Rush Limbaugh und die sozialen Faux Pas der Nase Kommissionierung


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MONTAG, 6. Februar 2012 - Rush Limbaugh ist am 5. Februar im Super Bowl beim Ficken von etwas Unartigem ertappt worden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 6. Februar 2012 - Rush Limbaugh ist am 5. Februar im Super Bowl beim Ficken von etwas Unartigem ertappt worden. Als er in der Luxuskiste des CEO von New England Patriots Robert Kraft saß, schien der konservative Moderator seine Nase zu putzen angle könnte schuld sein (

Seinfeld Fans kennen die Gefahren eines schlechten Winkels kombiniert mit einem Nasenkratzen), wir springen noch nicht auf den beurteilenden Zug. Schließlich hat das nicht jeder Haben Sie irgendwann mal die Nase raus?

Ja, ja, wir wissen, dass kleine Kinder berüchtigt dafür sind, Nasendouchen zu machen. In einer Studie von 200 Jugendlichen, die im

Journal of Clinical Psychiatry veröffentlicht wurde, gaben fast alle zu, ihre Nasen zu picken. Für einige taten sie die Tat mehr als 20 mal am Tag. Aber der Zustand bekannt als Rhinotillexis (der Phantasie, wissenschaftliche Name für Nase Picking) betrifft auch Erwachsene. Eine Umfrage von Forschern der Dean Foundation in Madison, Wisconsin, ergab, dass 91 Prozent der Befragten Nasenpflücker waren und dass drei Viertel von ihnen der Meinung waren, dass "fast jeder es tut".

Ist Ihre Nase wirklich so schlecht ?

Vielleicht. Wenn Sie Ihre Hände nicht gewaschen haben und sie dann in Ihre Nase stecken - ein Nährboden für Bakterien, dank ihrer dunklen und feuchten Umgebung - könnten Sie eine Infektion verursachen. "Wenn jemand vor zwei Stunden, vielleicht vor sechs Stunden, auf diesem Stuhl nieste, könnten die Viren dort noch leben", erklärt Mehmet Oz, MD, auf Oprah.com. "Wenn ich also diesen Stuhl berühre und dann zu meiner Nase gehe, ist meine Nase eine Petrischale. [Es hat] schöne, feuchte Schleimhäute. Und dann beginnen wir, [Viren] zu kolonisieren."

Eine sanitärere und weniger sozial polarisierende Weise, irgendwelche boogers zu entfernen, ist, Ihre Nase in ein Gewebe einzublasen. Aber wenn das nicht funktioniert, geh ins Bad, wasche deine Hände und dann, wenn es sein muss, nimm dir die Nase. Nicht in der Nähe einer Spüle? Benutze ein Taschentuch, um deinen Finger zu bedecken, bevor du kommst. Das schafft zumindest eine Barriere gegen die Ausbreitung von Keimen.

Haben Sie sich jemals die Nase gepflückt? Was würdest du tun, wenn du jemanden in der Öffentlichkeit sehen würdest? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten.

Letzte Aktualisierung: 2/6/2012

Lassen Sie Ihren Kommentar