Migräneattacke hat mich zungengebunden und verdreht zurückgelassen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Im Jahr 2001 litt ich von einer hemiplegischen Migräneattacke. Die Wirkung dauerte fast ein halbes Jahr, und es dauerte zwei Neurologen, um es endlich zu finden. Mein Problem ist, dass ich immer noch Wortfragen habe. Ich habe auch nicht-hemiplegische Migräne.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Im Jahr 2001 litt ich von einer hemiplegischen Migräneattacke. Die Wirkung dauerte fast ein halbes Jahr, und es dauerte zwei Neurologen, um es endlich zu finden. Mein Problem ist, dass ich immer noch Wortfragen habe. Ich habe auch nicht-hemiplegische Migräne. Ist es üblich, Probleme mit Wörtern zu haben, wie das richtige Wort für ein Objekt zu finden? Auch ich war Mitte 20, als ich die Hauptfolge hatte; Ich dachte, dass sie nur mit Kindern passiert sind.

Hemiplegische Migräne ist eine seltene Form von Migräne, die typischerweise während der Kindheit beginnt, aber im Erwachsenenalter beginnen kann. Die meisten Patienten erholen sich zu 100 Prozent von jedem Angriff. Wenn durch einen Anfall permanente neurologische Symptome auftreten, soll der Patient einen Schlaganfall erlitten haben. Solche Dauersymptome können sehr subtil sein, einschließlich der Schwierigkeiten bei der Wortfindung.

Da es sehr ungewöhnlich ist, dass die hemiplegische Migräne nach dem 18. Lebensjahr beginnt, empfehle ich eine diagnostische Bewertung, um zwei andere medizinische Möglichkeiten auszuschliessen.

Der erste ist ein Zustand, der dazu führt, dass sich Blutgerinnsel in Ihrem Herzen bilden und dann zu Ihrem Gehirn wandern, insbesondere ein Zustand, der als offenes Foramen ovale bezeichnet wird. Dies ist eine Öffnung im Herzen, die bei der Geburt geschlossen sein sollte. Blutgerinnsel können sich um die Öffnung herum bilden, abbrechen und zum Gehirn wandern. Dies führt zu TIA, Schlaganfall, Migräne mit Auren oder Migräne ohne Auren. Um diesen Zustand zu identifizieren, sollten Sie entweder ein transthorakales Echokardiogramm oder eine transkranielle Doppler-Studie haben. Beide Tests müssen mit einer Technik durchgeführt werden, die das Valsalva-Manöver genannt wird (gewaltsam ausatmen, während Nase und Mund geschlossen bleiben, wie es im Flugzeug möglich ist), oder der Herzfehler könnte übersehen werden.

Die zweite Möglichkeit ist eine Koagulopathie, a medizinischer Zustand, der dickes Blut verursacht. Dies wird getestet, indem eine Blutprobe auf Gerinnungsparameter getestet wird.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Kopfschmerz und Migränezentrum.

Aktualisiert: 22.10.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar