Propecia als Haarausfallbehandlung


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Haarausfall bei Männern kann sehr belastend sein, und viele Männer sind verzweifelt, eine Lösung zu finden ihr dünner werdendes Haar. Während viele der Formen der Behandlung von Haarausfall, die Sie beworben sehen, nicht funktionieren, tun einige tatsächlich.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haarausfall bei Männern kann sehr belastend sein, und viele Männer sind verzweifelt, eine Lösung zu finden ihr dünner werdendes Haar. Während viele der Formen der Behandlung von Haarausfall, die Sie beworben sehen, nicht funktionieren, tun einige tatsächlich.

Propecia, oder Finasterid, ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das gezeigt wurde, um Haarausfall zu verhindern und das Wachstum neuer Haare in Männer mit männlicher Musterkahlheit.

Alles über Minoxidil für Frauen

Wie Propecia als Haarausfallbehandlung wirkt

Finasterid wurde ursprünglich zur Behandlung von vergrößerten Prostatadrüsen bei Männern entwickelt. Als die ursprüngliche Form von Finasterid, die als Proscar vermarktet wird, in klinischen Studien getestet wurde, stellten Forscher fest, dass Männer, die den Proscar einnahmen, eine unerwartete Nebenwirkung hatten: das Haarwachstum. Daher entwickelte der Hersteller von Proscar Propecia, eine niedrigere Dosis von Finasterid, die als Haarausfallbehandlung wirkt.

Propecia wurde 1997 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung von Glatzenbildung bei Männern zugelassen. Es blockiert ein Enzym, das benötigt wird, um ein männliches Hormon namens Dihydrotestosteron (DHT) zu produzieren. Männer, die eine männliche Glatzenbildung aufweisen, neigen zu einem höheren DHT-Spiegel als Männer, die keine Glatze haben. Es wird angenommen, dass DHT die Haarfollikel schrumpfen lässt, was im Laufe der Zeit zu Haarausfall führt.

Es dauert im Allgemeinen etwa drei Monate, bevor Sie Propecia einnehmen, bevor Sie seine Wirkung sehen. Ihr Arzt wird Ihren Haarausfall und Ihr Wachstum von Zeit zu Zeit überprüfen, um die Wirksamkeit Ihrer Behandlung zu überwachen. Wenn Sie die Einnahme von Propecia abbrechen, können Sie erwarten, dass alle Haare, die Sie gewonnen haben, innerhalb eines Jahres ausfallen und Ihr Haarausfall fortschreitet.

Vor- und Nachteile von Propecia als Haarausfallbehandlung

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt wenn Propecia helfen könnte, Ihren Haarausfall zu verlangsamen oder rückgängig zu machen. Bei der Entscheidung, ob Sie Propecia einnehmen, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile dieser Haarausfallbehandlung für Ihre individuelle Situation zu gewichten.

Die möglichen Vorteile von Propecia sind:

  • Einfachheit. Es gibt keinen Aufwand mit Propecia. Das Medikament kommt in Form einer Tablette, die Sie einmal am Tag einnehmen.
  • Wirksamkeit. Bei Männern, die Propecia täglich einnehmen, werden die DHT-Spiegel um bis zu 60 Prozent reduziert. Die meisten Männer, die Propecia (86 Prozent) einnehmen, verspüren eine Verlangsamung des Haarausfalls, und fast zwei Drittel sehen ein wesentliches Nachwachsen der Haare.

Die möglichen Nachteile der Verwendung von Propecia sind:

  • Nebenwirkungen. Nebenwirkungen bei Männern, die Propecia nehmen, sind selten, aber sie kommen manchmal vor. Verminderte Libido, erektile Dysfunktion und vermindertes Ejakulatvolumen gehören zu den möglichen Nebenwirkungen von Propecia. Beachten Sie jedoch, dass jede dieser Nebenwirkungen bei weniger als 2 Prozent der Männer, die Propecia einnehmen, auftritt.
  • Veränderungen des PSA-Spiegels. Bei Männern, die Propecia einnehmen, kann das Prostataspezifische Antigen (PSA) verringert sein gemessen als Teil des Prostatakrebs-Screenings. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, dass Sie Propecia einnehmen, damit er Ihren PSA-Spiegel sorgfältig beurteilen kann.
  • Kosten. Die Kosten für Propecia variieren je nach der von Ihnen verwendeten Apotheke. Im Allgemeinen beträgt der durchschnittliche Verkaufspreis von Propecia etwa 220 US-Dollar für einen 90-Tage-Vorrat, aber suchen Sie nach dem besten Angebot. Sie können sich auch für das Propecia Persistence Programm anmelden, um spezielle Rabatte vom Hersteller zu erhalten.

Minoxidil für männlichen Haarausfall

Wer sollte und darf Propecia nicht einnehmen?

Propecia ist für die Anwendung bei erwachsenen Männern zugelassen die Anzeichen von männlicher Haarausfall haben. Dieses Medikament hat sich bei Männern im Alter von 18 bis 41 Jahren als sicher und wirksam erwiesen, und es wird angenommen, dass es auch für ältere Männer sicher ist.

Propecia wurde jedoch nicht bei Jungen unter 18 Jahren untersucht und ist bei Frauen mit Haarausfall nicht wirksam. Und ein Hinweis zur Vorsicht: Propecia kann einen männlichen Fötus schädigen, so dass Frauen, die schwanger sind oder schwanger sein könnten, den Umgang mit zerbrochenen oder zerriebenen Propecia-Pillen vermeiden sollten, da eine Hautresorption selbst einer kleinen Menge des Medikaments Schaden verursachen kann. Auch wenn Sie Leberprobleme haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken der Verwendung von Propecia sprechen, da es in Ihrer Leber metabolisiert wird. Letzte Aktualisierung: 08.02.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar