Menschen können generische Pillen überspringen, wenn die Farbe von Markennamen Medikament


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MITTWOCH, 2. Januar 2013 (HealthDay News) - Unterschiede in der Farbe der Generika Medikamente erhöhen das Risiko, dass Patienten ihre Medikamente absetzen, was möglicherweise schwerwiegende Folgen haben kann, heißt es in einer neuen Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 2. Januar 2013 (HealthDay News) - Unterschiede in der Farbe der Generika Medikamente erhöhen das Risiko, dass Patienten ihre Medikamente absetzen, was möglicherweise schwerwiegende Folgen haben kann, heißt es in einer neuen Studie.

Generika, die mehr als 70 Prozent der Verschreibungen ausmachen, bieten dieselben gesundheitlichen Vorteile wie Markenmedikamente aber oft variieren sie in Farbe und Form.

In dieser Studie analysierten Forscher am Brigham and Women's Hospital in Boston nationale Daten von Patienten, die Antiepileptika einnahmen und fanden heraus, dass die Patienten ihre Medikamente zu 50 Prozent häufiger verordneten wenn sie Tabletten erhielten das war eine andere Farbe als Pillen, die sie vorher genommen hatten.

Das wurde von den längeren Zeitabständen bestimmt, solche Verschreibungen nachgefüllt zu haben.

Die Form der Pillen hatte keinen Effekt, laut der online veröffentlichten Studie 31 in der Zeitschrift Archiv der Inneren Medizin .

Patienten, die bereits wenige Tage mit der Einnahme von Antiepileptika aufhören, haben ein erhöhtes Anfallsrisiko und können gesundheitliche und soziale Folgen haben, so die Forscher in einer Krankenhausnachrichtenfreigabe.

"Pilleauftritt ist seit langem im Verdacht, mit der Medikamentenadhärenz in Verbindung zu stehen, dennoch ist dies die erste empirische Analyse, von der wir wissen, dass die physischen Eigenschaften der Pillen direkt mit dem Haftverhalten der Patienten in Verbindung stehen", Studienleiter Forscher Dr. Aaron Kesselheim, ein Assistenzprofessor für Medizin in der Abteilung für Pharmakoepidemiologie und Pharmakoökonomie, sagte in der Pressemitteilung.

"Patienten sollten sich bewusst sein, dass ihre Pillen Farbe und Form ändern können, aber auch unterschiedlich erscheinende Generika sind von der [U.S. Food and Drug Administration] als bioäquivalent zu ihren Marken Gegenstücken und sind sicher zu nehmen ", sagte Kesselheim.

" Ärzte sollten sich bewusst sein, dass Veränderungen in der Pille aussehen könnte die Nichteinhaltung ihrer Patienten erklären. Schließlich sollten Apotheker darauf hinweisen, dass sie Patienten über die Veränderung von Farbe und Form informieren, wenn sie Generikaanbieter wechseln ", fügte er hinzu.

Viele Faktoren beeinflussen, ob Patienten ihre Medikamente einnehmen, aber Marken- oder Generikapillen zulassen oder benötigen Das gleiche könnte ein einfacher Weg sein, um die Einhaltung der Medikamente zu verbessern, die Forscher vorgeschlagen.Letzte Aktualisierung: 1/2/2013 Copyright @ 2017 HealthDay.Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar