Autowracks des Kommerzchefs gebunden an Beschlagnahme


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. WASHINGTON - MONTAG, 11. Juni 2012 (MedPage Today) - USA Wirtschaftssenator John Bryson, der am Wochenende sein Auto in zwei andere Fahrzeuge in Los Angeles gestürzt hatte, hatte einen Anfall, sagte sein Büro in einer Erklärung.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

WASHINGTON - MONTAG, 11. Juni 2012 (MedPage Today) - USA Wirtschaftssenator John Bryson, der am Wochenende sein Auto in zwei andere Fahrzeuge in Los Angeles gestürzt hatte, hatte einen Anfall, sagte sein Büro in einer Erklärung.

Bryson wurde für das Verbrechen zitiert, aber gefunden wurde Bewusstlos in seinem Auto, als Beamte am Samstag in der Szene ankamen, berichtete die Los Angeles Times . Er wurde direkt in ein örtliches Krankenhaus gebracht und nicht verhaftet oder verbucht.

Laut einer Mitteilung der Pressestelle des Handelsministeriums, Jennifer Friedman, wurde Bryson am Sonntag aus dem Krankenhaus entlassen und kehrte nach Washington zurück.

Friedman antwortete nicht zu MedPage Today Fragen, ob Bryson Anfälle in der Anamnese hatte oder Medikamente einnahm, die Krampfanfälle auslösen könnten.

Bryson, 68, war Ende letzter Woche in Südkalifornien gewesen und gab eine Anfangsrede in einer Schule in Pasadena, die von mehreren seiner Kinder besucht wurde. Ein Beamter des Handelsministeriums, der um Anonymität bat, sagte, dass er zum Zeitpunkt der Unfälle am Samstagnachmittag sein persönliches Fahrzeug mit keinen Sicherheitsdetails fuhr.

Die Times sagte, dass Brysons Lexus laut Polizeiangaben schlug ein Fahrzeug von hinten, als es an einem Bahnübergang wartete. Er sprach kurz mit den Insassen, stieg zurück in sein Auto und traf dann ein zweites Mal.

Bryson soll daraufhin losgefahren sein und in ein anderes Fahrzeug gerannt sein, das etwa zwei Meilen entfernt liegt. Die Polizei fand Bryson bewusstlos hinter dem Steuer. Die

Times zitierten Polizeiquellen mit der Aussage, dass er kooperativ mit Detectives war und dass Drogen oder Alkohol anscheinend nicht involviert waren. Die Polizei fährt fort Untersuchen Sie den Vorfall nach Friedman und der

Times .Letzte Aktualisierung: 6/11/2012

Lassen Sie Ihren Kommentar