personen mit hohem Blutdruck gezeigt, dass eine Schädigung der Blutgefäße in der Netzhaut, die so genannte hypertensive Retinopathie, mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko verbunden ist", sagt er. Und dieser Unterschied in Risiko bestand auch, wenn Bluthochdruck unter Kontrolle mit Medikamenten war.

RELATED: Die Hälfte der US-Frauen wissen keine Anzeichen von Schlaganfall: Do You?

Die Augenuntersuchung beim Optometristen wurde in der Regel verwendet Sehschädigung von optischen Ursachen zu visualisieren, Schlaganfall nicht vorherzusagen. Das Fotografieren der Netzhaut des Auges - ein Test, der als Beurteilung der hypertensiven Retinopathie bezeichnet wird - kann in einer Primärklinik, in Augenopäden oder in einem Krankenhaus durchgeführt werden.

Ikram warnt, dass seine Ergebnisse vorläufig sind. "Zu diesem Zeitpunkt ist es zu früh, Änderungen in der klinischen Praxis zu empfehlen. Andere Studien müssen unsere Ergebnisse bestätigen und zeigen, dass die retinale Bildgebung zusätzliche Informationen zur Vorhersage des Schlaganfallrisikos bei Personen mit hohem Blutdruck bietet ", sagt er.

Zuletzt aktualisiert: 16.12.2014

Lassen Sie Ihren Kommentar