Schnelle Mittel gegen Kopfschmerz


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Pille - wenn es darum geht, Migräne oder andere Kopfschmerzen zu stoppen Schmerz, das ist der erste Schritt, den viele Menschen machen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Pille - wenn es darum geht, Migräne oder andere Kopfschmerzen zu stoppen Schmerz, das ist der erste Schritt, den viele Menschen machen.

Aber wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie viel rezeptfreie Medikamente Sie schlucken, gibt es andere Strategien zur Schmerzlinderung, die Sie ausprobieren können, viele so nah wie Ihre Küche .

Mit der Kraft von Kräutern, Alternativmedizin und mehreren einfachen Hausmitteln können Sie die Kontrolle über Kopfschmerzen auf natürliche Weise übernehmen.

"Es ist leicht, auf Drogen angewiesen zu sein - wir alle leben in einer schnelllebigen Nation, und es gibt wenig Verständnis, wenn Sie Pflichten über Kopfschmerzen verpassen ", sagt Moshe Lewis, MD, ein Schmerz-Management-Spezialist in Redwood City, Kalifornien.

Wenn Sie das nächste Mal fühlen, beginnen, versuchen diese Ideen Kopfschmerzen zu überwinden :

Mutterkraut und Ingwer. Diese Kräuterkombination kann eine wirksame, nicht-medikamentöse Methode gegen Kopfschmerzen sein, obwohl mehr Forschung benötigt wird. In einer kürzlich veröffentlichten Studie in der Zeitschrift Headache, war eine Pillenform der beiden Kräuter in einer Gruppe von 60 Teilnehmern zweimal so wirksam wie ein Placebo bei der Beseitigung von Migräneschmerzen.

"Mutterkraut-Pflanze und Ingwer ist ein bekanntes homöopathisches Mittel zur Behandlung von Kopfschmerzen ", sagt Lewis. Trotz des begrenzten Studiums könnte es einen Versuch wert sein. Lewis fügt hinzu: "Der einzige Test, der hier von Bedeutung ist, ist, ob dir das hilft oder nicht."

Akupressur. Akupressur kann, von einem qualifizierten Praktiker durchgeführt, Linderung bei Kopfschmerzen und einer Vielzahl anderer schmerzbedingter Beschwerden bringen Lewis. Japanische Forschung erklärt, dass Akupressur durch die Stimulierung des vegetativen Nervensystems funktionieren kann, weshalb es einen Einfluss auf Kopfschmerzen und verwandte Erkrankungen wie chronische Nackenschmerzen haben kann. Obwohl noch keine neuen Studien durchgeführt wurden, fanden frühere Studien an 500 Menschen mit häufigen Kopfschmerzen heraus, dass selbstverwaltete Akupressur hilfreich und wert war, es zu versuchen, da es keine negativen Nebenwirkungen gibt.

Eis. Eis oder eine kalte Packung anwenden Eine Verletzung ist ein uraltes Hausmittel gegen alle Arten von Schmerzen und kann auch bei Migräne und anderen Kopfschmerzen helfen. Wickeln Sie Ihre Kühlpackung in ein dünnes Tuch, damit Ihr Kopf nicht zu kalt wird und legen Sie ihn direkt auf Ihre Stirn. Lewis schlägt vor, nur 10 Minuten pro Stunde bei Bedarf zu halten, um den ganzen Körper vor einer Erkältung zu bewahren.

Ein warmes Fußbad. Die Füße in warmes Wasser einzutauchen, kann bei Migräne-Schmerzen nicht hilfreich sein. Aber aus einer Entspannungsperspektive, sagt Lewis, kann es manchmal helfen, Kopfschmerz zu unterdrücken, indem man es ablenkt.

Gedimmtes Licht. Lichtempfindlichkeit oder Photophobie ist ein häufiges Symptom für viele Menschen, die ringen mit Migräneschmerzen. Sich einfach in einem lichtarmen Raum zu entspannen, kann hilfreiche, unkomplizierte Ratschläge sein, die kürzlich in einer französischen Studie bestätigt wurden, die gezeigt hat, dass eine hohe Lichteinstrahlung die Migränesymptome verschlimmern kann, während ein niedrigeres Licht sie lindert.

Erholsamer Schlaf Eine gute Nachtruhe ist mit vielen gesundheitlichen Problemen verbunden, einschließlich wiederholter Kopfschmerzen. "Es ist hilfreich, ein gutes und konsistentes Schlafmuster beizubehalten", sagt Lewis. "Ich kann mir selbst dann, wenn ich zu spät einschlafe, selbst dann, wenn ich am nächsten Tag schlafe, ein böses Kopfweh garantieren." Diese schnellen Tricks sollten für den gelegentlichen hämmernden Kopf funktionieren. Aber wenn Sie ständig von Kopfschmerzen geplagt sind, empfiehlt Dr. Lewis einen Besuch bei einem Spezialisten für Kopfschmerzen. "Es gibt viele verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen, von denen einige ohne Medikamente behandelt werden können", sagt er. Letzte Aktualisierung: 20.06.2014

Lassen Sie Ihren Kommentar