Checkliste Hüftersatzchirurgie


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein Hüftgelenkersatz ist eine große Operation, daher ist es wichtig Bereiten Sie sich vorher darauf vor, Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Verlauf und reduzierte Hüftschmerzen zu erhöhen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein Hüftgelenkersatz ist eine große Operation, daher ist es wichtig Bereiten Sie sich vorher darauf vor, Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Verlauf und reduzierte Hüftschmerzen zu erhöhen.

Vor einer Hüftgelenksoperation: Arbeiten mit Ihrem Orthopäden

Das Wichtigste, was Sie vor der Operation tun können, ist, dass Sie sich mit Ihrem Orthopäden gut auskennen .

"Sie brauchen einen Arzt, mit dem Sie sprechen und dem Sie vertrauen können, um einen Eindruck zu bekommen, wo die Dinge sind", rät Steven Stuchin, MD, Direktor der orthopädischen Chirurgie am Krankenhaus für Gelenkerkrankungen des New York University Medical Center und Associate Professor an der NYU School of Medicine in New York City.

Da Sie wahrscheinlich jahrelang nachbeobachten werden, sollten Sie sich für einen Chirurgen entscheiden, mit dem Sie lange arbeiten können.

Before Hip Ersatzchirurgie: Medizinische Bewertung

Pr Vor der Hüftoperation werden Sie von Ihrem Hausarzt untersucht, um sicherzustellen, dass Sie für eine Operation gesund sind. Diese Auswertung könnte ein Elektrokardiogramm, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und Bluttests umfassen und sicherstellen, dass chronische Erkrankungen wie Asthma oder Bluthochdruck unter Kontrolle sind. Ihr Arzt wird diese Informationen verwenden, um festzustellen, ob Sie ein hohes Risiko für Komplikationen aufgrund einer Operation haben.

Beachten Sie, dass bestimmte Medikamente, einschließlich pflanzlicher Präparate, das Risiko von Blutungen und anderen schwerwiegenden Komplikationen während der Operation erhöhen können. Stellen Sie sicher, dass sowohl Ihr Arzt als auch Ihr Orthopäde über alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Arzneimittel, die Sie einnehmen, informiert sind. Sie können aufgefordert werden, die Einnahme vor der Operation zu beenden.

Vor einer Hüftgelenksersatzoperation: Bluttransfusion

Eine Hüftoperation ist eine wichtige Operation, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie während oder nach der Operation eine Bluttransfusion benötigen Betrieb. "Wenn Sie eine Bluttransfusion haben, ist Ihr Blut natürlich sicherer für Sie als jeder andere. Sie können jedoch erst drei bis vier Wochen vor der Operation mit der Blutspende beginnen ", erklärt Dr. Stuchin. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Krankenhaus, um herauszufinden, wie lange Ihr Blut vor der Operation sicher gelagert werden kann.

Stuchin gibt auch einigen Patienten Medikamente wie Epoetin alfa (Procrit), die dem Körper helfen, mehr rote Blutkörperchen zu bilden ( Dies erfordert eine Injektion einmal pro Woche für etwa einen Monat vor der Operation). Auf diese Weise haben die Patienten eine zusätzliche Reserve in Bezug auf die Blutmenge bei der Hüftoperation.

Vor der Hüftgelenksoperation: Prostata-Probleme

Männer mit Prostataproblemen sollten sich vor einer Hüftoperation mit ihrem Urologen erkundigen. Einige Männer mit sehr vergrößerter Prostata haben Schwierigkeiten, wenn Ärzte während der Operation und möglicherweise bis zu 24 Stunden danach einen Katheter in die Blase setzen, um Urin zu sammeln. Trotzdem sagt Stuchin, dass die meisten Männer keine Schwierigkeiten mit der Hüftoperation haben werden. "Wir empfehlen routinemäßig keine Prostatektomie [oder Entfernung einer vergrößerten Prostata] - die meisten Menschen bekommen das", sagt er.

Vor der Hüftgelenksoperation: Zahnpflege

Sobald Sie eine Hüftoperation planen, rufen Sie an Zahnarzt. "Wenn du schlechte Zähne hast, solltest du den Zahnarzt vor der Operation behandeln lassen", sagt Stuchin. Infektionen durch einen Zahnabszess oder andere Zahninfektionen können sich auf Ihre Hüfte ausbreiten und ernsthafte Komplikationen verursachen. "Es ist selten, aber es passiert", sagt er.

Nach einer Operation sollten Sie den Zahnarzt immer über Ihren Hüftgelenkersatz informieren. Es ist auch eine gute Idee, Antibiotika vor größeren Reinigungen oder invasiven Zahnbehandlungen zu nehmen, um eine Infektion in Ihrem neuen Gelenk zu verhindern.

Vor Hüftersatzchirurgie: Physiotherapie

Wenn Sie noch keine Physiotherapie erhalten, schlägt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise vor, dass Sie an einer Schulung mit einem Physiotherapeuten teilnehmen, um über Gehhilfen, Duschsitze und andere Hilfsmittel zu erfahren, die Ihnen nach der Operation helfen könnten.

"Studien haben gezeigt, dass Wenn Sie vor der Operation lernen, wie man Krücken, Gehhilfen oder Gehhilfen verwendet, können Sie schneller vorankommen, weil Sie nicht alle gleichzeitig behandeln ", erklärt Stuchin.

Vor der Hüftgelenksersatzoperation: Infektionskontrolle

Vielleicht haben Sie von MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) gehört, einer arzneimittelresistenten Infektion, die Ihren Heilungsprozess erschweren kann.

"In unserer Einrichtung machen wir jetzt einen Nasenabstrich, um zu sehen, ob Sie MRSA haben Wenn wir das tun, behandeln wir es vorher ", erklärt Stuchin und fügt hinzu, dass auch Ihre Gesundheitsdienstleister grundlegende Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen und konsequente Handschuhnutzung treffen sollten. Zusätzlich erhalten Sie eine Stunde vor der Operation und danach 24 Stunden lang Breitspektrum-Antibiotika, um das Gesamtrisiko einer Infektion zu reduzieren.

Vor einer Hüftgelenksersatzoperation: Wenn Sie rauchen

Wenn Sie Raucher sind, könnten Sie das tun möchte vor der Operation aufhören. "Es ist schlecht für dich, aber es ist furchtbar schwer aufzuhören", bestätigt Stuchin. Er fügt jedoch hinzu, dass es sich lohnen könnte, mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie eine leichtere Genesung wünschen. "Es stört die Knochenheilung."

Eine Studie mit 147 Menschen, die eine Hüftgelenksersatzoperation durchführten, ergab, dass Raucher häufiger als Nichtraucher eine Hüftoperation später benötigen. Darüber hinaus, wenn Sie ein langjähriger Raucher sind, könnte eine zugrunde liegende Lungenerkrankung Operation unmöglich machen.Letzte Aktualisierung: 23.06.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar