Nasenbluten: Unordentlich, aber nicht ernstes Symptom der Migräne


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sollte ich wegen einer Nasenbluten bei einer Migräne besorgt sein? Nicht unbedingt. Nasenbluten können manchmal Migräne begleiten; warum das passiert ist nicht bekannt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sollte ich wegen einer Nasenbluten bei einer Migräne besorgt sein?

Nicht unbedingt. Nasenbluten können manchmal Migräne begleiten; warum das passiert ist nicht bekannt. Aber sie gehen normalerweise von selbst aus und müssen sich keine Sorgen machen, es sei denn, die Epistaxis (Nasenbluten) hält länger als ein paar Minuten an, scheint zu viel Blutverlust zu führen oder tritt bei fast jeder Migräne und Migräne auf treten mehrmals im Monat auf.

Zuletzt aktualisiert: 25.2.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar