Ihr Überleben nach einem Herzinfarkt kann von der Wahl des Krankenhauses abhängen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Krankenhäuser wurden eingestuft "High-performance" oder "low-performing" basierend ausschließlich auf den 30-Tage-Überlebensraten der Herzinfarktpatienten, die im Durchschnitt 76 Jahre alt waren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Krankenhäuser wurden eingestuft "High-performance" oder "low-performing" basierend ausschließlich auf den 30-Tage-Überlebensraten der Herzinfarktpatienten, die im Durchschnitt 76 Jahre alt waren. Gillian Blease / Alamy

Ältere Herzinfarkt-Opfer, die sofort high erhalten Eine neue Studie berichtet, dass die Qualitätspflege aus ihrem Krankenhaus oft einen langfristigen Überlebensvorteil bringt.

Medicare-Empfänger können bis zu einem Jahr zusätzliches Leben gewinnen, wenn sie in einem Krankenhaus mit einer besseren Erfolgsbilanz behandelt werden Die Forscher fanden heraus, dass alle Herzinfarktpatienten in den ersten 30 Tagen nach ihrem Notfall am Leben blieben.

"Es macht wirklich einen Unterschied, wo man sich pflegt", sagte Dr. Emily Bucholz, Ärztin in Boston Kinderkrankenhaus. "Es geht nicht nur darum, diese akute Periode zu überleben. Die Vorteile, die Sie durch eine Behandlung in einem Krankenhaus erhalten, die wirklich gut funktioniert, werden über Ihre gesamte verbleibende Lebensdauer bestehen."

In der Studie überprüft Forscher fast 120.000 Medicare-Covered Herzinfarkt Patienten, die zwischen 1994 und 1996 in 1.824 Krankenhäusern in den Vereinigten Staaten behandelt wurden. Die Überprüfung beinhaltete eine durchschnittliche Nachbeobachtungszeit von 17 Jahren, um nachzuverfolgen, wie lange die Patienten lebten.

Krankenhäuser wurden als "leistungsfähig" oder "leistungsschwach" eingestuft "basierend ausschließlich auf den 30-Tage-Überlebensraten der Herzinfarktpatienten, die im Durchschnitt 76 Jahre alt waren.

Das Forscherteam stellte fest, dass die Opfer in so genannten" leistungsfähigen "Krankenhäusern eine insgesamt erhöhte Lebenserwartung hatten im Vergleich zu anderen, die in Krankenhäusern behandelt werden, wo während des ersten Monats der Pflege mehr Patienten sterben. Die Studie hat jedoch keinen Ursache-Wirkungs-Zusammenhang zwischen Krankenhausversorgung und längerem Leben nachgewiesen.

Der durchschnittliche Überlebensvorteil beträgt zwischen neun Monaten und einem Jahr, fanden die Forscher.

VERBINDUNG: 3 Herz- Durchbruch bei der Krankheitsbehandlung, die das Leben verändert

"Ein Jahr ist für diese Patienten tatsächlich eine ziemlich große Zeitmenge", sagte Bucholz. "Von einer politischen Ebene haben Investitionen in Initiativen zur Verbesserung der kurzfristigen Leistung tatsächlich langfristige Auswirkungen auf die Patientenergebnisse."

Die Studie untersuchte nicht, was einigen Krankenhäusern geholfen hat, Herzinfarktpatienten besser zu versorgen, aber Bucholz sagte "Ein allgemeiner Konsens ist, dass es viele Faktoren sind."

Ein wichtiger Faktor könnte sein, ob Krankenhäuser die Richtlinien zur Behandlung eines Herzinfarkts genau befolgen, sagte Dr. Donald Lloyd-Jones, Vorsitzender der Präventivmedizin der Northwestern University Feinberg School B. in Krankenhäusern, sollten Patienten umgehend Medikamente einnehmen, die ihr Risiko für einen zweiten Herzinfarkt verringern, und sie sollten regelmäßig mit den Patienten Kontakt aufnehmen, um sicherzustellen, dass sie ihre Medikamente einnehmen. sagte Lloyd-Jones, ein Sprecher der American Heart Association.

Bucholz schlug vor, dass diese Krankenhäuser auch eine bessere Arbeit mit der Kommunikation machen könnten. Studien haben gezeigt, dass Patienten gut funktionieren, wenn es eine starke Kommunikation zwischen Sanitätern, Notfallmedizinern, Kardiologen und Pflegepersonal gibt.

Außerdem, sagte Lloyd-Jones, können soziale, wirtschaftliche und ethnische Unterschiede in den von Krankenhäusern gedeckten Gemeinden 30 Tage beeinflussen Überlebensraten. Aber die Forscher, die dafür in dieser Studie kontrolliert sind, hat er bemerkt. Es ist etwas, was getan werden muss, wenn man Krankenhäuser in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten vergleicht.

"Sie haben ehrlich gesagt einen sehr guten Job gemacht, um das zu erklären", fügte Lloyd-Jones hinzu. "Sie müssen versuchen, sich auf die Hintergrundgesundheit der Patienten einzustellen, die sich in einem Krankenhaus präsentieren."

Lloyd-Jones sagte, dass die Studie einen "interessanten und zwingenden" Fall darstellt, bei dem Herzinfarktpatienten ein permanentes Bein bekommen, wenn sie erhalten hochwertige Sofortversorgung.

"Diese Lücke schließt sich nie", sagte er. "Wenn Sie in diesen ersten 30 Tagen einen besseren Start haben, wenn Sie in einem hochleistungsfähigen Krankenhaus behandelt werden, deuten diese Daten darauf hin, dass ein persistierender Nutzen besteht."

Menschen können leistungsstarke Krankenhäuser in der Nähe finden, indem sie zum Medicare's Hospital gehen Vergleichen Sie Website, sagte Bucholz.

Die Website verwendet Ihre Adresse zu suchen in der Nähe von Krankenhäusern, und vergleicht sie dann mit einer Vielzahl von Qualitätsmaßnahmen einschließlich Patienten Erfahrungen, rechtzeitige und wirksame Pflege, Komplikationen, Wiederaufnahmen und Todesfälle.

Die Studie wurde am 6. Oktober im

New England Journal of Medicine veröffentlicht. Letzte Aktualisierung: 06.10.2016 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar