Nackenschmerzen und Migräne gehen zusammen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Können gerissene Bandscheiben im Nacken Migräne verursachen? Eine Zervikalscheibenruptur oder Herniation in den obersten Zervikalregionen (medizinisch bekannt als C2-C3 und C1-C2 ) kann Kopfschmerzen mit Migräne oder Spannungszuständen verursachen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Können gerissene Bandscheiben im Nacken Migräne verursachen?

Eine Zervikalscheibenruptur oder Herniation in den obersten Zervikalregionen (medizinisch bekannt als C2-C3 und C1-C2 ) kann Kopfschmerzen mit Migräne oder Spannungszuständen verursachen. Solche Kopfschmerzen sind gewöhnlich auf einer oder beiden Seiten im Okzipitalbereich lokalisiert.

Wie ich gerne sage: "Kopf und Nacken arbeiten zusammen." Die meisten Migräneattacken werden von Nackenschmerzen begleitet. Bei jemandem, der bereits Migräne oder Spannungskopfschmerzen hat, kann eine Herniation der Halswirbelsäule oder ein Bruch irgendwo in der Halswirbelsäule Kopfschmerzen auslösen.

Aktualisiert: 03.03.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar