Rochelle Davis: Kindergesundheitsmeister


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Rochelle Davis war schon immer an Gesundheit und Wohlbefinden für sich und ihre Familie interessiert, was bedeutete, gesund zu essen, aktiv zu sein und ihre Exposition gegenüber potenziell schädlichen Chemikalien zu reduzieren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Rochelle Davis war schon immer an Gesundheit und Wohlbefinden für sich und ihre Familie interessiert, was bedeutete, gesund zu essen, aktiv zu sein und ihre Exposition gegenüber potenziell schädlichen Chemikalien zu reduzieren. Dann begann sie, die Unterschiede in der Gesundheitsversorgung zu beobachten, mit denen viele Menschen in diesem Land konfrontiert sind, und sie sah ihre persönlichen und beruflichen Interessen miteinander verbunden.

"Ich erkannte, dass Gesundheit in vielerlei Hinsicht ein Problem der sozialen Gerechtigkeit ist. Dies ist besonders kritisch in der Schule, da Gesundheit auch einen so großen Einfluss auf das Lernen hat ", sagt Davis." Für mich ist es eine natürliche Erweiterung meines Interesses an sozialer Gerechtigkeit, an Umweltgesundheit und Wellness in einer Schule zu arbeiten. "

Davis 'Interesse an der Gründung der "Healthy Schools" Kampagne entstand durch ihre Beteiligung an Bemühungen, die Exposition von Kindern gegenüber Pestiziden in Chicago Public Schools zu reduzieren. Durch diese Arbeit sah sie die Auswirkungen der Schulumgebung auf das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Lernmöglichkeiten von Kindern. Es machte ihr klar, wie wichtig es ist, dass die Interessengruppen der Schule - darunter Schüler, Eltern, Lehrer, Schulschwestern, Verwaltungsbeamte und Gemeindemitglieder - sich engagieren und versuchen, Dinge zu ändern. "Jedes Kind verdient eine gesunde Schulumgebung", sagt sie.

Hier ist mehr von dem, was Davis über ihr Leben und ihre Bemühungen, Kinder gesund zu halten sagt:

Meine Leidenschaft für gesunden Spaß: Wir sind derzeit Wir arbeiten daran, unseren Kochwettbewerb Cooking Up Change zu erweitern. Kochen Herausforderung verändert High-School-Schüler-Köche zu gesunden, leckeren Schulmahlzeiten mit den gleichen Ernährungsrichtlinien und Haushaltsbeschränkungen, die Schule Food-Service-Mitarbeiter im ganzen Land konfrontiert. Wenn das Programm wächst, werden wir mehr Schülern die Möglichkeit bieten, sich zu beteiligen, und mehr Möglichkeiten für die Stimmen von Schülern auf einer nationalen Plattform.

Meine Lehrmittel: Wir entwickeln unser Fit to Learn-Programm, a professionelle Entwicklungsinitiative, die die Fakultät dazu ermutigt, Gesundheit und Wohlbefinden in das Klassenzimmer zu integrieren. Lehrer stehen an vorderster Front der Schulgesundheit und der Entwicklung von Kindern; Im Rahmen dieses Programms arbeiten wir mit Lehrern zusammen, um sicherzustellen, dass sie über die Mittel verfügen, um einen gesunden Lebensstil zu fördern.

Meine liebsten gesunden Gewohnheiten: Ich liebe Yoga und Tennis! Beide erlauben dir, deinen Kopf frei zu machen, dich herauszufordern und dich zu konzentrieren. Ich liebe es, aktiv zu sein, kann einen Einfluss darauf haben, wie Sie sich den ganzen Tag fühlen und arbeiten. Es ist einer der Gründe, warum die Kampagne für gesunde Schulen sich für körperliche Aktivität in Schulen einsetzt. Fitness hilft dir, klar zu denken und unterstützt soziale und emotionale Fähigkeiten.

Meine Gesundheitshelden: Ich bin inspiriert von der harten Arbeit der Eltern Wellnessleiter. Das sind die Eltern, die sich für die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Kinder und Altersgenossen einsetzen. Insbesondere schaue ich auf Eltern wie die Gesundheitsleiterin Catalina von Parents United for Healthy Schools, die eine Politik entwickelt hat, die Junk Food verbietet und körperliche Aktivitäten in außerschulischen Programmen an der Schule ihres Kindes anführt. Sie erreicht auch andere Eltern mit Workshops und im örtlichen Schulrat. Ihre harte Arbeit und ihr Engagement für das Wohlbefinden von Kindern sind ein Beispiel dafür, wofür die Gesunde-Schule-Kampagne steht. Letzte Aktualisierung: 25.07.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar