Epileptische Anfälle können während des Menstruationszyklus verschlimmert werden


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. SAMSTAG, 3. Dezember 2011 (HealthDay News) - Anfälle bei Frauen im gebärfähigen Alter mit Epilepsie können sich während der Menstruation oder des Eisprungs verschlechtern, haben Forscher gefunden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

SAMSTAG, 3. Dezember 2011 (HealthDay News) - Anfälle bei Frauen im gebärfähigen Alter mit Epilepsie können sich während der Menstruation oder des Eisprungs verschlechtern, haben Forscher gefunden.

In der Studie untersuchten Forscher am Comprehensive Epilepsy Center an der Universität von Kalifornien, Irvine, den Trend von Anfällen im Zusammenhang mit Menstruationszyklen (genannt "Katamnese" Anfälle) bei einer Gruppe von Frauen im Alter von 19 bis 50 Jahren.

Die Studienteilnehmer beantworteten einen Fragebogen über die Verschlechterung ihrer Anfälle während ihres Menstruationszyklus, und die Forscher verwendeten diese Antworten sowie die monatlichen Anfallskalender der Frauen, um diejenigen mit katamnestischen Anfällen zu identifizieren.

Am Bei den Frauen mit katamnestischen Anfällen untersuchten die Forscher die Art ihrer Epilepsie, die Häufigkeit ihrer Anfälle, ihre Reaktion auf Medikamente sowie neurologische Befunde und Anfälle während der Schwangerschaft, so eine Pressemitteilung der American Epilepsy Society.

Zwei Drittel der Frauen mit Katamnese-Epilepsie hatten die Diagnose einer partiellen Epilepsie. Der Rest hatte primäre generalisierte Epilepsie. Inzwischen hatten etwa 75 Prozent der Frauen mit Katamnese-Epilepsie medizinisch refraktäre Anfälle - was bedeutet, dass sie gegen eine Behandlung resistent sind. Die Rate war doppelt so hoch wie die ihrer Kollegen mit Epilepsie, die keine Katamnese-Anfälle hatten.

Ein hoher Prozentsatz von Frauen mit Katamnese-Epilepsie, die Kinder hatten, berichtete von mehr Anfällen während der Schwangerschaft, so die Studienautoren Avriel Linane und Mona Sazgar.

Die Ergebnisse der Studie sollten am Sonntag auf der Jahrestagung der American Epilepsy Society in Baltimore vorgestellt werden. Die Daten und Schlussfolgerungen sollten als vorläufig angesehen werden, bis sie in einem Peer-Review-Journal veröffentlicht werden.Letzte Aktualisierung: 12/5/2011

Lassen Sie Ihren Kommentar