Vorbeugung von Anfällen mit der ketogenen Diät


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Seit den 1920er Jahren wissen Ärzte, dass eine spezielle Diät Epilepsieanfälle bei Kindern, die dies nicht tun, kontrollieren kann reagieren auf medikamentöse Behandlungen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Seit den 1920er Jahren wissen Ärzte, dass eine spezielle Diät Epilepsieanfälle bei Kindern, die dies nicht tun, kontrollieren kann reagieren auf medikamentöse Behandlungen. Es wird eine ketogene Diät genannt, weil es Substanzen produziert, die als Ketone im Urin bekannt sind, ein Zeichen dafür, dass der Körper Fett verbrennt. In der Tat sind viele der metabolischen Veränderungen, die mit dieser Epilepsie-Diät verbunden sind, ähnlich denen, die während des Hungers auftreten. Niemand weiß, warum eine solche Diät die Anfälle kontrolliert, aber zahlreiche Studien haben ihre Wirksamkeit dokumentiert.

Behandlung von Krampfanfällen mit der ketogenen Diät

Experten empfehlen heute die ketogene Diät für Kinder, die mindestens zwei Arten von Medikamenten ausprobiert haben ohne Erfolg, haben unerträgliche Medikamenten Nebenwirkungen oder haben Anfälle, die sehr häufig oder schwer sind.

Für Kinder, die auf andere Epilepsie-Behandlungen nicht reagieren, "es ist es wert, zu versuchen", sagt Jacqueline French, MD, Professorin von Neurologie an der Medizinischen Fakultät der New York University in New York City.

Etwa zwei Drittel derjenigen, die die ketogene Diät versuchen, verbessern sich merklich oder werden sogar anfallsfrei. Kinder, die die Diät während der Einnahme von Medikamenten beginnen, müssen in der Regel auf den Drogen bleiben, zumindest anfangs, obwohl es die Möglichkeit gibt, dass sie die Dosierung reduzieren können, sobald die Diät Wirkung zeigt. Schließlich können einige Kinder ihre Epilepsiemedikation vollständig absetzen.

Ketogenische Diät-Spezifika

Grundsätzlich stammen 80 bis 90 Prozent der Kalorien in der Diät aus fettreichen Lebensmitteln, wobei Protein den größten Teil der verbleibenden Kalorien ausmacht eine sehr kleine Menge von Kohlenhydraten. Die Gesamtkalorien sind auf etwa 75 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für die Altersgruppe des Patienten beschränkt.

Vor Beginn der ketogenen Diät fastet das Kind 24 Stunden im Krankenhaus unter ärztlicher Aufsicht. Dies beginnt mit dem Prozess der Ketose, bei der der Körper Fett verbrennt und Ketone im Urin erscheinen. Dann werden schrittweise ketogene Diätnahrungsmittel eingeführt, um sicherzustellen, dass das Kind in "Ketose" bleibt.

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist dies eine sehr eingeschränkte, arbeitsintensive Therapie, bei der das Kind und seine Familie eng zusammenarbeiten müssen ein Arzt oder ein Diätspezialist, der auf diese Behandlung spezialisiert ist. Jede Zutat bei jeder Mahlzeit muss genau gewogen werden, und das Kind muss alles zu dieser Zeit essen - keine Reste oder Hundekotbeutel. Das liegt daran, dass jede Mahlzeit so berechnet ist, dass sie ein spezifisches Ernährungsgleichgewicht bietet, das gestört wird, wenn das Kind nicht alles konsumiert. Eine typische Mahlzeit könnte zum Beispiel aus 0,7 Unzen von grünem Pfeffer, Sellerie und Zwiebel, 2,26 Unzen Sahne, 0,95 Unzen Speck und 0,77 Unzen Margarine bestehen.

Nachteile der ketogenen Diät

In Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Zusätzlich dazu, dass die ketogene Diät bei einigen Kindern schwer durchzusetzen ist, hat sie zwei große Nachteile. Die erste - und das haben Sie wahrscheinlich schon vermutet - ist die Möglichkeit von Mangelernährung oder Ungleichgewichten. Aber Ihr Arzt oder Diätassistent kann Vitamin- oder Mineralstoffzusätze verschreiben, um das auszugleichen, was die Diät fehlt.

Da die ketogene Diät so fetthaltig ist, muss Ihr Kind möglicherweise sein Cholesterin und andere Blutfette überprüfen lassen, um diese Messwerte sicherzustellen Steigern Sie nicht zu hoch.

Andere berichtete Nachteile dieser Diät sind erhöhtes Risiko von:

  • Dehydration
  • Verstopfung
  • Gallenblase oder Nierensteine ​​
  • Wachstumsverzögerung

Ein weiterer Nachteil ist der Einfluss auf das soziale Leben des Kindes, warnt Dr. French. Eine einzelne Scheibe Geburtstagskuchen oder ein Stück Halloween-Süßigkeiten wird die empfindliche metabolische Balance stören, die die Diät erzeugt, und das könnte einen Anfall auslösen. Die Epilepsie-Stiftung empfiehlt, dass Sie die Lehrer Ihres Kindes und alle anderen Personen, mit denen sie in Kontakt kommt, vor der Schule warnen, dass sie nichts essen kann, was sie nicht von zu Hause mitgebracht hat.

Glücklicherweise dauert die Diät nicht ewig. Die meisten Kinder bleiben für zwei Monate bis zwei Jahre darauf, und einige bleiben dauerhaft anfallfrei, auch nachdem sie ihre normalen Essgewohnheiten wieder aufgenommen haben. Letzte Aktualisierung: 29.07.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar