Wie Frauen mit erektiler Dysfunktion umgehen können


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie sind im Schlafzimmer, bereit zu gehen - Außer plötzlich ist dein Typ nicht. Und das ist nicht das erste Mal. Verschiedene Szenarien könnten dir durch den Kopf gehen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sie sind im Schlafzimmer, bereit zu gehen - Außer plötzlich ist dein Typ nicht. Und das ist nicht das erste Mal. Verschiedene Szenarien könnten dir durch den Kopf gehen. Hat er dich nicht mehr angezogen? Hat er eine Affäre? Ist er schwul?

Die meiste Zeit ist die Antwort keine der oben genannten und das Problem ist eigentlich eine typische erektile Dysfunktion (ED).

Frauen und ED: Was fühlt Ihr Mann?

Kommunikation Wenn es um Sex geht, kann das peinlich sein, und das ist bevor du dem Mix ein Problem wie ED hinzufügst, genauso wie die Verleugnung, die es oft begleitet.

"Unsere Gesellschaft unterstützt traditionell einen Begriff von robustem Individualismus, Stärke und Stoizismus, vor allem bei Männern - Eigenschaften, die Eastwood, Stallone und Willis geholfen haben, großen Lebensunterhalt zu verdienen ", sagte Stephen J. Betchen, DSW, LMFT, eine Ehe- und Sexualtherapeutin in privater Praxis in Cherry Hill, NJ; ein klinischer Assistent Professor an der Thomas Jefferson University; und Autor von Magnetische Partner . "Durchdrungen von viktorianischer Geschichte hat es auch eine unangenehme und widersprüchliche Atmosphäre in Bezug auf das Thema geschaffen. Ein Problem in diesem Bereich zu haben, wird leider als beschämend und peinlich empfunden. "

Frauen und ED: Was könnte das Problem Ihres Mannes verursachen?

ED kann aus einer Vielzahl von Faktoren resultieren und kann oft auftreten, wenn es da ist sind laut Megan Fleming, PhD, einem zertifizierten Sexual- und Beziehungstherapeuten und klinischer Ausbilder für Psychologie am Weill Cornell Medical College der Cornell University grundlegende Themen im Leben eines Mannes. Stress bei der Arbeit oder Sorge um die Stabilität des Arbeitsplatzes könnten ausreichen, um einen Mann aus seinem Spiel zu vertreiben.

Nach ein oder zwei Vorfällen kann ED auch zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werden. "Die Angst und Anspannung, die Männer darüber haben, was passieren wird oder nicht, entzieht sich leider ihrer Erregungsantwort", sagte Fleming. "Die Grundlage der Erregung ist Entspannung. Männer, die ED erleiden, fühlen sich fast immer entspannt, konzentrieren sich also auf das, was sie wollen, und für sich und ihre Partner wird sich keine Angst einstellen. "

Schließlich ist es durchaus möglich, dass ein medizinischer Zustand zurückbleibt der ED. Wenn es ein wiederkehrendes Problem wird, dann ist eine Überprüfung definitiv in Ordnung.

Frauen und ED: Wie können Sie ihm helfen?

Angesichts der allgemeinen Zurückhaltung der Männer, mit ihren Partnern über ED zu sprechen und sie zu einem Arzt zu bringen es kann manchmal genauso eine Herausforderung sein. Es ist jedoch wichtig, mögliche Ursachen auszuschließen, die größere gesundheitliche Auswirkungen haben können, wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz- oder Schilddrüsenprobleme oder Probleme mit dem Nervensystem.

Um einen Arzt zu ermutigen, besuchen Sie:

  • " Sei sanft und konzentriere dich eher auf die gesundheitlichen Aspekte als auf die Leistungsaspekte ", sagte Betchen.
  • Biete ihm an, mit ihm zum Arzt zu gehen.
  • Helfen Sie ihm, ihn zu erziehen und beruhigen Sie sich. Lassen Sie ihn wissen, dass oft eine einfache Pille helfen kann und dass invasive Verfahren nicht mehr die typische Behandlung sind.
  • Greifen Sie nicht an und tadeln Sie nicht. Stattdessen versuchen Sie zu betonen, dass viele Männer ED haben und dass das ganz normal ist.
  • Bleiben Sie positiv. Die Behandlung ist oft sehr erfolgreich.

Letztendlich ist das Beste, was Sie tun können, um Ihrem Mann zu helfen, emotional und körperlich da zu sein. Sei unterstützend und offen für Diskussion und Behandlung, während du auch erkennst (und ihm hilfst zu erkennen), dass Intimität auf viele Arten geteilt werden kann und viel mehr ist als der einfache Akt des Sexs.Letztes Update: 02.12.2013 Copyright @ 2017 Gesundheitstag. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar