Sind Sie ein guter Kandidat für ein Cochlea-Implantat?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die Cochlea - die Kammer des Innenohrs, die dauert Sein Name stammt vom griechischen Wort für "Schneckenhaus" wegen seiner Form - enthält Nervenenden, die elektrische Impulse an Ihr Gehirn senden. Diese Impulse werden zu den Geräuschen, die Sie hören.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Cochlea - die Kammer des Innenohrs, die dauert Sein Name stammt vom griechischen Wort für "Schneckenhaus" wegen seiner Form - enthält Nervenenden, die elektrische Impulse an Ihr Gehirn senden. Diese Impulse werden zu den Geräuschen, die Sie hören.

Wenn Sie schwerwiegende Schäden an diesen Nervenenden haben, reicht ein Hörgerät möglicherweise nicht aus, um den Grad des Hörverlusts zu überwinden. Aber ein elektronisches Gerät namens Cochlea-Implantat, das Elektroden tief in der Cochlea platziert, um diese Nerven zu umgehen, könnte die Antwort für Sie sein.

Menschen, die von Cochlea-Implantaten profitieren könnten gehören Kinder taub geboren und Erwachsene, die schrittweise Taubheit entwickeln im Laufe der Zeit und nicht von Hörgeräten profitieren, erklärt Elizabeth H. Toh, MD, ein Hals-Nasen-und Rachenchirurg in der Lahey Clinic in Burlington, Massachusetts. Menschen mit Hörverlust oder Taubheit in nur einem Ohr sind in der Regel nicht Diese Behandlungsmethode wird angeboten.

Cochlea-Implantate: Wie funktionieren sie und wie sehen sie aus

Ein Cochlea-Implantat sieht äußerlich wie ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät aus, hat aber sowohl äußere als auch innere Teile. So funktioniert ein Cochlea-Implantat:

  • Ein hinter dem Ohr getragenes Mikrofon nimmt den Klang auf wie ein Hörgerät.
  • Ein kleiner Computer, genannt Sprachprozessor, "organisiert" den Ton und sendet ihn an einen Sender. Das wird auch hinter dem Ohr getragen.
  • Der externe Sender sendet die Tonsignale an einen Empfänger, der hinter dem Ohr unter die Haut implantiert wurde.
  • Dieser interne Empfänger sendet die Tonsignale an Elektroden, die in das Ohr gelegt wurden Cochlea stimuliert das Hören von Nerven, die ins Gehirn gelangen.

"Cochlea-Implantate funktionieren am besten bei Erwachsenen, die kürzlich ihr Gehör verloren haben", sagt Dr. Toh. "Für diese Leute hört sich die Worterkennung merkwürdig an, aber das Gehirn passt sich schnell an."

"Für Kinder, die noch nie gehört haben, funktionieren Cochlea-Implantate am besten, wenn sie in jungen Jahren implantiert werden", sagt Toh. "In manchen Fällen können Kinder mit einer frühen Implantation eine normale Sprache entwickeln und können nicht von Kindern mit normalem Gehör unterschieden werden."

Wie Cochlea-Implantate durchgeführt werden

Die Cochlea-Implantation erfolgt unter Vollnarkose und ist sehr sicher. Die Prozedur kann bis zu zwei Stunden dauern, und die meisten Personen können am selben Tag nach Hause gehen, aber der gesamte Prozess wird mehrere Monate dauern. Vier Wochen nach der Operation müssen Sie das Implantat aktivieren lassen und dann etwa sechs Monate lang mit einem Hörspezialisten arbeiten, um das Gerät anzupassen.

Kinder, die noch nie sprechen konnten und Erwachsene, die das Hörvermögen verloren haben lange Zeit muss möglicherweise auch mit einem Logopäden arbeiten. Es gibt eine Menge Training, die mit einem Cochlea-Implantat einhergeht, und manche Menschen haben mehr Erfolg als andere. Ein Cochlea-Implantat wird das normale Hören nicht vollständig wiederherstellen, aber die meisten Menschen profitieren erheblich.

Die Zukunft der Cochlea-Implantate

Nach jüngsten Zahlen haben in den USA etwa 43.000 Erwachsene und 28.000 Kinder ein Cochlea-Implantat erhalten. Die meisten Versicherungspläne decken jetzt das Verfahren auf einem Ohr ab. Die Technologie, die an den Implantaten beteiligt ist, verbessert sich ebenfalls, und die Zukunft sieht für mehr Menschen mit mehr Arten von Hörverlust gut aus.

Zukünftige Entwicklungen können einschließen:

  • Bilaterale Cochlea-Implantate. Implantate in beide Ohren setzen von vielen Hörspezialisten empfohlen. "Der Kampf ist jetzt vorbei, Versicherungsgesellschaften zu bekommen, um das zweite Implantat zu bedecken", sagt Toh.
  • Cochlear Implantate für das teilweise taube. Forscher erlernen, wie man Elektroden setzt, um das Hören für Leute wieder herzustellen, die Hörverlust nur für haben Hochfrequenztöne.
  • Vollständig implantierte Cochlea-Implantate. "In Zukunft müssen keine externen Teile mehr am Implantat sein", sagt Toh.

Wenn Sie eine schwere Taubheit haben, die nicht durch Hörgeräte unterstützt wird, kann ein Cochlea-Implantat sei ein medizinisches Wunder. Bitten Sie Ihren Arzt, Sie an ein Cochlea-Implantatzentrum zu verweisen. Für den richtigen Kandidaten können diese elektronischen Geräte oft das Geschenk von Sound bieten.Letzte Aktualisierung: 6/19/2013

Lassen Sie Ihren Kommentar