Wird mein Migräne-Medikament das Serotonin-Syndrom verursachen?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Können Celexa (Citalopram) und Ultram (Tramadol) zusammen schädlich sein? Ich nehme derzeit 20 Milligramm Celexa und 300 Milligramm Ultram (zwei 50 mg dreimal täglich).

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Können Celexa (Citalopram) und Ultram (Tramadol) zusammen schädlich sein? Ich nehme derzeit 20 Milligramm Celexa und 300 Milligramm Ultram (zwei 50 mg dreimal täglich). Mein Arzt ist sich dessen bewusst, aber der Apotheker sagte, dass dies zum Serotonin-Syndrom führen könnte. Was genau ist das und was sind die Nebenwirkungen? Sollte ich mir Sorgen machen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Serotinin ist ein Neurotransmitter. Serotonin-Syndrom bezieht sich auf eine Konstellation von Symptomen, die durch übermäßiges Serotonin im Körper verursacht werden. Letzteres kann als Nebenwirkung von Medikamenten auftreten, die die Wiederaufnahme oder den Metabolismus von Serotonin hemmen, was zu einer erhöhten physiologischen Wirkung führt.

Das Serotonin-Syndrom ist sehr selten. Es ist jedoch wahrscheinlicher, wenn man mehr als ein Medikament einnimmt, das den Metabolismus von Serotonin hemmt. Celexa und Ultram sind beide Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Bei dieser Medikamentenkombination wurde bei mehreren Patienten ein Serotonin-Syndrom berichtet.

Das Serotonin-Syndrom kann lebensbedrohlich sein. Symptome können Agitation, Halluzinationen, Koma, Tachykardie, abrupt schwankender Blutdruck, Hyperthermie, überaktive Reflexe, Koordinationsstörungen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sein. Die Wahrscheinlichkeit, ein Serotonin-Syndrom mit Ihren aktuellen Dosierungen von Celexa und Ultram zu erleben, ist gering. Dennoch hat Ihr Apotheker Recht, dass die Kombination "Serotoninsyndrom" hervorrufen kann. Wenn Sie diese Kombination weiterhin einnehmen, sollten Ihre Ärzte niemals ein drittes Medikament verschreiben, das den Serotoninspiegel erhöhen kann (wie die Migräne-Notfallmedikation Triptane), und Sie sollten die Celexa-Dosis nicht erhöhen.

Erfahren Sie mehr im Alltag Gesundheit Kopfschmerz und Migränezentrum.

Letzte Aktualisierung: 06.10.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar