Auswahl der besten Feuchtigkeitscreme für Ekzem


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die tägliche Feuchtigkeitspflege muss ein wichtiger Teil Ihrer Hautpflege sein, ganz gleich, ob Sie einem Juckreiz vorbeugen wollen Hautausschlag oder beruhigen ein Ekzem Hautausschlag.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die tägliche Feuchtigkeitspflege muss ein wichtiger Teil Ihrer Hautpflege sein, ganz gleich, ob Sie einem Juckreiz vorbeugen wollen Hautausschlag oder beruhigen ein Ekzem Hautausschlag. Aber Wählen Sie die beste Feuchtigkeitscreme für Ekzeme ist so wichtig wie mit es.

Wenn Sie in der Hautpflege Gang in Ihrer Apotheke stehen, die beste Feuchtigkeitscreme für ein Ekzem Hautausschlag ist vielleicht nicht offensichtlich. Mit so vielen Produkten zur Auswahl, die allesamt Juckreiz und glattere Haut versprechen, lässt es sich leicht von der Verpackung anlocken. Aber das Lesen der Zutaten ist wichtiger als die Versprechen auf dem Etikett.

Related: Wie lange dauert Ekzem?

"Feuchtigkeitscremes sind sehr beruhigend, kann das Jucken helfen, und helfen der Haut ihre wichtige Barriere wieder herzustellen Funktion, um uns vor Austrocknung und Infektion zu schützen ", sagt der Dermatologe Kathryn Schwarzenberger, MD, Dozentin für Medizin an der medizinischen Fakultät der University of Vermont in Burlington. Die besten Feuchtigkeitsspender für Neurodermitis helfen Feuchtigkeit in der Haut zu versiegeln.

"Es gibt eine Vielzahl von guten Feuchtigkeitscremes zur Verfügung", sagt Dr. Schwarzenberger, solange Sie wissen, die zwei wichtigsten Zutaten zu suchen. Produkte, die eines davon enthalten, können dem Ekzem helfen:

  • Petrolatum (Vaseline). "Die einfachste, effektivste und kostengünstigste Feuchtigkeitscreme ist reine Petrolatum", sagt Schwarzenberger. "Ich sage meinen Patienten, dass es billig ist, leicht verfügbar ist und keine Duft- oder Konservierungsstoffe enthält, von denen einige ein Problem für Menschen mit Ekzemen sein können." Petrolatum löst wahrscheinlich keine allergischen Reaktionen aus, ist es aber auch sehr fettig, und viele Leute finden das unattraktiv, sagt Schwarzenberger, besonders für den Tagesgebrauch. "Im Allgemeinen, je fettiger das Produkt ist, desto besser ist die feuchtigkeitsspendende oder feuchtigkeitsspendende Wirkung des Produkts", sagt sie, fügt aber hinzu, dass man Produkte findet, die Vaseline enthalten, die nicht so fettig sind.
  • Ceramide. Diese sind eine neuere Zutat in Creme für Ekzeme. "Ceramide sind natürlich vorkommende Lipide oder Fette, die in der Haut vorkommen", sagt Schwarzenberger. "Wenn sie als Feuchtigkeitsspender verwendet werden, scheinen sie bei der Erweichung und Befeuchtung der Zellen in den äußeren Hautschichten sehr hilfreich zu sein. Geschädigte Haut kann helfen, die Barrierefunktion wieder herzustellen." Ceramide können der Haut Feuchtigkeit zuführen und möglicherweise auch weiter verhindern Schäden durch Ekzemausschlag. Produkte, die Ceramide enthalten, sind teurer als solche mit Vaseline.

Vermeiden Sie bei der Auswahl von Produkten für Ihre Haut solche, die Duftstoffe, Duftstoffe oder Farbstoffe enthalten. Diese zusätzlichen Zutaten können Ekzemausschlag auslösen und alle Ihre Bemühungen um die Hautpflege rückgängig machen. Auch, sagt Schwarzenberger, versuchen, Feuchtigkeitscremes mit Alkoholen zu vermeiden, die auf entzündete oder gereizte Haut irritierend sein können.

So verwenden Sie Ihre Moisturizer

Sobald Sie eine Feuchtigkeitscreme für Ekzeme gewählt haben, müssen Sie regelmäßig machen Gewohnheit, wenn Sie Ihrer Haut helfen wollen. Ziel ist es, mindestens einmal am Tag zu befeuchten - und beachten Sie, dass Sie mehr von zweimal täglich Anwendungen profitieren könnten. Die beste Zeit, um eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, ist nur nach dem Baden oder reinigende Haut.

"Feuchtigkeitscremes funktionieren am besten, wenn auf nasser Haut angewendet werden", sagt Dermatologin Diane Whitaker-Worth, MD, Associate Professor für Dermatologie am University of Connecticut Health Center in Farmington. "Dies hilft, die Feuchtigkeit aus dem Baden oder Duschen zu versiegeln, bevor es verdunstet und die Haut trocknet."

Verwandte: Natürliche Möglichkeiten, den Juckreiz zu stoppen

Sie sollten weiterhin Ihre Feuchtigkeitscreme verwenden, auch wenn Sie ein Aufflackern haben von juckendem Hautausschlag (es sei denn, Sie denken, dass das Produkt, das Sie verwendeten, den Hautausschlag verursachte). Die Verwendung einer geeigneten Feuchtigkeitscreme kann beruhigend sein und hilft, Komplikationen wie Infektionen zu vermeiden.

Sie können die Wirksamkeit Ihrer Feuchtigkeitscreme maximieren, indem Sie die Fähigkeit Ihrer Haut, Feuchtigkeit zu speichern, schützen. "Begrenzen Sie die Verwendung von Dingen, die die Haut trocknen könnten. Dazu gehören viele Seifen, Peelings, Waschlappen und heißes Wasser ", sagt Dr. Whitaker-Worth.

Durch die Verwendung der besten Feuchtigkeitscreme können Sie den ganzen Tag über die besten Pflegeoptionen finden und dabei helfen, die Feuchtigkeit dicht zu halten in Ihrer Haut und besser verwalten Sie Ihr Ekzem.Letzte Aktualisierung: 02.03.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar