Warum Paare ED ein Geheimnis bewahren


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sprechen über erektile Dysfunktion kann peinlich und unangenehm sein - selbst wenn das Gespräch mit Ihrem Partner und Seelenverwandten stattfindet.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sprechen über erektile Dysfunktion kann peinlich und unangenehm sein - selbst wenn das Gespräch mit Ihrem Partner und Seelenverwandten stattfindet.

"Wir sind alle allgemein Widerwillig, über sensible Themen zu sprechen, und Sexualität und erektile Dysfunktion (ED) sind sehr persönliche Bereiche ", sagte Jed Diamond, PhD, ein Therapeut und der Direktor von MenAlive, ein Männergesundheitsprogramm in Willits, Kalifornien. Dennoch Öffnung für Ihre Partner ist ein wesentlicher Teil der ED-Behandlung.

Reden über ED: Es ist nicht du, ich bin es

Teil des Problems ist, dass beide Männer und Frauen ED personalisieren und machen es über sie, sagte er. "Frauen denken: 'Was ist los mit mir? Warum ist er nicht an mich gerichtet?' Und wenn du mit Männern sprichst, sagen sie: "Was ist los mit mir? Warum kann ich nicht auftreten?" Aber Sexualität und Probleme mit Erektionen sind nicht etwas, über das man sich schämen müsste oder etwas zu urteilen ", sagte er.

ED ist die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrecht zu erhalten, die für sexuelle Aktivitäten ausreicht. Es kann durch eine körperliche Erkrankung wie Herzerkrankungen verursacht werden, die eine eingeschränkte Durchblutung des Penis, Verletzungen, Medikamente Nebenwirkungen oder psychologische Faktoren verursacht.

ED kann eine rote Flagge sein, dass es irgendwo anders in Ihrem Körper etwas ernsthaft falsch ist und es könnte heute tatsächlich dein Leben retten, sagte Diamond. "Wenn Sie Probleme mit der Durchblutung Ihres Penis haben, können auch andere Teile des Körpers betroffen sein." Es kann bedeuten, dass Sie zum Beispiel Nervenschäden durch Diabetes haben. In einer Studie, die in der Zeitschrift Circulation veröffentlicht wurde, hatten Männer mit ED ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder Tod im Vergleich zu Männern, die es nicht hatten. "Lassen Sie sich überprüfen und sehen Sie, ob Sie gesund sind", fügte er hinzu.

"Ich sage allen, dass ich sehe, dass es meine Aufgabe ist, zu beweisen, dass sie kein körperliches Problem haben, aber wenn Sie tun es, wir behandeln es ", sagte Joseph Alukal, MD, Direktor für reproduktive Gesundheit und gutartige Erkrankungen der Prostata und Assistenzprofessor in den Abteilungen für Geburtshilfe und Gynäkologie und Urologie am NYU Langone Medical Center in New York City. Ein Grund, warum Menschen nicht über ED sprechen, ist, dass sie nicht glauben, dass Hilfe verfügbar ist, aber es gibt, sagte er. Das Stigma der ED hat sich aufgrund der Verfügbarkeit und Verfügbarkeit von Medikamenten wie Sildenafil (Viagra), die ED behandeln, etwas gehoben, aber es ist noch ein weiter Weg.

"Das ist ein behandelbarer Zustand", betonte Dr Alukal. "Diese Drogen ermutigten die Männer, von der Couch aufzustehen und mit ihrem Arzt zu sprechen, während sie sich selbst vorbeugten."

Die Verlegenheit überwinden

Auch wenn sexuelle Sexualität offener ist, ist es immer noch nicht offen leicht zu erziehen. "Männer werden mir erzählen, dass sie jahrelang gekämpft haben und es ewig gedauert hat, sich zu entscheiden, mit jemandem zu sprechen - sie geben zu, dass sie immer noch ängstlich sind", sagte er. "Einige Männer sind es angenehmer geworden, ED mit ihrem Partner zu besprechen, aber es ist nicht da draußen, so wie jeder über ihr Gewicht spricht und vielleicht nie dorthin kommt. Es ist immer noch sehr privat und persönlich."

Es gibt definitiv eine psychologische Komponente zu ED und manchmal kann ED völlig psychologisch sein. "Ich ermutige jeden Mann, mit einem Sexualtherapeuten zu sprechen", sagte Alukal. "Ich sage, geh nach Hause und besprich es mit deinem Partner und sag ihnen, dass du jemanden treffen kannst - und bitte sie, mitzukommen oder auch jemanden zu sehen."

"Die Luft zu reinigen kann helfen, das Stigma und die Scham wegzunehmen geht mit einem Geheimnis ", stimmte Diamond zu. Geheimnisse führen zu Distanz und mehr Geheimnisse, sagte er. "Männer wollen es ihren Frauen nicht zugeben, also kann es zu Affären führen", sagte Diamond. "Mit jemandem zu sein, der neu und anders ist, kann erregend und aufregend sein. Deine Männlichkeit kommt zurück, und der einzige Weg, wie du dich als Mann fühlen kannst, ist Sex mit anderen Frauen als deiner Frau."

Hilfe suchen und über ED sprechen kann nicht nur Ihr Sexualleben revitalisieren, sondern vor allem auch Ihre Beziehung erhalten.Letzte Aktualisierung: 16.12.2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar