Essen Sie zu viel Protein?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 23. Februar 2012 - Eiweiß, das normalerweise als das Allheilmittel des Dieters gilt Abnehmen, Muskelaufbau und Fettverbrennung, könnte mit unbeabsichtigten Folgen einhergehen, fand eine neue Studie im International Journal of Adipositas .

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 23. Februar 2012 - Eiweiß, das normalerweise als das Allheilmittel des Dieters gilt Abnehmen, Muskelaufbau und Fettverbrennung, könnte mit unbeabsichtigten Folgen einhergehen, fand eine neue Studie im International Journal of Adipositas .

Forscher der Cleveland Clinic analysierten Ernährung und Lebensstil Gewohnheiten von 10.971 übergewichtigen Amerikanern und festgestellt, dass Gewichtsverlust Bemühungen, einschließlich Änderungen an Diäten und Diätpillen, kann bei chronisch Nierenerkrankung zu unbeabsichtigten Nierenschäden führen.

Und mit jedem fünften Amerikaner mit chronischer Nierenerkrankung und mehr als leben bei zwei von fünf Übergewichtigen wird dies als wachsendes Problem angesehen.

Von den Teilnehmern gaben 50 Prozent an, innerhalb des letzten Jahres versucht zu haben, Gewicht zu verlieren. Unabhängig davon, ob sie versuchten, Gewicht zu verlieren, konsumierte der durchschnittliche Teilnehmer mehr Protein, als von der National Kidney Foundation für Patienten mit chronischer Nierenerkrankung empfohlen wird.

Laut den US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention konsumiert der durchschnittliche Amerikaner etwa 15 Prozent seiner täglichen Kalorien aus Protein. Ein Gramm Protein entspricht vier Kalorien, also zum Beispiel in einer 2.000-Kalorien-Diät, 15 Prozent übersetzt zu 75 Gramm Protein jeden Tag. Menschen mit chronischer Nierenerkrankung wird empfohlen, etwas weniger als die Hälfte dieser Menge zu konsumieren.

Selbst Diätetikern ohne chronische Nierenerkrankung wird empfohlen, ihre Proteinaufnahme zu beobachten - besonders wenn ihr Protein aus fettreichen Quellen wie einigen Schnitten stammt von rotem Fleisch und Vollfettmolkerei. Die Ernährungswissenschaftlerin Teresa Fung vom Simmons College in Boston sagte gegenüber US World News und Report, dass Proteinkonsum über 35 Prozent der gesamten täglichen Kalorienaufnahme in hohem Proteingehalt liegt und dass dieses Niveau nicht unbedingt empfohlen wird.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken Ihr individueller Proteinbedarf hängt von Ihren Zielen und Ihrem Aktivitätsniveau ab. Ein kürzlich vom American College of Sports Medicine veröffentlichtes Positionspapier argumentierte, dass aktive Menschen jeden Tag 0,5 bis 0,8 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht essen sollten. Durch diese Maßnahme sollte eine 150-Pfund-aktive Person, die 2000 Kalorien pro Tag zu sich nimmt, zwischen 75 und 120 Gramm Protein täglich zu sich nehmen.

Weitere Nachrichten zu Fitness, Ernährung und Gewichtsverlust folgen @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @ EverydayHealth.

Zuletzt aktualisiert: 23.02.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar